Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Grafiktreiber für Intel HD Graphics 4000 nach "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" defekt?

Grafiktreiber für Intel HD Graphics 4000 nach "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" defekt?

Wellenbrett03.11.2112:22
Mir ist auf gefallen, dass nach dem "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" von letzter Woche bestimmte Software, die OpenGL/WebGL braucht auf einem meiner Macs, einem MacMini (late 2012) mit Intel HD Graphics 4000 GPU nicht mehr funktioniert.

Ich bitte Euch deshalb einen kleinen Test in Safari 15.1 (wurde fast zeitlich mit dem obigen Sicherheitsupdate aktualisiert) zu machen.

Insbesondere die Rückmeldung von diejenigen, die genau obige Hardware/Software-Kombination (Catalina mit besagtem Update "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" / Intel HD Graphics 4000) im Einsatz haben, wäre sehr hilfreich.
So könnte Ihr überprüfen, ob Ihr diese Hardware und Software im Einsatz habt:

Im Apfel-Menü "Über diesem Mac" aufrufen: dort steht das Betriebssystem und die Grafik-Hardware; um die Installation des Sicherheitsupdates zu überprüfen, dann einfach in diesem Fenster auf "Systembericht" klicken, unter der Rubrik "Software" auf "Installationen" klicken und nach "Installationsdatum" absteigend sortieren, dann sollte das "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" ziemlich weit oben in der Liste auftauchen.

Hier nun der Test. Ihr braucht einfach nur diesen Link der Google Streetview-Ansicht nahe dem Apple Park aufrufen (kleine Stichelei an die Adresse Apples): Wenn Ihr es mit Safari 15.1 macht, stürzt nur der Prozess ab, Mozilla Firefox stürzt komplett ab:

https://goo.gl/maps/eiiUCEBmLJZSeTwg9

(Falls Ihr es mit eigenen Streetview-Ansichten testen wollt. Das Problem tritt nur mit Streetview-Ansichten auf, die Google selber erstellt hat; Streetview-Panoramen von Nutzern führen nicht zum Absturz!)

Falls Ihr eine Rückmeldung postet, wäre sie in dieser Form hilfreich:
Betriebssystem (z.B. 10.15.7)
Grafik-Hardware: (z.B. Intel HD Graphics 4000 1536 MB)
Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina ist installiert/ ist nicht installiert
Problem tritt auf / Problem tritt nicht auf

Vielen Dank für Eure Mithilfe!
+4

Kommentare

pünktchen
pünktchen03.11.2112:28
10.5.7
HD 4000
Sicherheitsupdate 2021-007 installiert
Safari & Firefox stürzen wie beschrieben ab

11.6.1
HD 6000
stürzt nicht ab
+2
Wellenbrett03.11.2112:31
Vielen Dank pünktchen!
0
Wellenbrett03.11.2119:38
Dies sind die Infos von Apple zu dem besagten Sicherheitsupdate:
+1
Wellenbrett03.11.2119:41
Wer keine Lust hat meinen langen Beitrag oben zu lesen, einfach mal diesen Link anklicken:
0
mschue
mschue03.11.2121:39
Ich habe heute eine längere Session mit dem Apple Support zu dem Thema gehabt. Sie wissen jetzt Bescheid, es gibt eine Fallnummer dazu.

Auch bei der Support-Community habe ich einen Thread dazu eröffnet - letztendlich mit dem gleichen Ergebnis: Der HD4000-Treiber ist kaputt.
+3
Wellenbrett03.11.2122:21
@ mschue: Oh, das sind wichtige Neuheiten. Vielen Dank, dass Du die Infos teilst!
0
Wellenbrett03.11.2122:27
Es sind - abgesehen von Browsern - natürlich auch etliche andere Anwendungen, die OpenGL/WebGL verwenden betroffen. Eine ist z.B. Google Earth Pro, die stürzt sofort beim Versuch die Erdkugel zu rendern ab. Drücken wir die Daumen, dass Google Einfluss ausübt und Apple dazu bringt, den Treiber noch zu reparieren.
0
karstenl
karstenl03.11.2123:36
MBP 2012
HD 4000
macOS 11.6.1
crash

RStudio hat aehnliches Probleme. Dort muss das Rendering auf 'software' umgestellt werden:
defaults write com.rstudio.desktop $'desktop\xb7renderingEngine' 'software'
ansonsten stuerzt RStudio auch ab.

Cheers,

k.
+2
Wellenbrett04.11.2108:32
karstenl
MBP 2012
HD 4000
macOS 11.6.1
crash
Interessant, macOS 11.6.1 ist also auch betroffen. Gab es dafür wie bei Catalina das Sicherheitsupdate 2021-007 ein Update mit dem das Treiberproblem erst eingeführt wurde? Wird Big Sur für das MBP 2012 noch regulär angeboten, oder musstest Du einen Patcher verwenden? Ich frage nach, um die Chance einzuschätzen, dass Apple den Treiber noch repariert.
0
karstenl
karstenl04.11.2118:59
Ahoi Wellenbrett,

Den Apple Forum thread hat mschue angelegt

Yep, auf dem MBP von 2012 liess sich macOS 11 nur ueber einen Patcher installieren. Ich habe damals den von Ben Sova genommen.

Diesen Grafikkartenabsturz in RStudio - und auch bisher nur da - habe ich erst nach dem Update auf 10.6.1, dem letzten fuer Big Sur. Vorher gab es da keine Probleme.

Der Crash Report liest sich so wie der von Dir und mschue beschrieben:
Thread 21 Crashed:: Chrome_InProcGpuThread
0   libsystem_kernel.dylib            0x00007fff2046592e __pthread_kill + 10
1   libsystem_pthread.dylib           0x00007fff204945bd pthread_kill + 263
2   libsystem_c.dylib                 0x00007fff203e9406 abort + 125
3   libGPUSupportMercury.dylib        0x00007fff466b0096 gpusGenerateCrashLog.cold.1 + 95
4   libGPUSupportMercury.dylib        0x00007fff466a721c gpusGenerateCrashLog + 89
5   com.apple.driver.AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver    0x00007fff639d55b8 gpusKillClientExt + 9
6   libGPUSupportMercury.dylib        0x00007fff466a85e7 gpusSubmitDataBuffers + 164
7   com.apple.driver.AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver    0x00007fff635a700e IntelCommandBuffer::getNew(GLDContextRec*) + 48
8   com.apple.driver.AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver    0x00007fff635a6e3a intelSubmitCommands + 187

Mir half in diesem Fall dieser thread:
https://github.com/rstudio/rstudio/issues/4034
wo ganz unten auch andere Probleme mit dem Mac von 2012 und der Intel 4000er Grafik haben. Hilfreich war dann dieser Kommentar:
It looks like the latest macOS update introduced a driver update that breaks all existing releases of RStudio. See #10020 for more details.

If you need a fix, you can run the following command from the Terminal:

defaults write com.rstudio.desktop $'desktop\xb7renderingEngine' 'software'
This will force RStudio to use software rendering. You can try and launch RStudio again after making this change.
In der Tat half das dann auch. Hier wird auch ueber ein Treiberupdate spekuliert, welches spezifisch RStudio torpediert. ¯\_(ツ)_/¯

Cheers,

k.
0
AppleUser2013
AppleUser201304.11.2121:14
10.11.6

keine Probleme mit HD4000

Apple muss da reagieren...
+1
Wellenbrett04.11.2121:51
karstenl
...
In der Tat half das dann auch. Hier wird auch ueber ein Treiberupdate spekuliert, welches spezifisch RStudio torpediert. ¯\_(ツ)_/¯
Nein, das macht hier überhaupt keinen Sinn, dass ein Treiber eine einzelne App sozusagen boykottiert. Das Problem müßte theoretisch alle OpenGL/WebGL-Anwendungen auf dem beschrieben System betreffen. Sicher betroffen sind auf jeden Fall die Browser Safari und Firefox (wenn entsprechende Inhalte gerendert werden sollen), dann Google Earth und nun RStudio. Man würde sicher bei weiteren Anwendungen, die auf dem QT-Framework basieren fündig werden.
+1
Wellenbrett04.11.2121:57
AppleUser2013
10.11.6

keine Probleme mit HD4000

Apple muss da reagieren...
Das betagte OS verwendet einen HD4000-Treiber, den Apple nicht mehr pflegt, deswegen funktioniert Dein System weiter wie bisher.
+1
Wellenbrett04.11.2122:01
karstenl
Ahoi Wellenbrett,
Den Apple Forum thread hat mschue angelegt
Hi, ja,Du hast Recht.
Grüsse,
Wellenbrett
0
AppleUser2013
AppleUser201304.11.2123:06
Das Problem ist aber...

Catalina ist offiziell unterstützt von Macs mit HD4000 IGP...
Wenn ein Sicherheitsupdate diesen unbrauchbar macht, dann muss Apple hier handeln, da die Prämisse lautet...
Macs mit HD4000 unterstützen Cataline 10.15...
Ich erwarte nicht, dass dieses Problem gefixt wird in Big Sur, da dieses OS real nicht mehr unterstützt wird von Macs mit HD4000..., aber Catalina sollte funktionieren...besser muss funktionieren, da dieses OS noch unterstützt wird...
+2
karstenl
karstenl04.11.2123:30
Wellenbrett
Nein, das macht hier überhaupt keinen Sinn, dass ein Treiber eine einzelne App sozusagen boykottiert. Das Problem müßte theoretisch alle OpenGL/WebGL-Anwendungen auf dem beschrieben System betreffen. Sicher betroffen sind auf jeden Fall die Browser Safari und Firefox (wenn entsprechende Inhalte gerendert werden sollen), dann Google Earth und nun RStudio. Man würde sicher bei weiteren Anwendungen, die auf dem QT-Framework basieren fündig werden.

Sorry, misverstanden. Ich dachte, die Ueberspitzung waere klar.
Natuerlich meinte ich, dass bestimmte Routinen von RStudio (und wohl auch anderer Apps), die z.B. hier diskutiert werden: https://github.com/rstudio/rstudio/issues/10020.

Interessanterweise ist bei mir wirklich nur RStudio betroffen. Alles andere, auch Google Earth, laeuft fluessig.

Cheers,

k.
0
miocinq05.11.2106:12
OpenGL Viewer Test stürzt ab, es sei denn, man stellt AppleSoftwareRenderer ein....

MBP 2012 13" Catalina nach Sicherheitsupdate
+1
mschue
mschue05.11.2110:12
karstenl
Den Apple Forum thread hat mschue angelegt

Ja klar, irgendetwas musste ich ja anfangen, um das Problem zu verifizieren. Den Thread hier auf MacTechNews kannte ich zu der Zeit noch nicht.

Außerdem habe ich noch das Fünkchen Hoffnung, daß Apple in einer wie auch immer gearteten Form einen Überblick über das Supportforum nimmt...

Gruß - Matthias
0
Wellenbrett05.11.2111:03
karstenl
Wellenbrett
Nein, das macht hier überhaupt keinen Sinn, dass ein Treiber eine einzelne App sozusagen boykottiert. ...
Sorry, misverstanden. Ich dachte, die Ueberspitzung waere klar.

Interessanterweise ist bei mir wirklich nur RStudio betroffen. Alles andere, auch Google Earth, laeuft fluessig.
...
Alles gut, hatte schon vermutet, dass es eine Überspitzung war, wollte nur noch mal die Sache darlegen...
Das mit Deinen Google Earth-Erfahrungen würde meine Theorie über den Haufen werfen. Könntest Du bitte deshalb nochmal nachsehen, ob Du in den Einstellungen die Grafikbeschleunigung in Google Earth überhaupt aktiviert hast. Google Earth bietet nämlich aktiv an, die Beschleunigung zu deaktivieren, oder deaktiviert sie schon bei der Erstinstallation ohne Dein Zutun.
0
Zerojojo05.11.2113:30
Die HD4000 ist ja nicht gerade in wenig Geräten verbaut. Das kann sich Apple eigentlich nicht leisten, es so zu belassen.
0
Zerojojo05.11.2114:38
Und als Feedback:

Betriebssystem: 10.15.7
Grafik-Hardware: Intel HD Graphics 4000 1536 MB (in MacBook Pro 13 Zoll Mid 2012)
Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina ist installiert
Problem tritt auf
+2
Wellenbrett05.11.2115:25
Zerojojo
...
Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina ist installiert
Problem tritt auf
Danke auch für Dein Feedback, Zerojojo!
0
sumoll06.11.2111:15
Moin habe selbiges Problem:
Betriebssystem: 10.15.7
Grafik-Hardware: Intel HD Graphics 4000 1536 MB (Mac mini late 2012, 2,6GHz Quad-Core i7)
Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina ist installiert
Das Problem tritt nicht nur in Google Maps auf, sondern auch bei anderen Grafikprogrammen: Topaz Denoise AI und Nik Filter
+2
Wellenbrett06.11.2113:39
mschue hatte ja bereits vor ein paar Tagen auf den Apple Kundensupport-Seiten eine Diskussion zu dem Thema gestartet. Hier nochmals der Link:
Es kann nicht schaden, sich dort auch als Betroffener zu melden und die hilfreichen Beiträge als "hilfreich" zu markieren. Leider sieht dort der Nutzer "Mercutio" Antiviren-Software, Computerviren und weiss der Geier was als Ursache für das Problem und lenkt damit von der eigentlichen Ursache (Apples Sicherheitsupdate für Catalina korrumpiert Treiber) ab. Wenn man sich die Diskussion im Browser ansieht, sieht man hauptsächlich seine seltsamerweise trotzdem als "hilfreich" markierten Beiträge.... Ich habe dort am 04.11. versucht die Sachlage korrekt darzustellen.
0
Wellenbrett07.11.2111:21
Danke sumoll für Deine Rückmeldung!
Wenn ich richtig gezählt habe, haben dann bisher sechs Nutzer das Problem hier in dieser Diskussion bestätigt.
0
Wellenbrett09.11.2115:58
Die Godot Spieleengine ist eine weitere Anwendung, die durch die Änderungen des "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" nicht mehr funktioniert, wie ich eben feststellen musste.
+1
Cooper09.11.2120:50
Ich kann das Problem auch bestätigen (MacMini 2012 unter 10.15.7 und dem letzten Sicherheitsupdate mit HD4000). Als einfacher Test kann man auf der Apple Seite in die Rubrik AirPodsPro gehen, die stürzt unter Safari und Firefox sofort ab, weil sie OpenGL benutzt!
Es ist wohl so, dass nicht der HD4000 Treiber bei dem Update geändert wurde sondern eher die allgemeine "IOGraphicsFamily.kext".
Ich hatte versucht, die alte Version von dieser kext aus dem Backup vor dem Update einzuspielen, aber dies ist aus verschiedenen Gründen nicht so einfach möglich und leider ziemlich kompliziert
Also bleibt wohl nur hoffen, dass Apple das Problem sieht und beim nächsten Update behebt...
+1
Wurzenberger
Wurzenberger09.11.2121:36
Kann mal jemand mit Grafiktreiberproblemen testen, ob er mit Safari oder Firefox https://www.vr.de/privatkunden.html aufrufen kann?


Bei mir mit Big Sur und der HD4000 geht das nicht.
0
mschue
mschue10.11.2100:01
Geht unter Catalina mit dem 007er Security Update natürlich auch nicht bei HD4000 GPU.

BTW: Ich habe heute übrigens vom Apple Support die Auskunft erhalten, der Mac Mini Late 2012 sei "vintage" und daher würde dieser WebGL-Fehler im Zusammenhang mit HD4000 GPUs nicht mehr korrigiert.

Das dürfte vermutlich für alle Mac-Modelle mit HD4000 Grafik gelten - Dankeschön!
0
pünktchen
pünktchen10.11.2108:43
Das MBA von 2012 ist sogar schon "obsolete" - aber da geht es doch darum ob man noch eine Reparatur der Hardware bekommt und nicht um die Unterstützung durch macOS.
+1
Wellenbrett10.11.2108:59
Wurzenberger
Kann mal jemand mit Grafiktreiberproblemen testen, ob er mit Safari oder Firefox https://www.vr.de/privatkunden.html aufrufen kann?


Bei mir mit Big Sur und der HD4000 geht das nicht.
Unter einem System mit HD4000, Catalina 10.15.7 mit dem "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" kommt in Safari 15.1 die bekannte Fehlermeldung. Seite ist also nicht darstellbar.
0
Wellenbrett10.11.2109:21
mschue
...
BTW: Ich habe heute übrigens vom Apple Support die Auskunft erhalten, der Mac Mini Late 2012 sei "vintage" und daher würde dieser WebGL-Fehler im Zusammenhang mit HD4000 GPUs nicht mehr korrigiert.

Das dürfte vermutlich für alle Mac-Modelle mit HD4000 Grafik gelten - Dankeschön!
Ja, das wäre mehr als ärgerlich. Pünktchen hat ja bereits darauf hingewiesen, dass die Prognose des Apple Support, das Problem würde nicht mehr behoben werden, mit einer unpassenden Erklärung begründet wird. Vielleicht hat sich ein einzelner Support-Mitarbeiter auch nur etwas weit aus dem Fenster gelehnt und es besteht doch noch Hoffnung...
Wurde OpenGL/WebGL nicht vor einiger Zeit in der Entwicklerdokumentation als "deprecated" gekennzeichnet? Das Blender3D-Team hatte sogar erwogen, die Mac-Plattform nicht mehr zu unterstützen. Hinter den Kulissen scheint es da aber eine Absprache mit Apple gegeben zu haben, denn Apple hat dem Projekt wohl kürzlich eine Metal-basierte Render-Engine spendiert... Irgendwie drängt sich mir der Gedanke auf, Apple hat keinen Fehler gemacht, sondern OpenGL/WebGL mehr oder weniger mit Ansage deaktiviert - schön getarnt in einem Sicherheitsupdate...
0
Wurzenberger
Wurzenberger10.11.2109:21
Sips gefällt das auch nicht.

$ sips -c 1920 1080 DSC_1493.JPG
VPA error: CreateIntelAccelerator: Error loading GPU renderer
+1
Wellenbrett10.11.2109:29
Wurzenberger
Sips gefällt das auch nicht.

$ sips -c 1920 1080 DSC_1493.JPG
VPA error: CreateIntelAccelerator: Error loading GPU renderer
Ist als Konsolenanwendung aber gut optimiert, wenn es Grafikbeschleunigung verwendet.
0
Wellenbrett10.11.2109:32
Diese Diskussion haben Stand heute Morgen bereits 4630 Leute angesehen, aber nur wenige etwas geschrieben. Vielleicht sollten wir eine Umfrage hier bei Mactechnews starten, da ist die Hemmschwelle vielleicht geringer, schnell mal Auskunft zu geben. Kann mir nicht vorstellen, dass nur wir paar hier betroffen sind. Viele kennen vermutlich überhaupt nicht den Grund dafür, dass bestimmte Seiten in Safari und anderen Browsern nicht mehr funktionieren.
0
KarstenM
KarstenM10.11.2109:44
Wellenbrett
Diese Diskussion haben Stand heute Morgen bereits 4630 Leute angesehen, aber nur wenige etwas geschrieben.

Ich, für meinen Teil, finde das Thema interessant, bin aber weder im Form des Grafikchips, noch durch das verwendetet Betriebssystem betroffen. Auch sehe ich das Fehlerbild, ungeachtet der beiden hier besprochenen Ursachen, nicht bei mir. Von daher ist es nicht sinnvoll, mich an der Diskussion zu beteiligen.
0
Wellenbrett10.11.2109:49
KarstenM
Wellenbrett
Diese Diskussion haben Stand heute Morgen bereits 4630 Leute angesehen, aber nur wenige etwas geschrieben.

Ich, für meinen Teil, finde das Thema interessant, bin aber weder im Form des Grafikchips, noch durch das verwendetet Betriebssystem betroffen. Auch sehe ich das Fehlerbild, ungeachtet der beiden hier besprochenen Ursachen, nicht bei mir. Von daher ist es nicht sinnvoll, mich an der Diskussion zu beteiligen.
Das war wirklich nicht als Kritik gemeint! Es gibt viele Gründe nichts zu schreiben und die will auch auch nicht bewerten.
0
miocinq10.11.2110:17
Kann mal jemand mit Grafiktreiberproblemen testen, ob er mit Safari oder Firefox https://www.vr.de/privatkunden.html aufrufen kann?


Bei mir mit Big Sur und der HD4000 geht das nicht.

MBP2012 13" Catalina mit Sicherheitsupdate: Fehler beim Laden der Seite in Safari und Firefox ESR 93
0
Wurzenberger
Wurzenberger10.11.2111:09
Ich habe soeben unter Big Sur 11.6.1 die Dateien

AppleIntelGraphicsShared.bundle
AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver.bundle
AppleIntelHD4000GraphicsVADriver.bundle
AppleIntelIVBVA.bundle

von /System/Library/Extensions/
nach /Library/GPUBundles/

kopiert.

https://www.vr.de/privatkunden.html funktioniert jetzt bei mir. Google Street View ebenfalls.
+4
Wellenbrett10.11.2111:13
Wurzenberger
Ich habe soeben unter Big Sur 11.6.1 die Dateien

AppleIntelGraphicsShared.bundle
AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver.bundle
AppleIntelHD4000GraphicsVADriver.bundle
AppleIntelIVBVA.bundle

von /System/Library/Extensions/
nach /Library/GPUBundles/

kopiert.

https://www.vr.de/privatkunden.html funktioniert jetzt bei mir. Google Street View ebenfalls.
Wow, verstehe ich das richtig, Du hast sie auf ein- und demselben System nur verschoben? Ich vermute, Du mußtest dabei SIP deaktivieren, richtig?
+1
Wurzenberger
Wurzenberger10.11.2111:24
Ja, SIP muss deaktiviert sein.
+1
Cooper10.11.2111:30
@Wurzenberger: Magst du uns auch noch kurz verraten, woher du den Tipp hast, die Dateien dorthin zu verschieben, bzw. was es genau bewirkt? Werden sie dadurch "deaktiviert" oder ähnliches?
Ich würde es gern unter 10.15.7 testen, da sind die Dateien ja ähnlich - und soviel ich weiss, muss man nur im abgesicherten Modus booten um sie zu verschieben unter Catalina.
+1
Wurzenberger
Wurzenberger10.11.2111:44
Ich habe in der /var/log/system.log gesehen, dass macOS nach Dateien in /Library/GPUBundles/ sucht und sie nicht findet. Also hab' ich mir diese Fehlermeldungen im Terminal mit

grep "No such file or directory" /var/log/system.log >> fehlermeldungen.txt

in eine Textdatei abgespeichert. Der ursprüngliche Plan war, die fehlenden Dateien von einem Mojave-Backup einzuspielen, aber dann habe ich gesehen dass die alle in /System/Library/Extentions/ liegen.

Aktuell fehlen mir noch

/Library/GPUBundles/AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver.bundle/Contents/MacOS/AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver
/System/Library/Frameworks/OpenGL.framework/Resources//GLRendererFloat.bundle/GLRendererFloat
/Library/GPUBundles/AppleIntelGraphicsShared.bundle/Contents/MacOS/libIGIL-Metal.dylib
/System/Library/Extensions/AppleIntelGraphicsShared.bundle/Contents/MacOS/libIGIL-Metal.dylib

Keine Ahnung wo man die herbekommt. Aber wie gesagt, die VR-Bank-Website geht, Google Streetview geht. Sips bringt allerdings immer noch dieselbe Fehlermeldung, und GLview unterstützt nur den "Apple Software Renderer".
+2
mschue
mschue10.11.2112:12
Ich habe einen etwas anderen Workaround gefunden:

Ich habe auf einer zweiten HD (oder Partition) Catalina + Security Update 2021-006 installiert.
Das beinhaltet '/System/Library/Extensions/AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver.bundle', Version 14.7.18
Dieses Bundle (und nur dieses!) habe ich auf meine "normale" Systempartition kopiert - et voilá...

...nach einem Reboot in mein normales System funktioniert alles wieder wie gewohnt.

Das hat für mich die Vorteile, daß:

- Das Security Update 2021-007 Catalina (bis auf dieses GLDriver.bundle) installiert bleibt und somit
- Keine Update-Aufforderungen in den Systemeinstellungen anstehen (nervt nicht )

Ich denke, das ist die Vorgehensweise mit den geringstmöglichen Verletzungen der Systemsicherheit.

Gruß - Matthias
+3
Wellenbrett10.11.2112:17
Wurzenberger
...
Aktuell fehlen mir noch

/Library/GPUBundles/AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver.bundle/Contents/MacOS/AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver
/System/Library/Frameworks/OpenGL.framework/Resources//GLRendererFloat.bundle/GLRendererFloat
/Library/GPUBundles/AppleIntelGraphicsShared.bundle/Contents/MacOS/libIGIL-Metal.dylib
/System/Library/Extensions/AppleIntelGraphicsShared.bundle/Contents/MacOS/libIGIL-Metal.dylib

Keine Ahnung wo man die herbekommt. Aber wie gesagt, die VR-Bank-Website geht, Google Streetview geht. Sips bringt allerdings immer noch dieselbe Fehlermeldung, und GLview unterstützt nur den "Apple Software Renderer".
Nett, dass Apple das System noch die Fehlermeldungen protokollieren läßt. Vielen Dank für die Info! Falls Du ein TM-Backup hast, müßtest Du dort die fehlen Systembestandteile finden.
0
Wurzenberger
Wurzenberger10.11.2112:17
mschue:
Kannst du mal ausprobieren ob Sips bei dir eine Fehlermeldung bringt?

Einfach irgendein JPG oder so auf den Desktop kopieren und dann im Terminal
sips -c 100 100 ~/Desktop/DATEINAME
eingeben.
0
Wellenbrett10.11.2112:23
mschue
Ich habe einen etwas anderen Workaround gefunden:

Ich habe auf einer zweiten HD (oder Partition) Catalina + Security Update 2021-006 installiert.
Das beinhaltet '/System/Library/Extensions/AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver.bundle', Version 14.7.18
Dieses Bundle (und nur dieses!) habe ich auf meine "normale" Systempartition kopiert - et voilá...

...nach einem Reboot in mein normales System funktioniert alles wieder wie gewohnt.

Das hat für mich die Vorteile, daß:

- Das Security Update 2021-007 Catalina (bis auf dieses GLDriver.bundle) installiert bleibt und somit
- Keine Update-Aufforderungen in den Systemeinstellungen anstehen (nervt nicht )

Ich denke, das ist die Vorgehensweise mit den geringstmöglichen Verletzungen der Systemsicherheit.

Gruß - Matthias
Wow, heute kommen die Lösungen ! Ich werde in einem TM-Backup vor dem "Sicherheitsupdate 2021-007 für macOS Catalina" nach /System/Library/Extensions/AppleIntelHD4000GraphicsGLDriver.bundle suchen und ins System kopieren.
0
stromsparmodus10.11.2112:34
Laut Mactracker ist das MBP Non-Retina 2012 mit Intel HD4000 noch im Support. Wurde ja noch bis 2016 verkauft.
Aber die Begründung mit „Vintage“ ist eh, wie Pünktchen schon schrieb, unsinnig.
mschue
Geht unter Catalina mit dem 007er Security Update natürlich auch nicht bei HD4000 GPU.

BTW: Ich habe heute übrigens vom Apple Support die Auskunft erhalten, der Mac Mini Late 2012 sei "vintage" und daher würde dieser WebGL-Fehler im Zusammenhang mit HD4000 GPUs nicht mehr korrigiert.

Das dürfte vermutlich für alle Mac-Modelle mit HD4000 Grafik gelten - Dankeschön!
0
mschue
mschue10.11.2112:36
Seid bitte Vorsichtig! Ich habe gerade deutliche Probleme mit "Vorschau" und kann kein PDF mehr anzeigen - war vielleicht doch keine so gute Idee...
0
mschue
mschue10.11.2112:52
... nein, war keine gute Idee! Es klappt wohl nur die Installation der vollständigen Security Updates. Bitte nicht nachmachen - ich war zu vorschnell.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.