Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>IOS 15.4.1 Favicons Safari stimmen nicht beim Hinzufügen

IOS 15.4.1 Favicons Safari stimmen nicht beim Hinzufügen

rmayergfx
rmayergfx08.05.2215:30
Habe hier ein ganz seltsames Problem beim Anlegen von Favoriten in Safari auf IOS 15.4.1.
Ich öffne besagte URL und gehe wie gewohnt unten in der Mitte auf das Symbol mit dem Pfeil nach oben und sage dann "Als Favorit sichern". Doch Safari zieht hier das Favicon das ihm für dieses System gerade am besten zusagt. Speichere ich es mit der Option "Zum Home-Bildschirm" wird das Favicon passend abgelegt, je nach Seite aktualisiert sich leider diese Icon und versucht den Inhalt der Seite anzuzeigen, was bei manchen Bookmarks auf der Homepage leider dazu führt, das diese plötzlich komplett schwarz werden.

Nehme ich nun das iPhone im Querformat und schaue auf die Tabs werden alle Favicons der entsprechenden Seiten sauber angezeigt. Es ist jedoch nicht möglich IOS beizubringen diese richtigen und vorhandene Favicons beizubringen. Weder die Verknüpfung auf dem HomeScreen noch in den Favoriten lässt sich bearbeiten!

Kennt jemand einen Workaround. Wer es nachstellen möchte kann dies mit einem Synology NAS mit DSM7.x, installiertem Docker und Paperless-ngx und Shiori ausprobieren.

Kennt jemand einen Weg oder eine App um damit auf dem HomeScreen unter IOS 15.x eigene Verknüpfungen mit eigenem Icon zu erstellen die nicht automatisch aktualisiert werden?
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0

Kommentare

marm
marm08.05.2216:11
Vor ein paar Tagen habe ich Paperless-ngx (per Docker auf Synology) probeweise installiert. Rufe ich das auf und lege ein Lesezeichen auf dem Homebildschirm ab, wird mir das korrekte Icon angezeigt. Nur den Homebildschirm kann ich auf dem iPhone doch gar nicht im Querformat anzeigen lassen? So ganz verstanden habe ich das Problem nicht. Findest Du Paperless übrigens empfehlenswert? Ich hatte bislang keine Zeit zum Testen.

Zurück zu deiner Frage: Du kannst per Kurzbefehl eine URL aufrufen. Diesen Kurzbefehl legt du auf dem Homebildschirm ab. Das Icon kannst du frei wählen. Beim Aufruf von "Zum Home-Bildschirm" in den Optionen des Kurzbefehls erscheint eine Vorschau und unten "Name und Symbol für Home-Bildschirm". Du drückst länger auf das kleinere Icon und kannst dann ein Foto oder eine Datei auswählen.
0
rmayergfx
rmayergfx08.05.2217:28
Öffne einfach mal Safari und eine Anzahl von Tabs und nimm dann das iPhone quer, dann siehst du die einzelnen Tabs inkl. der Favicons. Dort stimmen auch alle angezeigten Favicons. Nur leider nimmt er für alle Urls die auf das NAS zeigen das Favicon des zuerst hinzugefügen Links innerhalb von Safari unter IOS. Für den Homescreen nimmt er eigentlich das passende Favicon, passt es jedoch manchmal dynamisch an (Screenshot der Seite), ich denke das es hiermit zusammenhängt:

Das mit den Kurzbefehlen werde ich gleich mal testen.

zu Paperless-ngx. Habe nach dieser Anleitung installiert: für das Tagging und die ersten Grundeinstellungen ist dieser Artikel sehr hilfreich:

Habe zusätzlich noch 2 Settings gemacht, damit das Dateiformat meinen Vorstellungen entspricht und die Dokumente nicht einfach im Format 000001.pdf abgelegt werden:
PAPERLESS_OCR_OUTPUT_TYPE = pdf
PAPERLESS_FILENAME_FORMAT = {created_year}/{correspondent}/{title}
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
marm
marm08.05.2218:01
rmayergfx
Mit der Anleitung von mariushosting habe ich das auch installiert. Ich schaue dort immer wieder, ob was Interessantes zum Probieren dabei ist.
Danke für den zweiten Link zu Paperless-ngx. Das hilft mir zum Einstieg.
0
rmayergfx
rmayergfx08.05.2218:04
Was ich auch noch deaktiviert habe war der für mich nervige Task alle E-Mails automatisch abzurufen, das hat mir nur das Log zugemüllt, da ich das nicht aktiv nutze, den Task einfach auf 0 setzten hilft da ungemein und ich habe es zur Sicherheit auch noch auf "jährlich" umgestellt.

Der Trick mit den Kurzbefehlen und den personalisierten Icons funktioniert, nervig sind jedoch die Sicherheitsabfragen und Popups die jedes mal erscheinen, ob man will oder nicht. Habe als Kurzbefehl URL öffnen genutzt, da sehe ich leider keine Option das auf stumm zu stellen, damit keine Sicherheitsabfragen oder Popups für diese von mir erstellten Kurzbefehle kommen. Verstehe schon das dies ein Sicherheitsfeature ist, nervt manchmal jedoch schon.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
marm
marm08.05.2219:10
rmayergfx
Der Trick mit den Kurzbefehlen und den personalisierten Icons funktioniert, nervig sind jedoch die Sicherheitsabfragen und Popups die jedes mal erscheinen, ob man will oder nicht.
Auch beim zweiten Öffnen gibt es eine Sicherheitsabfrage?
Kurzbefehle nervt zwar an manchen Stellen mit nervigen Sicherheitsfragen, aber eine Webseite sollte sich öffnen lassen.
Ich habe das gerade noch mit www.faz.net oder dem Zugang zur Admin-Oberfläche von Pi-Hole geprüft. Bei den Kurzbefehleinstellungen gibt es noch die Option Datenschutz/Kurzbefehl Zugriff erlauben. Das ist m.W. aber voreingestellt.
0
rmayergfx
rmayergfx08.05.2221:36
Beim 2ten öffnen ist zwar die Abfrage weg, es kommt jedoch immer noch ein Banner mit rein das der Kurzbefehl ausgeführt wurde.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
marm
marm08.05.2222:23
rmayergfx
Beim 2ten öffnen ist zwar die Abfrage weg, es kommt jedoch immer noch ein Banner mit rein das der Kurzbefehl ausgeführt wurde.
Da gab oder gibt es einen Trick, um das loszuwerden. Bei mir kommt übrigens kein Banner, somit scheint das immer noch zu funktionieren.
Der Trick ist die Mitteilungen über die Einstellungen in der Bildschirmzeit abzuschalten, obwohl es für Kurzbefehle keine Mitteilungseinstellungen gibt.
0
rmayergfx
rmayergfx09.05.2211:48
Diese Banner kann man unter IOS 15.4.1 zwar nach wie vor in der Bildschirmzeit deaktivieren. Leider gilt das dann für alle Kurzbefehle und ist somit kontraproduktiv, habe z.B. einen Kurzbefehl beim Öffnen der Fotos.app, damit ich schnell Bilder selektieren und verschieben kann. Dieser Kurzbefehl ist dann nicht mehr erreichbar, da er nur beim Starten von Fotos.app automatisch oben eingeblendet wird. Schalte ich den Kurzbefehl ab, so muss ich ihn erst wieder umständlich über die Kurzbefehle App oder die "Heute" Ansicht aktivieren, muss dazu also wieder aus der Foto.app raus.

Noch was kurz zu Paperless-ngx. Dort ist mir sehr positiv aufgefallen das keine doppelten Dokumente importiert werden. D.h. ist das PDF schon verarbeitet bleibt das Duplikat einfach im "consume" Ordner stehen.
Auch das man jederzeit die Daten im Original wieder aus dem Archiv sauber strukturiert bekommt ohne das diese irgendwo in einer Datenbank abgelegt sind ist ein sehr großer Vorteil von Paperless-ngx.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.