Forum>Musik>"Chaos" in iTunes nach Anmeldung bei "Apple Music"

"Chaos" in iTunes nach Anmeldung bei "Apple Music"

trw
trw29.01.1910:45
Moin zusammen.

Ich habe gestern ein "Apple Music"-Abo gekauft/aboniert.

Danach wurde meine "Music-Bibliothek" in iTunes am Mac den ganzen Tag mit der "iCloud-Musikbibliothek" abgeglichen bzw dorthin automatisch übertragen!?

Jetzt hab ich aber irgendwie etwas Chaos in iTunes auf meinem Mac:
- früher/aktuell gekaufte Songs haben teils "Download-Symbol", teils nicht (siehe Screenshot)
- das meiste scheint ja nun in "iCloud-Musikbibliothek" online zu liegen, einiges aber immer noch auf meiner externen "iTunes-Platte"
- plötzlich hab ich über 550 Duplikate (hatte ich vorher nicht)
- mal werden Songs (meist gekaufte) mit "Käufe", mal mit "Duplikat", "Abgeglichen" oder "Übertragen" angezeigt (mal mit "Download-Symbol" mal ohne)
- einige Sachen lassen sich wohl gar nicht in die "iCloud-Musikbibliothek" "uploaden" (meist alte CDs aus "Uzeiten, aber immer mind. mit 128/192/256 kBit/s)

Ist das ganze so normal?
WIe kriegt man da wieder Ordnung rein???
(und ist meine externe iTunes-Platte nun eigentlich überflüssig?)
Sorry für diese ganzen "dummen" Fragen, aber pple Music war bisher nie ein Thema bei mir ... kenn mich da bisher also so gut wie gar nicht aus ....
0

Kommentare

groover29.01.1911:47
Zunächst mal die Frage: Ist der Prozess des Abgleichens denn abgeschlossen? Bei mir dauerte der Vorgang sehr lange. Wenn ich mich richtig erinnere, sah das währenddessen teilweise erst mal durcheinander aus. Am Ende hatte ich aber eine blitzsaubere iCloud-Mediathek. Meine lokalen Dateien blieben unverändert. Es landete bei mir auch alles in der Cloud (außer Dateien mit einer Spieldauer von mehr als 120 Minuten), allerdings gab es Alben, die sich nicht abgleichen ließen (man kann das alles Künstler unterbinden), diese Songs wurden dann hochgeladen und nicht mit 256 kb/s-Dateien aus abgeglichen.

Ganz wichtig: Deine externe Festplatte ist nicht überflüssig. Wenn du Apple Music kündigst, hast du ja keinen Zugriff mehr auf die kopiergeschützten Files. Dateien ohne Kopierschutz bekommst du nur mit iTunes Match.

Im Zweifel hilft folgende Funktion gerne mal bei iCloud-Problemen mit der Mediathek: Menü Datei/Mediathek/iCloud-Mussikmediathek aktualisieren.
+1
trw
trw29.01.1912:00
groover

Danke für deine Antwort!!!

Ja, abgeglichen wurde angeblich gestern alles (bis spät nachmittags .... knapp 7500 Songs glaub ich).

Nachdem es dann in iTunes abends wie beschrieben etwas "wild" aussah, habe ich manuell über "Ablage" > "Mediathek" > "iCloud-Musikbibliothek abgleichen" diese Funktion abends noch 2-3x durhführen lassen; und heute auch schon 2x erneut.
Es hat sich aber nichts geändert (Abgleich war abgeblich immer nach wenigen Sekunden beendet).
0
aquacosxx
aquacosxx29.01.1913:29
Ich hatte bei meinem Start mit Apple Music auch massive Probleme. Lag bei mir wohl aber auch an der Größe und dem Alter der Mediathek. Ich hatte dann nach dem Sync (und Abmeldung von Apple Music) die Mediathek komplett gelöscht und dann aus der Cloud neu runtergeladen. Teilweise habe ich auch einzelne Alben noch mal neu eingelesen (ein Backup ist hier ein absolutes Muss). Aktuell funktioniert es bei mir ohne Schmerzen.
0
groover29.01.1914:14
Dein Fallstrick ist iTunes in the Cloud, fällt mir gerade ein! Das solltest du deaktivieren, auf dem Wege müsstest du eigentlich deine Duplikate loswerden. Das hatte ich vergessen, ich hatte das deaktiviert und so lief der Abgleich/Upload meiner rund 50.000 Songs recht problemlos. Am Ende hatte ich einige Alben oder Songs, die es nicht in die iCloud schafften, noch mal per Kontextmenü manuell der iCloud Library hinzugefügt. In den meisten Fällen funktionierte das am Ende.

Dass teilsweise Songs mit "übertragen" gekennzeichnet werden, andere aber mit "abgeglichen", ist normal. Nicht alles gibt es in Apple Music, manche Songs werden schlicht nicht erkannt, was zum Beispiel daran liegen kann, dass vielleicht der CD-Rip eine Sekunde kürzer ist, während die AM-Datei noch eine Sekunde Stille am Ende hat.
+1
trw
trw29.01.1916:44
groover und aquacosxx

Danke für eure Beiträge und Tipps!

Hab nun erst einmal alles noch einmal "heruntergeladen" ....
(und alle DUplitate manuell und zudem alle ollen Booklets in iTunes gleich auch gelöscht)


Nun sieht es schon besser aus!
(Trotzdem komisch, dabei sind die Sachen ja eigentlich - alle legal und meist auch aus dem ITMS- auf der externen Platte und von dort aus auch erst hochgeladen worden)
Aktuell hab ich noch ca. 8 problematische Dateien ...
- 1 uralter Will Smith Song (Summertime; kann ich aber auch drauf verzichten)
- 4 Songs aus dem Album Dynamite von Jamiroquai (gekauft)
- 1 "Nightmares On Wax"-Song aus einem gekauften Album
- 1 "Thievery Corporation"-Song aus einem gekauften Album
- 1 Hed Kandi-Mix mit 1:54:32 Länge

Mal sehen, ob es dabei bleibt ...
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen