Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Datenaustausch mit Windows

Datenaustausch mit Windows

masterb200713.04.0801:28
Wie kann ich über Parallels Daten mit Mac OS austauschen?
0

Kommentare

julesdiangelo
julesdiangelo13.04.0804:50
Über die Parallels Shared Folders kannst du auf bestimmte Ordner oder auf die gesamte Platte Zugriff erlangen.

Obligatorisch, erledige ich schon mal den Rest an Antworten, die noch kommen würden:

Google, SuFu, "parallels hat auch ein(e) Forum/Dokumentation"
„bin paranoid, wer noch?“
0
RSenat13.04.0806:24
Streamen geht auch. Habs mal vor langer Zeit hinbekommen.
0
Jaguar1
Jaguar113.04.0811:17
Ich mach's ganz klassisch per Samba.

julesdiangelo
vermutlich wird er erstmal die Parallels-Tools installieren müssen

RSenat
Streamen? Was denn?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
..luwi
..luwi27.04.0813:15
das mit den shared folders hab ich gefunden und ein gerichtet, nur findet das windoof den ordner nicht.

vermutlich muss ich wie oben erwähnt die parallelstolls installieren und dann wirds wohl funktionieren. kann ich virualmashienen von älteren parallels-installationen in die neueste version übernehmen? oder gibt das probleme?
0
..luwi
..luwi27.04.0813:48
mit der installation von parallels-tools funktioniert der zugriff auf den osx desktop und anderen freigegebenen ordnern sehr gut.
0
Slartibartfast
Slartibartfast27.04.0814:04
Geht auch per Drag'n'Drop, ohne Shared Folders.
„There is no spoon.“
0
Der Mike
Der Mike27.04.0814:32
masterb2007
Drag & Drop zwischen dem Mac OS X- und dem Windows-Desktop ist die einfachste und vor allem auch die sicherste Lösung. Funktioniert aber nicht nur bei Parallels Desktop, sondern etwa auch bei VMware Fusion und Virtual PC.

Am sichersten deshalb, da eventuelle Windows-Schädlinge freilich auch auf die Ordner zugreifen können, die Du für den Zugriff der virtuellen Maschine freigegeben hast.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.