Forum>Hardware>Konsole: Meldung Nvidia GPU betreffend

Konsole: Meldung Nvidia GPU betreffend

pathip
pathip04.04.0919:28
Hi Zusammen

ich hatte gerade beim WOW Zocken zwei Mal nacheinander Freezes des Bildschirminhaltes (mit an und ausgehen des Monitors), die Maus liess sich noch bewegen, allerdings konnte ich WOW nicht abschiessen sondern musste den Rechner neu starten.

Die Konsole spuckte folgende Meldung aus:
04.04.09 19:19:18 kernel IOHIDSystem::relativePointerEventGated: Capping VBL time to 20000000 (was 21576724)
04.04.09 19:19:48 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! status = 0xffff info32 = 0x6 = Fifo: Parse Error
04.04.09 19:19:48 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:00 kernel NVChannel(Display): Graphics channel timeout!
04.04.09 19:20:12 kernel NVChannel(Display): Graphics channel timeout!
04.04.09 19:20:12 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! status = 0xffff info32 = 0x1a = Fifo: FBISTATE Timeout Error
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! status = 0xffff info32 = 0x1a = Fifo: FBISTATE Timeout Error
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! status = 0xffff info32 = 0x1a = Fifo: FBISTATE Timeout Error
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! status = 0xffff info32 = 0x6 = Fifo: Parse Error
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:12 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! status = 0xffff info32 = 0x1a = Fifo: FBISTATE Timeout Error
04.04.09 19:20:12 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:24 kernel NVChannel(Display): Graphics channel timeout!
04.04.09 19:20:36 kernel NVChannel(Display): Graphics channel timeout!
04.04.09 19:20:36 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! status = 0xffff info32 = 0x6 = Fifo: Parse Error
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:20:36 kernel 0000000b
04.04.09 19:21:37 kernel npvhash=4095

Die benutzte Grafikkarte war die 9600.

Kann jemand was damit anfangen?
0

Kommentare

ts
ts04.04.0923:09
Nun, das sieht für mich stark nach einem Problem mit der Grafik aus.

Von der 9600M im aktuellen 17" MBP ist bekannt, dass sie nicht die beste Lösung ist. Andere Geräte mit der 9600M haben auch Probleme, vermutlich ist Nvidia verantwortlich.

Es gibt eine „Softwareaktualisierung”, richtige Bezeichnung wäre wohl eher Firmwareaktualisierung, um die Fehler zu umgehen. Laut einem Bericht drehen nach dessen Installation die Lüfter nicht höher, also wird die 9600M dann vermutlich untertaktet oder Funktionseinheiten abgeschaltet (niedrigere Grafikleistung).
0
pathip
pathip05.04.0910:39
das Firmwareupdate ist bereits installiert, seither habe ich einige Probleme deutlich weniger, gar nicht oder vor allem seltener als vor dem Update. Heute habe ich mich bereits dazu entschlossen ein Archivieren und Installieren meines gesamten Systems zu machen. Bin mal gespannt, ich hoffe dadurch tritt das Problem gar nicht mehr oder noch seltener auf.

Das war eh mal nötig, mein System wurde bereits über vier verschiedene Macs migriert

Vielleicht sonst noch jemand hier, der diese Meldung weiter deuten kann. Ich hoffe einfach ich muss durch diese Meldung nicht mit einem Hardwaredefekt rechnen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen