Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPad>Corona Virus auf iPad Pro da Lieferung auf China?

Corona Virus auf iPad Pro da Lieferung auf China?

bambolo23.03.2021:48
Hallo,
ich habe mir ein iPad Pro bestellt das am Mittwoch lt. Apple
geliefert werden soll. Da es so wie es aussieht aus China kommt,
stellen sind in US Foren die Käufer die Frage, ob das Virus auf den Geräten
sein kann?

Jetzt mache ich mir echt Sorgen. Was denkt ihr?

VG
-17

Kommentare

der Wolfi
der Wolfi25.03.2011:14
Timeo Danaos
befriedigt fast so schnell wie Masturbation…

Na, Du hast ja nicht viel Spaß mit Dir
„Normal is für die Andern“
+1
Zerojojo25.03.2012:12
Wenn das iPad ein Youtube Video über den Corona Virus mindestens 10 Sekunden lang abspielen kann ohne dabei zu husten, bist du auf der sicheren Seite.

Den Test hat glaub ich ein gewisser Alan Turing entwickelt.
+2
Phil Philipp
Phil Philipp25.03.2013:38
Ja - und jetzt müsste es auch dem letzen sorglosen Apple-User klar werden: höchste Zeit für eine ordentliche Anti-Virus-App für iPadOS!
+1
udrabo
udrabo25.03.2014:35
Al Boland
udrabo

Siehe etwas weiter oben.
Sorry
Ich hatte zwar durchgescrollt, Deinen Post allerdings tatsächlich übersehen.
0
Al Boland
Al Boland25.03.2014:41
udrabo

Alles gut 😊
„Nom de dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d'enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt.“
0
Caliguvara
Caliguvara25.03.2014:47
heldino
COVID 19 wird 99% der Weltbevölkerung in Ruhe lassen. Wenn dann geht die Welt an der Massenhysterie und der anschließenden Weltwirtschaftskrise zugrunde. Diese wird mit Sicherheit mehr Leid und Tote verursachen..,,,
Alter! Wenn man keine Ahnung hat… 😑 schon schlimm genug, aber andere damit auch noch wirklich in Gefahr bringen. 🙄
Bin gerne bereit darüber zu diskutieren, dann aber auch wissenschaftlich korrektem Level und nicht Stammtisch Niveau.
„Don't Panic.“
+1
beanchen
beanchen25.03.2015:12
@Caliguvara
Es ist zwar auf Stammtischniveau vorgebracht und vermeidet die Tatsache, dass 1% immerhin auch 78 Millionen wären, es ist wissenschaftlich aber nicht unkorrekt. Selbst die Spanische Grippe hat unter "idealen" Bedingungen kurz nach dem 1. Weltkrieg "nur" 1,5 - 3 % der Weltbevölkerung das Leben gekostet. Das stammtischmäßige sind also nicht die vermutlich korrekten Zahlen sondern sie durch Prozentangaben zu relativieren.
+2
Caliguvara
Caliguvara25.03.2015:23
Jein. 1% wären halt nicht. Der Herdenschutz würde die Tatsache voraussetzen, dass über 60% der Bevölkerung die klinische Form der Krankheit entwickeln. Da ist jeder betroffen, direkt oder indirekt. Auf jeden Fall mit viel vermeidbarem Leid.
Davon abgesehen haben wir eine moralische, soziale und humane Verpflichtung eine vermeidbare Krankheit einzudämmen. Und wenn das mit ein par Wochen striktem Hausarrest erreicht werden kann ist das nach aktuellem Kenntnisstand alternativlos 🤷🏽‍♂️
„Don't Panic.“
+2
bambolo26.03.2016:32
Eigentlich wollte ich hier nichts mehr dazu schreiben, da nach anfänglichen sachlichen Antworten die Beiträge immer "fraglicher" werden und aus einer ernst gemeinten Sorge, eine "Rassismus Diskussion" wurde ob ich eventuell rechts wäre. Gehts noch?

Ich habe in einem Bericht auf Macrumors gelesen, dass sich Besteller in USA Sorgen über den Übertragungsweg gemacht haben bei Neubestellungen von iPads. Nach Überlegungen schien mir das nicht ganz abwegig, weshalb ich dies zur Diskussion stellte. Dies war deshalb auf China bezogen, da Apple dort produziert und China die Foxcon Fabriken geschlossen hat, da viele Arbeiter dort erkrankt waren. Da die iPads schon sicher vor einiger Zeit dort produziert wurden, dachte ich, der Arbeiter der das Gerät zusammenbaut, könnte durch z. B. Niesen usw., also durch eine Schmierübertragung das iPad mit dem Virus kontaktieren - mehr nicht. Das hat nichts mit China zu tun bezogen auf die Menschen, sondern auf den Umstand, dass das Virus dort her kommt und nicht aus Helgoland.
Ich habe mich jetzt ausführlich im Internet eingelesen und werde das iPad morgen entgegennehmen, den Umkarton wegwerfen, das iPad desinfizieren. Wahrscheinlich ist es nicht notwendig aber ich fühle mich dann besser und nein, ich habe kein Angstzustände
Bei allen ernst gemeinten und sachlichen Kommentatoren bedanke ich mich herzlich. Bleibt gesund und bis bald
+3
beanchen
beanchen26.03.2017:38
bambolo
... eine "Rassismus Diskussion" wurde ob ich eventuell rechts wäre. Gehts noch?
Es ging nicht um Rassismus sondern um irrationale Ängste. Wo du das mit rechts her hast ...?
Das hat nichts mit China zu tun bezogen auf die Menschen, sondern auf den Umstand, dass das Virus dort her kommt und nicht aus Helgoland.
Genau das mach die Angst so irrational, weil es im Moment keinen Unterschied gibt, ob du ein Paket aus China in Empfang nimmst oder die Milchpackung aus Bayern (auf Helgoland gibt es glaube ich keine Kühe), es gelten einfach die üblichen Hygienemaßnamen.
+1
Nasso26.03.2018:10
@beanchen

Wenn bambolo hier wegen des Milchkartons aus Bayern gefragt hätte, hätte man sich wahrscheinlich weniger auf ihn gestürzt.

Weil das aber nicht das Müller-Milch-Forum ist, hat er nach dem iPad gefragt. Und weil keine Frage zu doof ist, sondern das eher Antworten zugesprochen werden kann, halte ich ihn mal nicht für nen Rassisten und auch nicht für jemanden, der keine Bayern mag.

Und Sorgen wegen des Virus machen wir uns alle irgendwie, oder ?
+1
Caliguvara
Caliguvara26.03.2018:14
Nasso
Und Sorgen wegen des Virus machen wir uns alle irgendwie, oder ?
Leider nicht… 🙄
„Don't Panic.“
+1
beanchen
beanchen26.03.2018:24
@Nasso
In einer Diskussion entwickeln sich die Dinge, zumal bei so vielen Teilnehmern. Man kann nicht den Anfang und das Ende nehmen und sich wundern, wie es dazu kommt.
0
marco m.
marco m.26.03.2018:28
Leider, Ja. Aber wenn sich die Zahlen, wie in den letzten 24 Stunden fast verfünffachen, dann begreift es hoffentlich auch der letzte in diesem Lande.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
-1
Scrubelicious27.03.2019:46
bambolo
Hallo,
ich habe mir ein iPad Pro bestellt das am Mittwoch lt. Apple
geliefert werden soll. Da es so wie es aussieht aus China kommt,
stellen sind in US Foren die Käufer die Frage, ob das Virus auf den Geräten
sein kann?


Jetzt mache ich mir echt Sorgen. Was denkt ihr?

VG
Aha

Eigentlich werden Elektrogeräte Unter Schutzmaßnahmen Hergestellt. Würde mich jeher Gedanken wer alles deine Türklinke angefasst hat.
„Don't believe everything on the internet!“
+2
mabi27.03.2020:01
beanchen
@Caliguvara
Es ist zwar auf Stammtischniveau vorgebracht und vermeidet die Tatsache, dass 1% immerhin auch 78 Millionen wären, es ist wissenschaftlich aber nicht unkorrekt. Selbst die Spanische Grippe hat unter "idealen" Bedingungen kurz nach dem 1. Weltkrieg "nur" 1,5 - 3 % der Weltbevölkerung das Leben gekostet. Das stammtischmäßige sind also nicht die vermutlich korrekten Zahlen sondern sie durch Prozentangaben zu relativieren.

Als Virologe muss ich da dazwischen husten: die Spanische Grippe hat vielleicht tatsächlich "nur" 3%-5% der Weltbevölkerung umgebracht (3-5% ist übrigens realistischer als 1,5 nach aktuellen Berechnungen), aber hallo, DREI PROZENT TOT!? Und da sagst Du "nur"? Das sind 50-100 Millionen Tote (damals "nur" 1.5 Mrd Weltbevölkerung), und infiziert (und bei Grippe damit auch wirklich übel krank) war ca. ein Drittel der gesamten Bevölkerung. So heftig wird COVID (hoffentlich) nicht werden, aber ausgerechnet die spanische Grippe zur Verharmlosung heranzuziehen ist wirklich krass...
+2
BaciVE27.03.2020:19
Zum Thema: Du kannst es auch ablecken - es ist Save. Selbst Drosten sagt: So gut wie unmöglich. Aber am Anfang sauber machen schadet generell nie.
0
beanchen
beanchen28.03.2005:12
@mabi

Als Virologe gehört doch auch sicher aufmerksames Lesen zum Berufsbild, oder? In der Wissenschaft nicht ganz unerheblich.
Wie du selbst schreibst habe ich "nur" geschrieben und nicht ... nur ...! Die Bedeutung von "..." ist dir bekannt? Und selbst wenn nicht, um das "nur" herum habe ich das gleiche geschrieben wie du:
... vermeidet die Tatsache, dass 1% immerhin auch 78 Millionen (Tote) wären ...

... sondern sie durch Prozentangaben zu relativieren (anderes Wort für verharmlosen).
Anders ausgedrückt, ich möchte weder die Spanische Grippe noch Covid19 verharmlosen, es ging mir nur um Caliguvaras Aussage, heldino habe keine Ahnung. Dessen Zahl ist vermutlich aber richtig, wenn auch menschenverachtend interpretiert.
+1
Weia
Weia28.03.2006:25
Caliguvara
Nasso
Und Sorgen wegen des Virus machen wir uns alle irgendwie, oder ?
Leider nicht… 🙄
Wie bitte? Was wäre denn bitte gewonnen, wenn wir alle depressiv darniederlägen? Leidest Du gern?

Ich halte mich an die pragmatischen Maßnahmen zur Eindämmung, aber ich wüsste jetzt nicht, warum ich mir Sorgen machen sollte.

Hysterie und daraus resultierend irrational übersteigerte Ängste wie die Ausgangsfrage in diesem Thread helfen jedenfalls nichts und niemandem (außer vielleicht den Herstellern von Toilettenpapier).
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
0
Caliguvara
Caliguvara28.03.2006:30
Interessant, dass "sich Sorgen machen" für Dich mit "depressiv daniederliegen" und "leiden" gleichzusetzen ist. Davon habe ich nichts geschrieben und da bin ich auch ganz bei Dir 😉
„Don't Panic.“
+1
Bigflitzer28.03.2007:16
Leite es einfach zu mir um. Ich guck dann mal...
+1
paganini28.03.2009:15
Greetsiel
Mach dir keine Sorgen, in China ist das Ding durch
Sagt wer?
+1
elscod
elscod28.03.2010:24
ganz oft verstehe ich nicht, warum derart viel Energie für völlig nutzlose Diskussionen eingesetzt wird.

Lösung:

Hast Du Angst es könnte infiziert sein? Wenn ja, lass er 3 Wochen liegen und ignorier das Ding. Kannst du es nicht liegen lassen, desinfiziere es und trage dabei Handschuhe und entsorge alles was nicht unmittelbar genutzt wird. Hast du kein Desinfektionsmittel, lasse es liegen und warte...

Dabei kann Dir KEINER helfen... DU musst eine Entscheidung treffen. Hier wirst du 200 Antworten mit 250 Meinungen bekommen.
+3
marco m.
marco m.28.03.2010:30
Das sind keine Oberflächen für Viren. Selbst beim Fell vom Haustier sagt man, dass das Virus da nur ein paar Stunden überleben kann. Und dann kann man sich vorstellen, wie es bei Pappe aussieht. Für die Übertragung braucht man Tröpfchen, und was passiert mit Flüssigkeit auf Pappe? Sie vertrocknet! Und wenn du ganz sicher gehen willst, öffne es mit Handschuhen, entsorge die Pappe in der Tonne, Handschuhe gleich mit, und alles ist gut. Im Inneren der Verpackung überlebt eh nichts.
Sollten unsere Ärzte und Virologen hier im Forum eigentlich wissen, und dem Jungen hier oben mal die Angst nehmen, und Klartext schreiben! Kann doch gerade in diesen Zeiten nicht so schwierig sein!? Aber Nein, man schreibt hier lieber Romane, und sülzt sich gegenseitig zu.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
+1
elscod
elscod28.03.2010:37
marco m.
...mal die Angst nehmen, und Klartext schreiben! Kann doch gerade in diesen Zeiten nicht so schwierig sein!? Aber Nein, man schreibt hier lieber Romane, und sülzt sich gegenseitig zu.

Klartext in einem Forum? Das ist doch schon fast ein Paradoxon

Der Fehler war die Frage hier zu stellen. Ja, es ist ein iPad von Apple. Nein, wir sind nicht das Robert Koch Institut - da wären kompetente Ansprechpartner gewesen.
0
marco m.
marco m.28.03.2010:38
Naja, ein bisschen gesunder Menschenverstand und etwas Allgemeinwissen sollten da schon ausreichen.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
+1
UWS28.03.2010:41
elscod
......ganz oft verstehe ich nicht
+3

Das ist tatsächlich die beste Antwort, die ich hier bisher gelesen habe ... die Lösung kann man sich mit ein wenig Informationsbeschaffung ohne Probleme und ganz schnell selber besorgen. Keine Ahnung, ob manche denken, dass Herr Drosten hier auch noch persönlich Einzelfragen zum (externen) Virenbefall von iPads beantwortet – ich gehe aber mal davon aus, dass er derzeit andere Aufgaben hat.

Um da nicht missverstanden zu werden: Ja, klar kann man sich da ggf. Sorgen machen. Eine 100%ige und definitiv unter allen denkbaren Umständen verbindliche Antwort wird einem aber auch kein Virologe geben können. Also muss man selber eben eine persönliche Risikoeinschätzung vornehmen. Die reicht eben von "alles Bullshit es gibt gar kein Virus" bis zu "ich gehe nicht mehr raus und kaufe auch nix mehr, auch nix zu Essen...".

Und bzgl. der nutzlosen Diskussionen: Wir haben eben (fast) alle zu viel Zeit gerade...
0
elscod
elscod28.03.2010:45
UWS
elscod
......
+3

Und bzgl. der nutzlosen Diskussionen: Wir haben eben (fast) alle zu viel Zeit gerade...

Ja, auch ich habe zur Zeit viel zu viel Zeit für sowas
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.