Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>MS Excel will nicht starten seit nächtlichem Update

MS Excel will nicht starten seit nächtlichem Update

kvoecking
kvoecking19.01.2211:36
Hallo,

ich arbeite auf einem MBP mid-2015 mit Monterey 12.2. Seit dem nächtlichen Autoupdate von MS 365 will Excel nicht mehr starten. Word und PPT laufen anstandslos. Hat sonst wer auch dieses Problem?
„Zur weisen Belehrung gehört Intelligenz, zum Anschreien lediglich eine laute Stimme.“
+1

Kommentare

ahnungsloser19.01.2216:01
Genau das gleiche Problem hier! Habe eben alles neu installiert und nach dem automatischen Update wieder das gleiche Problem!!!
0
ww
ww19.01.2216:26
Bei mir auf MBP 16* M1 läuft alles einwandfrei.
0
breaker
breaker19.01.2216:35
Auf meinem Arbeits-MBP 15" Intel mit macOS 11.6.2 und Excel 16.57 (Update installiert am 14.1., müsste also die neuste sein) läuft alles rund.
-1
lex
lex19.01.2216:37
Excel 16.58.22011705 (heute aktualisiert) startet hier auch nicht mehr. MBP16.
0
beanchen19.01.2217:00
Obwohl 16.58 seit dem 3. Januar veröffentlicht ist, wird mir auch 16.57 als aktuell angezeigt, installiert ebenfalls am 14.01.
Entweder MS hat das Update zurückgezogen oder es gibt ein "Update", das die Version auf die funktionieren zurücksetzt.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
0
lex
lex19.01.2217:05
beanchen
Obwohl 16.58 seit dem 3. Januar veröffentlicht ist, wird mir auch 16.57 als aktuell angezeigt, installiert ebenfalls am 14.01.

Könnte damit zusammenhängen, in welchem Track man sich befindet (Beta, Preview etc.). Kann man einstellen im Updater.
0
ahnungsloser19.01.2217:07
16.58 crash
+1
beanchen19.01.2217:16
lex
Könnte damit zusammenhängen, in welchem Track man sich befindet (Beta, Preview etc.). Kann man einstellen im Updater.
Tut es, nach kurzer Überprüfung.
Aber dann müsste durch umschalten doch möglich sein die 16.57 zu bekommen. Zumindest als Neuinstallation.
BTW, wer an einer Beta teilnimmt ...
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
0
marm
marm19.01.2217:18
lex
Könnte damit zusammenhängen, in welchem Track man sich befindet (Beta, Preview etc.). Kann man einstellen im Updater.
Den Updater und die Auswahl zw. Final und Beta gibt es aber nur bei der Installation durch Microsoft direkt.
Ich habe Office durch den AppStore installiert und heute war das Update. Excel läuft und hat die Version 16.57 (22011101).

Die AppStore-Version finde ich ohnehin empfehlenswerter, da nicht irgendwelche Package-Dateien im System verteilt werden (zumindest war das bei mir früher so und es verblieben ca. 1 GB nach der Deinstallation der Microsoft-Version, die ich händisch gelöscht habe).

Die Build-Nummer ist damit bei mir höher als in der Release-Liste, die beanchen verlinkt hat. (22010406 und 22010502 für 16.57/16.58)
0
KJM19.01.2217:27
Ich kann bestätigen, dass die jüngste Excel-Version 16.58.22011705 bei mir auf Intel-MBP unter macOS 12.1 nicht startet ("… kann nicht geöffnet werden."). Die gleiche aktuelle Version von Word startet problemlos. — Ich habe die vorige Excel-Version 16.58.22011201 aus dem Backup zurückgeholt; die startet nun wieder problemlos.
0
KJM20.01.2214:24
MS hat schnell reagiert und gestern die korrigierte (auf Intel-Macs lauffähige) Version Excel 16.58.22011800 als Update auf dem Beta-Kanal bereitgestellt.
+2
kvoecking
kvoecking20.01.2214:29
Ja, mit dem Update läuft's auf Intel und M1 wieder problemlos.
„Zur weisen Belehrung gehört Intelligenz, zum Anschreien lediglich eine laute Stimme.“
+1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.