Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Fotografie>Canon 5D Mark IV

Canon 5D Mark IV

flowyrob26.08.1616:50
Dachte ich starte mal einen Threat zur neuen Legende. Was ist eure Meinung zur neuen Canon?
0

Kommentare

teorema67
teorema6726.08.1618:59
Mangels eigener Anschauung schließe ich mich DPReview an
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
adiga
adiga26.08.1622:00
Ich muss die zuerst mal in die Hand kriegen. Bis dahin bin ich sicher noch zufrieden mit meiner Mark III
0
Hapelein27.08.1602:19
Ich mag Spiegel!

Mal schauen, wenn das Teil im Schaufenster liegt... Der Hagenfaktor ist schon groß.

0
OpDraht
OpDraht27.08.1608:56
Hatte die III zum Release, die IV kommt mir einige Jahre zu spät.
Bin heute mit 42MP und Festbrennweiten bei Sony kompakter unterwegs, und mit seit Jahren besserer Bildquali. Vielleicht kann ja die IV aufschließen, aber sie bleibt halt ein Klotz.
0
flowyrob27.08.1621:22
Hatte bereits die III und hab mir jetzt die IV bestellt. Die Sony welche du ansprichst ist absolute Weltklasse, ich bin aber ein Canon Junge. Kann die Teile blind wie einen GameBoy bedienen.

Die Bildquali (Auflösung mal dahin gestellt) fand ich bisher bei Canon immer am Besten. Liegt wohl auch an den L Objektiven. Canons Objektiv Auswahl ist einmalig.

Zur Grösse, mir wurscht. Eine DSLR ist für mich keine immer dabei Kamera. Hierfür habe ich ein iPhone 6S und eine RX100 III. Bei "besonderen" Aufnahmen gehe ich schon rein Mental ganz anders an die Sache ran, da ist mir die Grösse mittlerweile egal
0
alephnull
alephnull06.09.1609:03
In der Zusammenfassung von dpreview heißt es u.a.:
https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-5d-mark-iv-first-impressions-review/7
We expect significant, though not class-leading, improvements in dynamic range that narrow the gap in shadow recoverability between Canon and Sony sensors. Resolution has taken a reasonable step forward as well. If it isn't already apparent, we love Dual Pixel AF and are very happy to see its capability extended to stills shooting of moving subjects. In fact, it's so good we want to use it all the time (save for sports), but alas: no hybrid OVF/EVF. The lack of a tilting or articulated LCD limits the utility of the otherwise excellent live view implementation.

Das bestrifft genau das, was mich an der Mark IV interessiert bzw. auch leider wieder stört: Canon hat es leider immer noch nicht hinbekommen, bei den Sensoren (Dynamikumfang) gleichzuziehen oder gar wieder führend zu sein - und das bei einer Kamera von aktuell mehr als 4.000 Euro! Und dass Canon der Kamera wieder kein klapp- oder schwenkbares Display spendiert hat, ist auch nicht mehr wirklich nachvollziehbar - zumal nun mit Dual-Pixel ein Filmen aus der Hand endlich(!!) sinnvoll wird.

Auch das neue 24-105 II würde mich eigentlich reizen (habe i.M. die Mark III und ein Sack voll Objketive dazu), aber für beides über 5k Euro wieder? Nee, glaube eher nicht, dass ich das machen werden.
0
teorema67
teorema6706.09.1615:20
alephnull
https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-5d-mark-iv-first-impressions-review/7
Genau mein Link oben. Dass das Display nicht schwenkbar ist, macht den Unterschied zum Consumer-Gerät.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
ela06.09.1615:48
teorema67
alephnull
https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-5d-mark-iv-first-impressions-review/7
Genau mein Link oben. Dass das Display nicht schwenkbar ist, macht den Unterschied zum Consumer-Gerät.
Der "Profi"-Consumer (der sein Geld mit der Fotografie verdient) möchte also kein Bildschirm schwenken - glaubt Canon?!
0
struffsky
struffsky06.09.1616:24
ela
teorema67
alephnull
https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-5d-mark-iv-first-impressions-review/7
Genau mein Link oben. Dass das Display nicht schwenkbar ist, macht den Unterschied zum Consumer-Gerät.
Der "Profi"-Consumer (der sein Geld mit der Fotografie verdient) möchte also kein Bildschirm schwenken - glaubt Canon?!
Was mich betrifft, stimmt das. Bin froh, dass es da keine beweglichen Teile gibt. Viel entscheidender ist dass er Touchfunktionen hat und besser auflöst. Wenn der screen geklappt werden müsste, hängt die Kamera ohnehin an Capture One
0
olilech06.09.1616:43
Es ist schon bitter, dass Canon es nicht schafft bei der DR 1+ Jahr alte Kameras der Konkurrenz das Wasser zu reichen (z.B. Nikon 810, 750, Sony 7rii). Dabei sollte die 5D Mark IV sich mindestens 4 Jahre am Mark behaupten. Mal abwarten, was die Konkurrenz 2016 / 2017 noch so alles bringt.

Ich sehe keinen Vorteil bei der Größe von spiegellosen Kameras, eher sogar einen Nachteil. Eine Sony 7Rii ist mit einem 85 1.4 GM genauso gross wie eine Canon 5D mit 85 1.2L. Die Gewichtsverteilung ist dabei bei der Sony durch den kleinen Body deutlich schlechter und erfordert fast zwingend einen Batteriegriff.

Ich liebe jedoch die Bildqualität und auch das Arbeiten mit dem digitalen Sucher. Möglich, dass ich beim Nachfolger der 7Rii schwach werde und von Canon nach Sony wechsle.

Die 5D Mark IV überzeugt mich leider nicht wirklich.
0
ela07.09.1608:12
Diese "Angst vor beweglichen Teilen" klingt immer ein bisschen 1990 oder so - Genau wie diese ganze "Windows-Bluescreen"-Geschichten aus Windows95 und WindowsME Zeiten

Schon mal eine OM-D E-M1 in der Hand gehalten und wirklich Angst gehabt, dass das Display abbrechen könnte?
Schon mal gesehen wie eine Pentax K-1 am langen Arm "geschleudert" wurde - während sie NUR am Display festgehalten wird? z.B. oder

Man MUSS das Display ja nicht klappen/schwenken, wenn man es nicht benötigt. Dass es aber auch dann nicht geht WENN man es gebrauchen kann, ist schon sehr schade.
0
teorema67
teorema6707.09.1608:37
ela
teorema67
alephnull
https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-5d-mark-iv-first-impressions-review/7
Genau mein Link oben. Dass das Display nicht schwenkbar ist, macht den Unterschied zum Consumer-Gerät.
Der "Profi"-Consumer (der sein Geld mit der Fotografie verdient) möchte also kein Bildschirm schwenken - glaubt Canon?!
Ja, davon bin ich als Nicht-Profi überzeugt
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
alephnull
alephnull07.09.1609:48
teorema67
ela
teorema67
alephnull
https://www.dpreview.com/reviews/canon-eos-5d-mark-iv-first-impressions-review/7
Genau mein Link oben. Dass das Display nicht schwenkbar ist, macht den Unterschied zum Consumer-Gerät.
Der "Profi"-Consumer (der sein Geld mit der Fotografie verdient) möchte also kein Bildschirm schwenken - glaubt Canon?!
Ja, davon bin ich als Nicht-Profi überzeugt

Als Nicht-Profi kannst Du davon überzeugt sein - nützt jedoch den Profis, die gerne mit dem Display variabler sein möchten, auch nix!

Es ist einfach nur eine der vielen Ungereimtheiten der Canon Modellpolitik über die letzten Jahre. Das Klapp-/Schenkdisplay ist ja gerade symptomatisch dafür. Z.B. bei den Edelkompakten der G-Serie wurde zuerst ein Schenkdisplay verwendet. Die G-15/16 von 2012/13 hatten dann urplötzlich keines mehr. Was zum Teufel dachte sich Canon dabei? Sollte das irgendein Fortschritt für die Bedienung sein? Wohl kaum! Folgerichtig wurde dann bei den G...X Modellen (1-7) das Display wieder schwenk- und klappbar gemacht. Grund: Keine Ahnung! Vielleicht weil die G...X mit dem 1''-Sensor von Sony direkt gegen Sony's 1-Zöller konkurrieren, bei denen die "Klappe" längst zum Standard gehört.
Und nun ist eben auch bei den FF-Kameras von Nikon, Sony und Pentax das variable Display der Quasi-Standard. Nur Canon braucht wiedermal 5 Jahre Anlauf, um seine Nutzer in denselben Genuß kommen zu lassen.

Man muss ja schon froh sein, dass die Mark IV jetzt wenigsten das Dual Pixel bekommen hat. Das war bislang auch so ein irriges Argument: Wer als Profi mit der DSLR filmt, soll den Fokus gefälligst manuell einstellen! Von diesem Unfug ist man glücklicherweise nun abgekommen. Aber nun auch gleich noch dazu das Display komfortabel gestalten? Gott bewahre! Doch nicht mit Canon!! *facepalm*
0
teorema67
teorema6707.09.1614:11
alephnull
Wer als Profi mit der DSLR filmt, soll den Fokus gefälligst manuell einstellen!
Das will ich meinen. Bei den fantastischen Summen, die die Profis verdienen
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
cps07.09.1614:55
alephnull
Man muss ja schon froh sein, dass die Mark IV jetzt wenigsten das Dual Pixel bekommen hat. Das war bislang auch so ein irriges Argument: Wer als Profi mit der DSLR filmt, soll den Fokus gefälligst manuell einstellen! Von diesem Unfug ist man glücklicherweise nun abgekommen. Aber nun auch gleich noch dazu das Display komfortabel gestalten? Gott bewahre! Doch nicht mit Canon!! *facepalm*

Natürlich nicht, es muss ja noch was für die Mark V bleiben. Canon will kontinuierlich Kameras verkaufen und nicht die aus Kundensicht perfekte Kamera auf den Mark bringen. Die werden sich erst bewegen, wenn die Verkaufszahlen nicht mehr stimmen.
0
ela07.09.1615:10
... Mark V:
- 42 Megapixel
- 8k Video (24, 25, 30 fps)
- Kippdisplay (kein seitlicher Schwenk)
- € 5200,-
0
alephnull
alephnull08.09.1611:20
cps
alephnull
Man muss ja schon froh sein, dass die Mark IV jetzt wenigsten das Dual Pixel bekommen hat. Das war bislang auch so ein irriges Argument: Wer als Profi mit der DSLR filmt, soll den Fokus gefälligst manuell einstellen! Von diesem Unfug ist man glücklicherweise nun abgekommen. Aber nun auch gleich noch dazu das Display komfortabel gestalten? Gott bewahre! Doch nicht mit Canon!! *facepalm*

Natürlich nicht, es muss ja noch was für die Mark V bleiben. Canon will kontinuierlich Kameras verkaufen und nicht die aus Kundensicht perfekte Kamera auf den Mark bringen. Die werden sich erst bewegen, wenn die Verkaufszahlen nicht mehr stimmen.

Damit kann man so ziemlich jede Fehlentscheidung in der Modellpolitik/-ausstattung entschuldigen. Wahrscheinlich hat Canon ja den Sony-Killer-Sensor und überhaupt alle Weltneuheiten schon in der Schublade liegen, mußte sich aber unheimlich beherrschen, das Zeugs nicht alles auf einmal einzubauen - so wie Apple halt auch.
0
struffsky
struffsky08.09.1612:45
Meine liegt beim Händler. Muss ich gleich mal abholen
0
pogo3
pogo303.10.1618:22
Das es von dieser Modellserie jetzt bereits 4 Gehäuse gibt spricht Bände. D.h de facto, meine Mark III ist schon 3 mal gealtert obwohl sie quasi ja noch neu ist. Zudem komme ich weder/noch in den Genuss der jeweils neuen Features. Weder die Ultraschärfe, noch die Ultraauflösung. Und jetzt auch nicht der Features der IV, also schnellere Schnittstellen, WLAN ! u.s.w.u.s.f. , außer ich kaufe mir von einem Gerät die 4 Ausführungen. Das ist Produktpflege bei absolutem Chaos. Die IV ist das Gerät das wir uns alle vor ca. 3 Jahren (geschätzt, wann kam damals die M III ?) gewünscht hätten. Damals war sie schon der neu erschienen Nikon Konkurrenzmaschine erheblich unterlegen.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
dam_j
dam_j03.10.1618:38
pogo3
Das es von dieser Modellserie jetzt bereits 4 Gehäuse gibt spricht Bände. D.h de facto, meine Mark III ist schon 3 mal gealtert obwohl sie quasi ja noch neu ist. Zudem komme ich weder/noch in den Genuss der jeweils neuen Features. Weder die Ultraschärfe, noch die Ultraauflösung. Und jetzt auch nicht der Features der IV, also schnellere Schnittstellen, WLAN ! u.s.w.u.s.f. , außer ich kaufe mir von einem Gerät die 4 Ausführungen. Das ist Produktpflege bei absolutem Chaos. Die IV ist das Gerät das wir uns alle vor ca. 3 Jahren (geschätzt, wann kam damals die M III ?) gewünscht hätten. Damals war sie schon der neu erschienen Nikon Konkurrenzmaschine erheblich unterlegen.


Nach der Logik hast du noch min. ein iPhone 3 ?!
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
0
teorema67
teorema6703.10.1620:09
dam_j
Nach der Logik hast du noch min. ein iPhone 3 ?!
... das es auch nie gab
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.