Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>Kann mich nicht wirklich entscheiden iPhone SE 2000 oder iPhone 12 mini

Kann mich nicht wirklich entscheiden iPhone SE 2000 oder iPhone 12 mini

ÄNDY
ÄNDY04.06.2113:30
Hallo liebes MTN Forum.
Was würdet ihr mir raten, soll ich mir das SE 2000 oder das 12 mini kaufen?
Der Preis ist eigentlich schon Entscheidungskriterium, spielt jedoch insoweit keine Rolle, da es keine Frage des vorhandenen oder nicht vorhandenen Geldes ist.
Eher denke ich, dass es beim SE 2000 vielleicht die alte Technik ist, die letztlich das Gefühl hinterlässt, wer billig kauft, kauft 2 mal.
Beim 12 mini hingegen, stellt sich die Frage, brauch ich das wirklich, was es mehr bietet?
Ich telefoniere eigentlich nicht viel und nehme mein Smartphone vielleicht 4 x am Tag zur Hand, meist um in der Mediathek Radio zeitversetzt zu hören und, um meine mobile Telefonzelle dabei zu haben, wenn ich unterwegs bin. Oder E-Mails zu checken.
Ich brauch aber ein neues Smartphone, weil eine wichtige App unter dem gegenwärtigen Betriebssystem nicht mehr läuft.
Es gibt zu dieser App (Bankingapp) leider keine Alternative, außer die Bank zu wechseln.
Hinzu kommt, dass es mein erstes iPhone sein wird und da ich gern was kleines haben möchte, stehe ich nun vor diesem Dilemma.
Ich habe jetzt einige YT-Videos zum Thema: 'iPhone SE 2000 vs. iPhone 12 mini' gesehen, doch wirklich überzeugend für eine Entscheidung waren diese Argumente nicht.
Vielleicht kommen von euch noch ein paar Aspekte, die mir die Entscheidung erleichtern.
Besten Dank an dieser Stelle schon einmal an alle.
+1

Kommentare

maculi
maculi04.06.2113:37
Du meinst wohl das iPhone SE (2nd generation) von 2020? Von alter Technik kann da wirklich keine Rede sein. Und so lange wie  Geräte mit neuer Software versorgt reicht das auch noch einige Jahre. Für deine Zwecke ist das Mini überdimensioniert, ich rate dir daher zum SE.

Das erste iPhone kam 2007 auf den Markt, ein SE 2000 wäre eine Sensation
+8
pünktchen
pünktchen04.06.2113:41
Das SE reicht dicke, nur einhändig bedienen lässt es sich nur schlecht. Ich würde beide mal in die Hand nehmen und mich dann entscheiden. Du wirst es ja wohl wieder ein paar Jahre benutzen.
+3
Sindbad04.06.2114:18
Anmerkung:
...und in 4 Monaten kommt das iPhone 13 mini.
Evtl. gibt es ja dann das iPhone 12 Mini 100€ preiswerter...

Meine Meinung:
Für Deine genannten Aktivitäten reicht das SE für die nächsten 2-3 Jahre locker aus.
Auch beim iPhone 12 mini wirst Du nach 3-4 Jahren einen Nachfolger wollen.
Ob die besseren Features vom iPhone 12 mini Dir den Aufpreis wert sind, musst Du Dir selbst ausrechnen.

Wie pünktchen sagte: Nimm beide in die Hand und Du wirst Deine Farbe und Dein Gerät finden.
+2
osxdev04.06.2114:59
Also meine Frau und ich hatten je das SE (1st gen) und sind umgestiegen. Meine Frau auf das SE (2nd gen) und ich auf das 12 Mini.

Beides war keine gute Wahl:

* SE (2nd gen): Die Kamera ist schlechter als die früherer iPhone-Generationen, denn sie hat keine Porträt-Kamera mehr, sondern ein Super-Weitwinkel (subjektiv). Im Nachhinein hätte sie besser ein älteres Modell gekauft, z.B. ein XS. Groß ist es eh.

* 12 Mini: Worst of all worlds: Zu groß, um mit einer Hand bedient zu werden. Zu klein, um die Bildschirmtastatur schnell und sicher zu bedienen und für diverse Apps, die nicht mehr auf kleinen Geräten getestet werden. Auch hier: Schlechtere Kamera als ein XS (s.o.). Ich habe mir daher ein gebrauchtes XS gekauft und bin damit wesentlich zufriedener als mit dem 12 Mini. Billiger war's außerdem.

Von der Performance her konnte ich keinen Nachteil des XS gegenüber dem 12 Mini oder dem SE2 feststellen.
+2
der Wolfi
der Wolfi04.06.2115:04
Ich habe ein 12mini und würde niemals was größeres kaufen. Das SE ist größer, bei kleinerem Display.
Ist Dir das egal nimm ein SE. Reicht bei Deiner Anwendungsbeschreibung locker. Wird noch lange mit aktuellem iOS versorgt.
Nimm beide in die Hand... Ist ja schon mehrfach geschrieben worden.
„Normal is für die Andern“
+5
Robby55504.06.2115:05
Nimm das SE 2020 oder warte noch auf das 13er mini. Laut Gerüchteküche soll es einen besseren Akku bekommen.Ich bin von dem besagten SE auf das 12er mini umgestiegen wegen dem größeren Display, 5G und der besseren Kamera. Der Aufpreis dafür ist aber ganz schön hoch und bei deinem Benutzerverhalten vielleicht nicht unbedingt notwendig.
+2
der Wolfi
der Wolfi04.06.2115:17
Sindbad Robby555
Woher nehmt ihr die Sicherheit das es ein 13mini geben wird?
„Normal is für die Andern“
+1
Robby55504.06.2115:21
der Wolfi
Sindbad Robby555
Woher nehmt ihr die Sicherheit das es ein 13mini geben wird?

Wurde schon in diversen Medien mehr oder weniger bestätigt mit dem Hinweis, dass es vermutlich 2022 keinen Nachfolger mehr geben soll wegen der geringen Nachfrage. Hoffentlich bleibt es nicht dabei, ich bin genau die Zielgruppe.
+1
der Wolfi
der Wolfi04.06.2115:25
Einen hab ich noch:
SE hat TouchID, 12mini FaceID.
Ist jetzt kein Killerkriterium aber ich möchte FaceID nicht mehr missen. Corona und seine Auswirkungen ist ja auch irgendwann vorbei.
„Normal is für die Andern“
+3
Robby55504.06.2115:29
der Wolfi
Einen hab ich noch:
SE hat TouchID, 12mini FaceID.
Ist jetzt kein Killerkriterium aber ich möchte FaceID nicht mehr missen. Corona und seine Auswirkungen ist ja auch irgendwann vorbei.

Beides wäre noch besser denn wenn das Handy im Auto in einer Halterung hängt funktioniert das mit dem FaceID so gut wie nie weil zu weit weg oder falscher Winkel.
+3
Der echte Zerwi04.06.2116:44
Auf FaceID wollte ich nicht mehr verzichten. Den Nachteil mit Maske und FaceID und ApplePay lässt sich per Zahlung mit der Apple Watch wunderbar umgehen.
+1
ÄNDY
ÄNDY04.06.2121:01
@ maculi, pünktchen, Sindbad, osxdev, der Wolfi, Robby555 und Der echte Zerwi.
Herzlichen Dank für eure Anmerkungen. Ich werde noch einmal in mich gehen und mich höchstwahrscheinlich am WOE entscheiden.
Super Leute hier im MTN Forum, man erhält immer den einen oder anderen nützlichen Hinweis.
+4
ÄNDY
ÄNDY05.06.2101:48
@ All
Nun habe ich mich entschieden für das iP 12 Mini.
Es gab das Gerät um 100.- € reduziert bei einem bekannten Elektro Markt, der Apple Geräte oft etwas günstiger anbietet.
Den Rabatt wollte ich mitnehmen. Beim SE 2020 gab es keinen Rabatt.
So gesehen, war die Entscheidung eine ökonomische, getriggert von einem Schnäppchen.
Da aus "Umweltgründen" kein Zubehör mehr mitliefert, ist der Rabatt mit dem Kauf von Kopfhörern, Ladegerät und Displayschutz zweckgebunden reinvestiert.
Dienstag wird geliefert und dann werde ich einmal Garageband auf dem 12 Mini laufen lassen.
+2
Der_Hagen05.06.2109:33
Moin, Vorsicht, der Tipp mit dem Akku in der 13-Generation muss in den Kontext der neuen Displays gestellt werden. Die werden einfach mehr Strom benötigen. Wahrscheinlich wird sich also bei der Laufzeit nicht allzu viel tun, das muss man wirklich im Praxistest abwarten.

Zu der Ausgangsfrage: ich persönlich würde zum 12mini tendieren. Es ist ähnlich groß wie das gute alte SE (2016), hat neue Technik und sieht mehr old school wie die alten Geräte aus. DIe Frage ist auch immer ob es ein Neugerät sein muss. Gibt da ja diverse seriöse Ankaufportale, wo Du 3 Jahre Garantie bekommst (was in der Regel die o. g. Nutzungsdauern abdecken wird) und wo Du locker 100-150 EUR sparen kannst. Und nicht vergessen, die Umwelt freut das auch

LG
Robby555
Nimm das SE 2020 oder warte noch auf das 13er mini. Laut Gerüchteküche soll es einen besseren Akku bekommen.Ich bin von dem besagten SE auf das 12er mini umgestiegen wegen dem größeren Display, 5G und der besseren Kamera. Der Aufpreis dafür ist aber ganz schön hoch und bei deinem Benutzerverhalten vielleicht nicht unbedingt notwendig.
+1
TorstenK05.06.2113:26
also das SE 2nd Edition reicht , aber das 12er mini ist geil. So würde ich das mal formulieren. Allerdings schwächelt beim 12er der Akku ein wenig wegen der Leistung. Im Bekanntenkreis hat eine sie genau das 12er mini bewusst gekauft wegen der Größe.
0
der Wolfi
der Wolfi05.06.2114:46
Ändy
Ich kann Dir noch diese Hülle empfehlen
Vorteile:
- ich finde sieht geil aus
- das iP ist ist auf den 1. Blick nicht mehr als solches zu erkennen
- macht das iP fast unkaputtbar
- in Verbindung mit dem dort angebotenem Schutzglas perfekt
- liegt super in der Hand (nicht mehr so glatt, Kanten etwas weicher)
- versehentliches Auslösen der Seitentasten nicht mehr möglich
Nachteile:
- es gibt Leute die finden es sieht Scheiße aus
- das iP ist ist auf den 1. Blick nicht mehr als solches zu erkennen.

Für mich gibt's die Nachteile nicht. Aber das darf ja Jede/r selbst entscheiden
Ich hab das Ding als ständigen Alltagsbegleiter und es muß bei mir einiges aushalten. Sieht nach über einem 1/2 Jahr immer noch so aus wie grad geliefert.
„Normal is für die Andern“
0
Robby55505.06.2115:24
Der_Hagen
Moin, Vorsicht, der Tipp mit dem Akku in der 13-Generation muss in den Kontext der neuen Displays gestellt werden. Die werden einfach mehr Strom benötigen. Wahrscheinlich wird sich also bei der Laufzeit nicht allzu viel tun, das muss man wirklich im Praxistest abwarten.

Das 13er mini wird sicher kein 120 Hz Display bekommen von daher mache ich mir keine großen Sorgen. Bei den Pro Modellen sieht es vielleicht anders aus.
0
milk
milk05.06.2115:30
ÄNDY
Den Rabatt wollte ich mitnehmen. Beim SE 2020 gab es keinen Rabatt.
So gesehen, war die Entscheidung eine ökonomische, getriggert von einem Schnäppchen.
Das iPhone 12 kostet auch mit dem Rabatt noch 200 Euro mehr als das SE. Schnäppchen vielleicht aber ökonomisch sinnvoller eher nicht.
+1
gstar6105.06.2115:39
Ich hab das 12 Mini und bin sehr zufrieden. Hab es zum Normalpreis bei Apple gekauft und muss sagen dass ich es aber dennoch preislich falsch eingeordnet finde. Der Abstand zum normalen 12er ist meiner Meinung nach zu klein. Ansonsten würde ich mir nur einen größeren Akku wünschen (aber den wünscht man sich ja eigentlich immer). Was meiner Meinung nach oft bei den Vorteilen der 12er Reihe vergessen wird ist die neue Antenne. Die ist deutlich schneller/besser als beim Vorgänger. Dort wo ich früher nur einen Balken hatte habe ich jetzt drei und auch höhere Geschwindigkeiten. Ich würde mich freuen wenn das 12er bzw. 13er Mini in der Form in Zukunft als SE-Modell weiterlebt.
0
piik
piik06.06.2100:03
osxdev
A* SE (2nd gen): Die Kamera ist schlechter als die früherer iPhone-Generationen, denn sie hat keine Porträt-Kamera mehr, sondern ein Super-Weitwinkel (subjektiv).

* 12 Mini:: Schlechtere Kamera als ein XS (s.o.).

Von der Performance her konnte ich keinen Nachteil des XS gegenüber dem 12 Mini oder dem SE2 feststellen.
Über Deine Kamerawertung kann ich aber nur staunen und behaupte einfach mal das schlichte Gegenteil.
Auch interessant D
eine empfundene Performance. Dabei gibt es da überhaupt nichts zu diskutieren, die Fakten bzw. die Unterschiede sind klar und deutlich. Du hättest lediglich sagen können, dass Dir die Leistung eines XS reicht.
+4
Peter Eckel06.06.2112:18
milk
Das iPhone 12 kostet auch mit dem Rabatt noch 200 Euro mehr als das SE. Schnäppchen vielleicht aber ökonomisch sinnvoller eher nicht.
Mein erster Gedanke - da war ein guter Verkäufer am Werk. Der Kunde gibt mehr Geld aus und freut sich, daß er gespart hat
„Ceterum censeo liberum facierum esse delendum.“
+3
Fucko06.06.2112:27
Sindbad
Meine Meinung:
Für Deine genannten Aktivitäten reicht das SE für die nächsten 2-3 Jahre locker aus.
Auch beim iPhone 12 mini wirst Du nach 3-4 Jahren einen Nachfolger wollen.

Man mag mich schelten, aber wenn das die maximalen Zeiträume sind, die ihre eure Hardware nutzt, dann läuft irgendwas schief. Ich möchte behaupten, dass das für seine Zwecke mindestens so lange halten würde, wie das Device mit Updates versorgt wird und das dürfte ungleich länger sein.
Wenn ich anderen schon einrede, dass sie schnell ein neues "haben wollen", ohne einen Grund zu nennen, dann frage ich mich, ob diese Denke noch zeitgemäß ist oder ob man vielleicht doch etwas ressourcenschonender leben kann.
0
ÄNDY
ÄNDY06.06.2113:04
Also, jetzt muss ich mich doch noch einmal melden. Vielen Dank für die rege Beteiligung.
Meine Anmerkung zur Ökonomie wurden ja nun mehrfach aufgegriffen.
Natürlich, genau genommen ist jeder Euro zu viel ausgegeben, ökonomisch unsinnig. In diesem Fall denke ich, dass es schon ökonomisch sinnvoll war, den 100 € Rabatt zu nehmen beim 12 Mini, da es beim SE 2020 keinen Rat gegeben hätte. In jedem Fall wären die Kosten für Kopfhörer, Ladegerät und Displayschutz dazu gekommen.
So gesehen wäre aus meiner Sicht das günstigere SE unvorteilhafter gewesen. Auch im Hinblick auf die bei sicherlich nicht unwesentliche Frage des Designs, sehe ich einen Vorteil bei der Entscheidung für das 12 Mini. Darüber kann man streiten.
Doch ich habe mich für ein 12 Mini in blau entschieden, das Morgen schon geliefert wird.
Ich habe diesen Thread eröffnet, weil ich mir wirklich nicht sicher war, wie ich mich entscheiden soll. Und die ersten 11 Wortmeldungen dazu, haben mir tatsächlich bei der Entscheidung 12er Mini oder SE 2020 eine nützliche Hilfe geleistet. Damit war eigentlich der Thread für mich abgeschlossen.
Nun ist er immer noch in den TOP10.
Doch die weiteren Wortmeldungen sind nicht ganz uninteressant, und wie so oft an dieser Stelle, zumindest amüsant.
+3

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.