Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Fotografie>Canon R6. Firmware der Speicherkarte updaten?

Canon R6. Firmware der Speicherkarte updaten?

pogo3
pogo303.02.2121:39
Fehlermeldung Kamera Firmware: "Firmware der Speicherkarte ist älter als Vers.1.2.0 Alte Version löschen und updaten mit neuer Version". ?? Wie kann ich die Firmware der Speicherkarte aktualisieren ? Ich bin ehrlich, ich mach da jetzt schon ewig dran rum, aber an der Kamera gibt es doch keinen Menüpunkt der das wirklich bedient? Im Handbuch hab ich nichts gefunden, Canon Utility nix, Canon Support nicht, und auch nicht im Web. Ich werd noch wahnsinnig. Wenn überhaupt, dann müsste doch eine Firmwarepdate die Karten überschreiben? Hat ne SD Card Firmware?

Draufgekommen bin ich nur, weil ein meiner R6 urplötzlich solche Fotos ablieferte: (und ne, das ist nicht so gewollt)



Natürlich im ungelegensten aller Momente. Morgen Job.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck03.02.2122:24
(Habe keinen Schimmer von Kameras, daher pure Spekulation) Hast du ein Update auf deine Kamera installiert und dann meckerte diese rum wegen der SD-Karte? Oder kam das einfach so? Wenn das einfach so kam: Vllt ist die SD-Karte im Eimer? Hast du mal eine andere versucht?
0
Mapache03.02.2122:42
Sieht nach einer defekten SD Karte aus. Ich würde die auf alle Falle austauschen.
Kann es sein, dass auf der Karte noch eine alte Firmwaredatei für die Kamera liegt und die Kamera deswegen meckert?
0
pogo3
pogo303.02.2122:55
Kann es sein, dass auf der Karte noch eine alte Firmwaredatei für die Kamera liegt und die Kamera deswegen meckert?
Na, so scheint es zu sein. Aber was tun? Die Karten sind quasi neu (vlt. so an die 4000 Fotos, ca. 3 Monate alt) mit der Kamera gekauft und bis dato nicht sehr viel im Einsatz. SD Karten von Scan Disc sind ja eigentlich gute Qualität. Ich hab schon viele tausende Fotos hinter mir, ohne jemals ein SD Kartenproblem gehabt zu haben. Und dann gleich 2 Karten?
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
+1
aMacUser
aMacUser03.02.2122:57
Eine SD-Karte hat eigentlich keine eigene Firmware. Mehr als Speicherchips sind da nicht drauf. Die Steuerung der SD-Karte wird vom Lesegerät übernommen. Dadurch gibt es auch die verschiedenen SD-Karten-Varianten SD, SDHC und SDXC (je nach Speichergröße), die zwar alle die gleiche Form haben, aber nicht unbedingt in jedem Lesegerät funktionieren.
+1
pogo3
pogo304.02.2100:49
Naja, aber meine Kamera meint: "Firmware der Speicherkarte ist älter als Vers.1.2.0. Alte Version löschen und updaten mit neuer Version". Und da ich mich heute schon Stunden mit verschiedenen überfallartigen Problemen abkämpfe, sucht man nach irgendeinen einen Halm der Rettung, und des Verstehens. Auch Big Sur war heute schon Hammer: Dinge geschehen wie von Wunderhand. Stellt euch mal vor: man hat nen Job zu tun, und macht noch schnell einen WF Testlauf, reine Routine, ein paar Testfotos mit schon total eingespielten Equipment, ein bisschen Import in Capture One, Export etc., angedachter Zeitaufwand ne halbe Stunde, und dann schießt urplötzlich die Kamera solche Fotos raus, oder Big Sur - ich weiß es bis jetzt nicht wirklich. Das begann um 14 Uhr. Jetzt ist 00:39, ich weiß nicht was los war, was geschehen ist und warum, und ob ich jetzt morgen damit auf die Schnauze falle oder nicht. Ich könnte nen Roman schreiben was hier heute auch alles mit Big Sur los war, es war wirklich absurd.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
winfel04.02.2101:01
Deine Kamera, berechtigt oder nicht, ist der Meinung, es sei eine Firmwaredatei auf der Speicherkarte und hat nun festgestellt, dass diese Firmware älter ist, als die Firmware auf deiner Kamera. Das ist schlichtweg eine schlechte Übersetzung. Es geht nicht um die Firmware DER SD-Karte, sondern AUF DER SD-Karte. Wie ich drauf komme? Eine Suche nach "Firmware der Speicherkarte ist älter als" findet eine Website, auf der über Magic Lantern und Co gesprochen wird und in dem Rahmen dessen etwas über Firmware-Downgrades und darunter
Auf meiner 5D III ist aber 1.3.3 installiert und Die Kamera meckert beim Versuch des Downgrade: "Firmware der Speicherkarte ist älter als 1.3.0 Alte Version löschen und updaten mit neuer Version".

also genau deine Art von Meldung.

Hast du die Speicherkarte mal in der Kamera formatiert?

Viele Grüße!

Felix
0
Mapache04.02.2108:29
Ich würde als erstes mal eine neue SD Karte nehmen. Selbst wenn mir noch nicht klar ist, woran das genau liegt, würde ich eine solche Karte nicht für einen Job nehmen. Später kannst du dann ja mal schauen ob F3 irgendwas zu der Karte sagt (http://oss.digirati.com.br/f3/)
Und ich bin mir auch sicher, dass es nicht um die Firmware der Karte, sondern die der Kamera geht und auf der Karte noch eine alte .fir Datei rumliegt.
0
heubergen04.02.2109:34
Soweit ich diese älteren englischen Foreneinträge verstehe (https://www.dpreview.com/forums/thread/3116211) ist einfach das Wording ein wenig komisch. Schlussendlich musst du nur die FW der Kamera aktualisieren https://www.canon.de/support/
0
pogo3
pogo304.02.2109:39
Hast du die Speicherkarte mal in der Kamera formatiert?
Hab ich. Es stimmt, ich hatte beim Versuch der Fehlersuche mal die Karte formatiert. Kurioserweise lief der Prozess wohl nicht wirklich durch, er beendete ohne einen ordentlichen Fortgang zu sehen. Kann jetzt nicht feststellen ob jetzt die Meldung vor oder nach einem Firmwareupdate der Kamera aufkam. Aber lief ja überhaupt alles ziemlich kurios ab. Im Nachhinein meine ich, nicht die Fotos waren kaputt (s.o.), sondern die Darstellung am Rechner.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
pogo3
pogo304.02.2109:47
heubergen
Ich hatte die FW auf den aktuellen Stand, und gestern nochmals das Update geladen, eben wegen der Fehlermeldung. Hatte schon die Vermutung es ginge um eine missliches Wording, aber es hat nichts geholfen. Ich hab zwei Gehäuse, eine davon ohne der Meldung. Mit der werd ich jetzt mal den Job machen, und dann schau ich mal weiter. Wahrscheinlich gebe ich beide Gehäuse in den Service. Oder ich besorge mir neue Karten, wenn möglich, Corona.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
Wellenbrett04.02.2110:22
Mein Vorschlag ist, die SD-Karten in dem funktionieren Gehäuse neu zu formatieren und dann im vermeintlich nicht funktionierenden Gehäuse Testfotos darauf zu machen.
In dem evt. nicht funktionierenden Gehäuse würde ich dann auf jeden Fall noch mit korrekt formatierter SD-Karte das Firmware-Update neu einspielen.
+1
Peter Eckel04.02.2110:28
pogo3
SD Karten von Scan Disc sind ja eigentlich gute Qualität.
Ich würde mal behaupten, Speicherkarten von "Scan Disk" sind ziemlich plumpe Fälschungen

Spaß beiseite - so abwegig ist das nicht, es kursieren ziemlich viele gefälschte Karten, das kann also durchaus der Grund sein. Je nach Bezugsquelle würde ich das nicht ausschließen.

Wenn die Karten allerdings an anderen Geräten einwandfrei funktionieren, würde ich auch eher die Kamera zum Service schicken.
„Ceterum censeo librum facierum esse delendum.“
0
pogo3
pogo304.02.2113:19
Also: es ist etwas Ruhe eingekehrt. Es ist eine Karte von dreien die diese Meldung generiert. Ich vermute, die einzige die ich formatiert hatte. Wie bereits berichtet, lief die Formatierung , so scheint es, nicht ordentlich durch. Ich kann es nur vermuten, weil ich es noch nie vorher gemach hatte. Übrigens: mit allen kann ich Fotos machen, mit beiden Kameras. Das Problem der "zerschossenen" Dateien (s.o.) dürfte (wer weiß das schon sicher) ein Grafikproblem des Rechners gewesen sein, welches ich seit 11.1 sporadisch habe, und an anderen stellen im Forum auch berichtet wird. Wohl überwiegend, aber nicht nur, an älteren iMacs. Nun, scheint es, als wäre alles wieder gut. Was die Sache nicht unbedingt besser macht, weil man nicht weiß, warum? Vor allem: Wann wieder? Hab dann gestern noch, aus der Not geboren, auf 11.2 upgedatet - vlt.... - aber eh schon egal. Für mich ist sicher: Big Sur ist ein Bad Sur. Never Chance a running System, und wenn es schon muss dann bei x.x.5. Das Update hab ich eh nur gefahren, Ironie des Schicksals, wegen der neuen R6. Ich dachte ich würde etwas mehr Support des Systems bekommen, aber war nicht.

Noch nebenbei: urplötzlich wurden dann gestern plötzlich Vorschauen des CR3 RAW im Finder gerendert. Nicht bei allen Dateien, aber zunächst bei einer!!!. Und dann plötzlich bei allen. Irre oder? Als hätte Big Sur es so step by step gelernt. Selbst der Import einer CR3 Raw in Fotos gelang (was noch kurz vorher nie gelang), aber nur kurz, bevor Fotos dann sensationell crashte. Kurze Zeit später aber funktionierte dann wie von Geisterhand eben dies, und ich konnte die CR3 sogar in Fotos entwickeln. Und jetzt kommt´s: noch VOR dem Update auf 11.2. Noch mit der 11.1, das sich bis dato all diesem verweigert hatte. I Think i Spyder - dachte ich. Was geht da jetzt ab. Big Sur ist ein lernender Organismus. Es war echt - unglaublich.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
Mapache04.02.2114:14
Oder es könnte möglicherweise daran liegen, dass du das Update auf 11.2 eingespielt hast, welches neue Kameras unterstützt, u.a. auch die R5 und R6.
Ist aber nur eine Vermutung meinerseits. Vielleicht liegt es auch am lernenden Organismus.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.