Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Gesendete Emails in Apple Mail verschwunden

Gesendete Emails in Apple Mail verschwunden

Torsten Mewes
Torsten Mewes05.09.1510:52
Moin,

ich bin gerade etwas rat- & rastlos auf der Suche nach rund 18.000 gesendeten emails. Ich habe seit 5 Jahren mein "altes" MBP Gebrauch, nutze darauf einen IMAP Account via Apple Mail. Nun habe ich Anfang der Woche ein "neues" MBA bekommen und konfiguriert, natürlich auch meinen IMAP Account.

Obgleich ich auf dem MBA alle Einstellungen in Mail übernommen hatte, zeigte mir das MBA nur 400 anstatt der auf dem MBP 18.000 Emails im "gesendet" an. Obgleich ich dem MBA rund eine Stunde Zeit zum synchronisieren gelassen hatte, es blieb bei 420 emails.

Nun habe ich auf dem MBP in dem "gesendet" Ordner die 18.000 emails markiert um sie in einen neuen Ordner innerhalb des IMAP Accounts zu ziehen. Als der Kopiervorgang startete bemerkte ich, dass das Ganze doch etwas mehr Zeit beanspruchen würde als mir zur Verfügung stand. Also, WLAN getrennt, Deckel zu.

Doch schon 2 Stunden später, ohne das MBP wieder onair geschickt zu haben, waren alle 18.000 emails aus dem "gesendet" Ordner verschwunden, aber leider auch nicht in dem "neuen" IMAP Ordner zu finden. Natürlich auch nicht auf dem MBA.

Nun habe ich mal in der LIBRARY geschaut, die MAIL DOWNLOADS sind auf dem MBP alle vorhanden, doch die emails nicht. Unser Webmali Zugang zeigt mir ebenso nur 420 emails im "gesendet" Ordner an.

Habe ich nun 18.000 emails innerhalb von 30 Sekunden unwiderruflich gelöscht oder sind die irgendwo an einem "geheimen" Ort auf dem MBP zu suchen?

Hat irgendjemand einen Rat oder eine Idee?
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0

Kommentare

Torsten Mewes
Torsten Mewes05.09.1510:56
Nachtrag: Die Empfangenen sind vollständig.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
jogoto05.09.1510:56
Bei IMAP ist nur der Posteingang standardisiert. Alle anderen Ordner, auch "Gesendet", können je nach Client unterschiedlich ausfallen. Um das einheitlich zu bekommen, muss man die Ordner in Mail zuordnen. Kann es sein, dass Du mehrere "Gesendet"-Ordner hast?
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes05.09.1511:02
@jogoto: Nein, leider nicht. Und ich habe diese eine, welches als "dieses Postfach verwenden als" gekennzeichnet ist, auch schon mal wiederhergestellt, es bleibt bei den oben erwähnten 420.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
Dayzd05.09.1511:26
Hast du keinen web interface für deinen Email-Account? Da vielleicht mal nachschauen wie es real auf dem Server ausschaut. Dann würde ich noch überprüfen ob ich online und im Mail-Client irgendwo eine Einstellung aktiviert habe, dass Mails nach einer gewissen Zeit gelöscht werden.

War der Account immer IMAP oder hast du mal von POP auf IMAP umgestellt?
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes05.09.1511:34
@Dayzd

Wie oben schon beschrieben, dass web interface zeigt auch nur die 420 gesendeten emails an. Was die Einstellungen angeht, so stehen diese schon immer auf NIE, und, ja, ich habe schon immer IMAP verwendet. Es ist zum Verzweifeln.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
ZedLeppelin05.09.1512:48
Auch bei mir fehlen ganz plötzlich viele E-Mails aus dem Ordner "Gesendet", ohne dass ich etwas an den Einstellungen geändert habe. Nicht ganz so dramatisch - zahlenmäßig - wie bei dir, aber doch verwunderlich.
Bei welchem Anbieter hast du dein Konto? Bei mir ist es GMX.
0
Hot Mac
Hot Mac05.09.1513:18
Wenn ich das richtig verstehe, hast Du das Postfach und den Envelope Index bereits wiederhergestellt, oder?

Letzteres hat bei mir mal etwas gebracht, da die fehlenden E-Mails zwar nicht mehr auf dem Server vorhanden waren – man weiß es nicht ... –, aber irgendwo auf der Platte auffindbar waren.
Ich hab keinen Schimmer ...

Ich verwende übrigens MailMate , EagleFiler und natürlich DEVONthink Pro Office, um meine E-Mails zu archivieren.

Das hilft Dir zwar im Moment nicht weiter, aber vielleicht in der Zukunft.
0
Sebastian
Sebastian05.09.1513:57
Mail.app verwendet für vieles im Hintergrund Spotlight, ist da der Index kaputt passieren die merkwürdigsten Sachen. Ich würde den Spotlight-Index einmal neu aufbauen lassen. Hat bei mir bei Mail-Problemen des öfteren geholfen, YMMV.
0
Hot Mac
Hot Mac05.09.1514:04
Sebastian
(...) Mail.app verwendet für vieles im Hintergrund Spotlight, ist da der Index kaputt passieren die merkwürdigsten Sachen.
Das war's!
Ich meinte den Spotlight Index.
War bei mir nach einem Rechner-Wechsel so.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Viel Glück, Torsten
0
mistamilla
mistamilla05.09.1514:10
Einen Kopiervorgang in IMAP zu unterbrechen ist eine ganz schlechte Idee. Die Mails sind ziemlich sicher im Nirvana verschwunden. Hast du ein Backup? Dann kannst du sie dort zurückholen. Oder dein Provider holt sie aus einem Server-Backup zurück.
Fürs nächste Mal: Grosse Mengen Mails innerhalb der IMAP-Struktur verschieben immer über den Webmail-Zugang, da läuft das am zuverlässigsten.
„ITZA GOOTZIE“
0
jogoto05.09.1514:26
Sebastian
Mail.app verwendet für vieles im Hintergrund Spotlight, ist da der Index kaputt passieren die merkwürdigsten Sachen.
Aber doch nicht im Webmail. Würden die Anzeigen differieren, wäre das ein Versuch wert. Bei gleicher Anzeige sind die Mails mit Sicherheit weg.
0
Hot Mac
Hot Mac05.09.1514:32
jogoto
Sebastian
Mail.app verwendet für vieles im Hintergrund Spotlight, ist da der Index kaputt passieren die merkwürdigsten Sachen.
Aber doch nicht im Webmail. Würden die Anzeigen differieren, wäre das ein Versuch wert. Bei gleicher Anzeige sind die Mails mit Sicherheit weg.
Bei mir waren die Mails auch verschwunden!
Irgendwo bunkert mail.app anscheinend Kopien.
Ich nehme das zumindest mal an ...
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes05.09.1514:35
Envelope habe ich neu angelegt, den Spotlight Index ebenfalls. Keine Besserung. Dann scheinen die emails tatsächlich weg.

Ich tue mich nun etwas schwer damit zu glauben, dass innerhalb von nicht einmal einer Minute 18.000 mails im Nirvana versenkt wurden. Doch vielleicht bin ich auch zu naiv.

Dennoch, besten Dan für die Tipps und ein entspanntes Wochenende.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
caMpi
caMpi05.09.1514:39
Hast du kein Time Machine Backup? Damit könntest du dir die Mails offline in einen lokalen Ordner kopieren und dann wieder online schieben.
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes05.09.1514:49
@caMpi

Nun, schon, auch wenn das letzte von Juli ist, scheint das der letzte Weg zumindest einen Teil wieder herzustellen, dass werde ich mal versuchen.

Auch wenn mir noch nicht wirklich klar ist, wie "Mails offline in einen lokalen Ordner kopieren und dann wieder online schieben" funktionieren soll?

Und, was genau stelle ich wieder her, den Ordner in der Library,...?
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
tintingari
tintingari05.09.1515:25
Es gibt einen Ordner im IMAP-Verzeichnis auf Deinem Rechner:
drwxr-xr-x@ 2 oliver staff 68 21 Aug 22:34 .OfflineCache

Normalerweise werden Transaktionen hier abgebildet und dann mit dem Server synchronisiert. Ist der allerdings auch leer, hast Du verloren - in dem Fall 18.000 Mails
0
jogoto05.09.1515:29
Torsten Mewes
Und, was genau stelle ich wieder her ...?
Mail öffnen, Ordner in Mail öffnen, TM anwerfen und so lange zurück gehen, bis die Mail angezeigt werden, wiederherstellen, fertig.
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes06.09.1507:39
@jogoto, tinitingari, caMpi,...

Seit gestern Abend läuft die Wiederherstellung, obgleich der Server ab und an in die Knie geht und ich immer nur in 500er Schritten verschieben kann, so scheint ein Großteil wiederherstellbar.

Ich werde euch heute, gleich nach dem Tatort, in mein Nachtgebet einschliessen. Ich freu mich sehr.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.