Forum>Hardware>Günstiger Monitor für MacBook Pro M1?

Günstiger Monitor für MacBook Pro M1?

Sandman
Sandman16.01.2116:50
Hallo,

ich suche einen günstigen Monitor für mein MacBook Pro M1.
Schaue mich schon seit Wochen auf diversen Seiten um, und werde nicht unbedingt klüger dabei...
Ich benutze das MacBook, um Songs aufzunehmen, eventuell demnächst um Sprachaufnahmen über SessionLink zu Hause aufzunehmen (abhängig von den Corona-Auflagen an die Synchron-Studios) und für den üblichen Bürokram. Also brauche ich kein Grafikwunder.
Das MacBook sollte nach Möglichkeit über den angeschlossenen Monitor gleich geladen werden, damit ich den zweiten Port für das Audio-Interface frei habe. Leider wird mir bei vielen Monitoren nicht klar, ob das wirklich ausreichend möglich ist.
Da günstig relativ ist: 500,- wäre für mich die Schmerzgrenze und 27 '' sollte der Monitor mindestens haben.
Falls Ihr irgendwelche Tipps habt, wäre ich Euch sehr dankbar.
0

Kommentare

Macim26.01.2108:00
albertyy

Der erfüllt nur leider nicht die gewünschten Voraussetzungen
0
Tirabo26.01.2123:49
Leute, Sandman hat doch schon längst (am 18.01.) einen Monitor bestellt. Ich glaube, im Moment braucht er keine Ratschläge mehr...
+1
Sandman
Sandman27.01.2119:11
Tirabo
Leute, Sandman hat doch schon längst (am 18.01.) einen Monitor bestellt. Ich glaube, im Moment braucht er keine Ratschläge mehr...
D‘accord.
Der Monitor macht übrigens, was er soll. Bin zufrieden. (Und weiß trotzdem, warum ich Apple-Produkte so schätze. Sind eben nicht zwingend teuer, sondern wertig - verglichen mit anderen Produkten)
+1
Jethro100028.01.2120:11
Ich benutze einen Lenovo ThinkVision P27h. Der hat USB-C lädt mein MacBook Pro 13" M1. Hat 3 USB-A Ports wobei einer dauerhaft Power liefert.
Bild und Helligkeit sind Top

Preis liegt bei ca. 320€
0
jirjen30.01.2113:47
Tirabo
Leute, Sandman hat doch schon längst (am 18.01.) einen Monitor bestellt. Ich glaube, im Moment braucht er keine Ratschläge mehr...

Ich find's immer noch interessant.
+1
bossa
bossa30.01.2116:23
Zahle 200€ mehr und kauf dir diesen hier: LG 32UN88A 80 cm (32 Zoll) UHD 4K IPS Monitor. Der funktioniert prima am M1 Book!
„wat mut, dat mut!“
+2
Roger.Rebel
Roger.Rebel31.01.2100:12
bossa
Zahle 200€ mehr und kauf dir diesen hier: LG 32UN88A 80 cm (32 Zoll) UHD 4K IPS Monitor. Der funktioniert prima am M1 Book!


Der sieht echt gut aus, danke für den Tipp. Besonders die Halterung macht was her
0
fronk
fronk01.02.2116:08
Ist es irgendwie erklärbar, weshalb dieser Thread bei mir in der MTN-App, wenn man alle Forumsthemen anzeigen lässt, immer an erster Stelle steht, egal ob andere Forums-Postings neuer sind oder nicht?
0
Moka´s Onkel
Moka´s Onkel01.02.2117:24
fronk
Ist es irgendwie erklärbar, weshalb dieser Thread bei mir in der MTN-App, wenn man alle Forumsthemen anzeigen lässt, immer an erster Stelle steht, egal ob andere Forums-Postings neuer sind oder nicht?

Das hätte ich auch gerne gewusst!

Ganz egal, was man macht, wird dieser (allmählich ziemlich langweilige) Thread steht seit Tagen grundsätzlich als erster Thread angezeigt, auch wenn die Uhrzeit gar nicht in die Reihenfolge der anderen Kommentare/Threads passt.

Ich hatte schon mal bei Safari den MTN Keks gelöscht, mich ab- und wieder angemeldet etc. Dieser Thread bleibt immer an selber Stelle.
+1
ww
ww01.02.2117:35
fronk
Ist es irgendwie erklärbar, weshalb dieser Thread bei mir in der MTN-App, wenn man alle Forumsthemen anzeigen lässt, immer an erster Stelle steht, egal ob andere Forums-Postings neuer sind oder nicht?

Dito bei mir.
+1
@mac
@mac02.02.2112:43
Ist eben ein wichtiger Beitrag
Moka´s Onkel
fronk
Ist es irgendwie erklärbar, weshalb dieser Thread bei mir in der MTN-App, wenn man alle Forumsthemen anzeigen lässt, immer an erster Stelle steht, egal ob andere Forums-Postings neuer sind oder nicht?

Das hätte ich auch gerne gewusst!

Ganz egal, was man macht, wird dieser (allmählich ziemlich langweilige) Thread steht seit Tagen grundsätzlich als erster Thread angezeigt, auch wenn die Uhrzeit gar nicht in die Reihenfolge der anderen Kommentare/Threads passt.

Ich hatte schon mal bei Safari den MTN Keks gelöscht, mich ab- und wieder angemeldet etc. Dieser Thread bleibt immer an selber Stelle.
„Wo ich bin, herrscht Chaos. Leider kann ich nicht überall sein.“
-1
Fenvarien
Fenvarien02.02.2113:24
Irgendein Admin war offensichtlich so angetan von diesem Thread, dass er als "permanent angeheftet" markiert wurde Wenn jetzt keine weiteren Beiträge mehr kommen, sollte die Diskussion nun ganz normal aus dem Sichtbereich verschwinden.
„Ey up me duck!“
+5
Claus
Claus19.02.2111:27
Sandman
Der Monitor macht übrigens, was er soll. Bin zufrieden. (Und weiß trotzdem, warum ich Apple-Produkte so schätze. Sind eben nicht zwingend teuer, sondern wertig - verglichen mit anderen Produkten)

@Sandman

Ich wollte nun mal nachfragen, nachdem du den Monitor nun schon eine Weile hast, ob du immer noch zufrieden bist?
Wäre schön, wenn du mal positiv wie auch negativ (wenn vorhanden) berichten könntest, da ich grad auch auf der Suche bin.

Gruß
Claus
„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“
0
Sandman
Sandman23.02.2108:19
Claus
@Sandman

Ich wollte nun mal nachfragen, nachdem du den Monitor nun schon eine Weile hast, ob du immer noch zufrieden bist?
Wäre schön, wenn du mal positiv wie auch negativ (wenn vorhanden) berichten könntest, da ich grad auch auf der Suche bin.
@Claus
So wahnsinnig viel kann ich Dir leider nicht erzählen. Der Monitor funktioniert, lädt das MacBook - mehr wollte ich ja nicht...
Das Schriftbild scheint mir leicht pixelig, aber das mag an den Einstellungen liegen - es ließen sich nicht alle Optionen ausführen, mindestens eine war ausgegraut (ich glaube, das war die Helligkeit. Wenn Du's genau wissen willst, schaue ich nach - bin gerade nicht am Monitor)
Da ich den Monitor nicht brauche, um grafisch damit zu arbeiten, genügt er mir völlig.
+1
Claus
Claus23.02.2108:28
Sandman
Claus
@Sandman

Ich wollte nun mal nachfragen, nachdem du den Monitor nun schon eine Weile hast, ob du immer noch zufrieden bist?
Wäre schön, wenn du mal positiv wie auch negativ (wenn vorhanden) berichten könntest, da ich grad auch auf der Suche bin.
@Claus
So wahnsinnig viel kann ich Dir leider nicht erzählen. Der Monitor funktioniert, lädt das MacBook - mehr wollte ich ja nicht...
Das Schriftbild scheint mir leicht pixelig, aber das mag an den Einstellungen liegen - es ließen sich nicht alle Optionen ausführen, mindestens eine war ausgegraut (ich glaube, das war die Helligkeit. Wenn Du's genau wissen willst, schaue ich nach - bin gerade nicht am Monitor)
Da ich den Monitor nicht brauche, um grafisch damit zu arbeiten, genügt er mir völlig.

Moin,

vielen Dank für die Rückmeldung 👍🏻 ich habe ihn mir in der Zwischenzeit einfach bestellt und der Monitor sollte heute geliefert werden.
Ich bin schon gespannt und werde ebenfalls berichten.

Gruß
Claus
„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“
+1
Claus
Claus23.02.2117:33
Ich wollte dann auch mal Rückmeldung geben, nachdem der LG 27UL850 heile angekommen ist 🤓

Für das Geld finde ich ihn wirklich super, habe ihn erst mal an die Temperatur gewöhnen lassen und dann etwas laufen lassen.
Die Auflösung habe ich skaliert, was 2560x1440 entspricht, damit kommen auch meine Augen gut klar
Auch die Schriften und die restliche Darstellung empfinde ich als super scharf, besonders im Vergleich mit meinem alten iMac von 2012.
Die eingebauten Lautsprecher reichen für Systemtöne aus und vielleicht auch für einen kurzen Podcast, für mehr aber auch nicht und habe ich auch nicht erwartet.

Nach dem er dann eine weile lief, habe ich ihn mit der von LG zur verfügung gestellten Software und meinem i1 Display Pro kalibriert. Das sieht schon mal super aus.

Angeschlossen habe ich zusätzlich ein 7-fach USB Hub, wo alles angeschlossen wurde und auch sofort erkannt wurde. Da ich ein NAS als Backup nutze und keine externen Laufwerke daran nutze, kann ich hier nichts zur Geschwindigkeit sagen.

Bin mal gespannt ob die Freude anhält oder ob doch noch der ein oder andere Makel oder Bug auftaucht.

Gruß
Claus
„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“
+1
ww
ww23.02.2117:44
Claus

Bin mal gespannt ob die Freude anhält oder ob doch noch der ein oder andere Makel oder Bug auftaucht.

Die Freude hält sicher an - der Makel den ich gefunden habe, war das meiner über USB-C nicht in den Sleepmodus wollte - über HDMI ging es. Evt liebt es aber auch nur an einer Einstellung oder es liegt am M1 Mini.
+1
maculi
maculi23.02.2117:54
Leider steht weder ein Erscheinungstermin fest, noch ein Preis. Aber im Auge behalten kann man den hier ja mal, falls er einem zusagt: Lenovo ThinkVision P40w: 40-Zoll-Monitor mit integriertem Thunderbolt-4-Dock
0
Claus
Claus23.02.2118:04
maculi
Lenovo ThinkVision P40w: 40-Zoll-Monitor mit integriertem Thunderbolt-4-Dock

Sieht interessant aus, ist mir nur zu groß. Bin schon froh das ich meinen "alten" 32" BenQ meiner besseren Hälfte hinstellen durfte, denn das war mir schon zu viel Augen-Tennis.
27" ist für mich genau richtig.
„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“
0
ww
ww23.02.2118:07
maculi
Leider steht weder ein Erscheinungstermin fest, noch ein Preis. Aber im Auge behalten kann man den hier ja mal, falls er einem zusagt: Lenovo ThinkVision P40w: 40-Zoll-Monitor mit integriertem Thunderbolt-4-Dock

Dock finde ich super.

Curved geht gar nicht (wird mir schlecht). Ausserdem mag ich lieber 2 Monitore - ist aber natürlich Geschmacksache bzw liegt an der Art zu arbeiten.

Macht aber einen guten Eindruck.
0
Sandman
Sandman24.02.2118:01
Claus
Nach dem er dann eine weile lief, habe ich ihn mit der von LG zur verfügung gestellten Software und meinem i1 Display Pro kalibriert. Das sieht schon mal super aus.
Da sieht man mal wieder, dass ich keinen Plan mehr habe: Gibt es eine Möglichkeit, ohne Hilfsmittel das Display halbwegs zu kalibrieren?
0
Claus
Claus24.02.2118:06
Sandman
Claus
Nach dem er dann eine weile lief, habe ich ihn mit der von LG zur verfügung gestellten Software und meinem i1 Display Pro kalibriert. Das sieht schon mal super aus.
Da sieht man mal wieder, dass ich keinen Plan mehr habe: Gibt es eine Möglichkeit, ohne Hilfsmittel das Display halbwegs zu kalibrieren?

Ohne Messgerät sehe ich da keine vernünftige Möglichkeit, dafür sind die Unterschiede einfach zu fein.

Allerdings finde ich die Grundeinstellung von LG schon gar nicht schlecht.
„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“
0
Sandman
Sandman24.02.2118:12
Dachte ich mir schon, und ist bei mir ja auch nicht wirklich wichtig...
Mich irritiert, dass ich am Monitor keinen Zugriff auf die Einstellungen des Kontrasts und des Schwarzwertes habe. Ist das so richtig oder übersehe ich das was?
0
Claus
Claus24.02.2118:25
Das kommt auf das eingestellte Preset an, ich sitze nur grad nicht mehr davor.
Da war dann noch irgend ein Untermenü.
„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“
0
Sandman
Sandman24.02.2118:42
Habe ich nicht gefunden. Sollte doch eigentlich möglich sein, wenn der Bildmodus "Anwender" ist.
Ich spreche jetzt von dem Menü, das man mit dem kleinen Hebel am Monitor direkt betätigt.
0
ww
ww25.02.2109:33
Sandman
Dachte ich mir schon, und ist bei mir ja auch nicht wirklich wichtig...
Mich irritiert, dass ich am Monitor keinen Zugriff auf die Einstellungen des Kontrasts und des Schwarzwertes habe. Ist das so richtig oder übersehe ich das was?

Doch geht. Unter Bild Bildanpassung oder Schnelleinstungen (nur Kontrast)
+1
heliworld25.02.2109:49
denke auch, ein gescheiter usb-c hub/dock mit ladefunktion wäre das beste, dann musst auch nur ein kabel einstecken und bist beim monitor an nichts gebunden..
und an einen anderen arbeitsplatz etc. bis auch sehr schnell eingerichtet, falls es denn mal nötig wäre.

sprich sowas, einfach bestellen, mal testen.. wenn es nicht will oder probleme macht mit standby etc. dann ist es schnell zurückgeschickt. der ist bis 60w, gibt aber auch welche mit z.b. 100w, von den ganz billigen würd ich die finger lassen.
https://www.amazon.de/dp/B07V4LW6VH
-1
Claus
Claus25.02.2109:51
ww
Sandman
Dachte ich mir schon, und ist bei mir ja auch nicht wirklich wichtig...
Mich irritiert, dass ich am Monitor keinen Zugriff auf die Einstellungen des Kontrasts und des Schwarzwertes habe. Ist das so richtig oder übersehe ich das was?

Doch geht. Unter Bild Bildanpassung oder Schnelleinstungen (nur Kontrast)

Moin,

da war ja einer schneller wobei je nach Einstellung andere Optionen zur verfügung stehen. Da ich bei mir das Profil Kalibration 1 eingestellt habe, geht bei mir dann nur die Helligkeit einzustellen.
„Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.“
0
ww
ww25.02.2111:50
Claus


Moin,

da war ja einer schneller wobei je nach Einstellung andere Optionen zur verfügung stehen. Da ich bei mir das Profil Kalibration 1 eingestellt habe, geht bei mir dann nur die Helligkeit einzustellen.

Na ja, macht ja auch Sinn
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.