Forum>Fotografie>Bitte um Produktempfehlung: Stativ für SLR

Bitte um Produktempfehlung: Stativ für SLR

Max_volume
Max_volume20.04.0922:01
Hallo MacTechNews-Mitglieder,

ich habe mich ja bei Fotolia angemeldet und dort auch schon einiges verkauft, sodass ich jetzt vom Erlös mir ein Stativ leisten will . Ich hab auch schon den Beitrag von der schneyra gelesen (), aber leider kein Stativ für mich entdeckt.

Ich weiß, dass ein gutes Stativ erst ab ein paar Hundertern zu haben ist, aber so viel will und kann ich auch nicht ausgeben. Meine preisliche Vorstellung liegt zwischen 90 und 150 €.

Was ich vom Stativ erwarte:
  • Leicht (also vllt aus Alu?)
  • Kugelkopf (wenn man das empfehlen kann, macht auf mich aber n gescheiten Eindruck)
  • Leicht und schnell in der Höhe verstellbar
  • muss ausgefahren nicht besonders groß sein
  • am besten noch klein, leicht verstaubar

Vllt hat einer von euch ein Stativ im Kopf, das auf meine Beschreibung passt, das würde mich sehr freuen. Also ich brauch kein Profigerät, weil ich ja auch kein Porfi bin

Ich hab bei Amazon mal was gefunden, aber da steht keine Firma dran und richtig leicht ist es auch nicht und aus was für einem Material es ist, steht auch nicht dran... ()
Bestimmt ist Amazon auch nicht die richtige Adresse sich ein Stativ rauszusuchen, also über Shop-Empfehlungen freue ich mich ebenfalls!
Danke schonmal!
Grüße
Max


0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar120.04.0922:10
Schade, dass man bei den Mac Rewinds nicht nach Inhalt suchen kann (Hallo Mactechnews!)! sonorman schreibt ja all Furz über die Dinger (meistens Manfrotto, oder?)...
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Sebastian Harnau20.04.0922:20
Sehr empfehlenswert sind auch die Berlebach-Holz-Stative . Ich habe da schon mehrfach Schnäppchen über eBay oder das DForum machen können...
0
sonorman
sonorman20.04.0922:41
Jaguar
Nach einer Suchfunktion frage ich schon lange, und irgendwann wird sie auch kommen.

Max volume
Ich kann Dir morgen ein paar Links geben.
Interessant ist auch die neue Cullmann-Serie.
0
Max_volume
Max_volume20.04.0922:48
Sebastian Harnau
Hui! Holz. Das hab ich jetzt auch noch nie gesehen. Hört sich interessant an. Werd ich mir mal anschauen. Danke!

sonorman
Danke, dann freu ich mich schonmal auf morgen. Schön, dass du mir ein paar Links gibst!
0
sonorman
sonorman21.04.0909:30
Moin.

So, hier ein paar Links zu Mac Rewind-Ausgaben mit Stativ-Infos und Tests.

Grundlagenbericht Stative @@
Grundlagenbericht Stativköpfe @@
Vorstellung Manfrotto M-Y-Familie @@
Vorstellung neue Cullman Stative @@

Ich hatte auch schon einige Stativtests, aber eher in der gehobenen Preisklasse. Ich werde im Laufe des Sommers aber noch mal versuchen, ein paar Einsteigerstative bis ca. 100 Euro (mit Kopf) unter die Lupe zu nehmen.
0
Max_volume
Max_volume21.04.0910:11
Hallo!
Danke für die Links!
Ich hab mir gerade die neuen Cullman Stative angeschaut und deinen Bericht in der macrewind gelesen. Die Magnesit-Serie hört sich sehr interessant aber liegt die noch in meiner Preisklasse? Sieht so aus, als kaufe man bei "guten" Stativen den Kopf und das Gestell immer getrennt und die Preise in der macrewind beziehen sich nur auf eins? Ansonsten würde mich diese Magnesit-Serie sehr reizen.
Ansonsten erfüllen bestimmt auch die Nanomax-Stative ihren Zweck...

Ich war dann auch auf der Cullman-Seite und wollte die Magnesit-Stative mal genauer anschauen. Doch leider hab ich dort nur Köpfe gefunden?! Warum? Weil es die noch nicht zu kaufen gibt?

Muss jetzt wieder in die Schule, die anderen Stative schau ich mir nachher an. Danke !
0
Charriu21.04.0910:38
Wofür brauchst du das den genau? Also möchtest du Produktaufnahmen zu Hause machen oder draussen mit dem 400mm Tele Vögel fotografieren? Ich habe mich zu Weihnachten mit einem Giottos beschenken lassen, weil ich der Meinung war ich bräuchte jetzt ein Stativ. Ich hab es seitdem zwei mal gebraucht und sonst macht es das was Stative so machen: Rumstehen.

Ich würde mir schon genau überlegen, ob ich das überhaupt brauche. Zumal deine Anforderungen ja schwierig zu vereinbaren sind, den je kleiner, leichter und stabiler desto teuerer. Für mein Stativ mit Kugelkopf (ja, das ist meistens seperat) kamen auch so Kosten in etwa 130-140 Euro auf den Schenker zu. Im nachhinein war es das wohl nicht wert...
0
Max_volume
Max_volume21.04.0912:21
Ja, vermutlich hast du auch recht. Ich bräuchte das Stativ für nichts speizielles. Für draußen und drinnen. Vielleicht werd ich mir dann so ein Nanomax-Stativ zulegen. Die sind günstig und taugen bestimmt auch was.
Wie gesagt, ich brauch kein Profigerät, sondern einfach ein Stativ, das (am besten aber trotzdem) leicht ist und stabil. Kugelkopf wäre Luxus, den ich gerne auch hätte, muss aber natürlich nicht sein .

0
sonorman
sonorman21.04.0912:26
Ein Stativ sollte schon zur Ausrüstung eines jeden ambitionierten Hobbyfotografen gehören, auch wenn man es nicht ständig braucht. Zum Mitschleppen sind Stative echt lästig, aber für Situationen wie Makros, Produktaufnahmen, Langzeitbelichtungen, Belichtungs- und Fokusserien u.s.w. einfach unersetzlich.

Jedenfalls ist das Geld für ein Stativ deutlich besser angelegt, als für einen UV-Filter.
0
ela21.04.0913:14
"leicht" ist gut (kompakt auch) weil man es dann häufiger mal mitnimmt. Holz scheidet da im Grunde aus.

Ich empfehle dabei nicht an der falschen Stelle zu sparen, denn: "leicht, stabil, billig => wähle 2!"

Schau Dir mal die Velbon Sherpa Pro Serie an (CF530 oder CF540; CF630/CF640 wenn es robuster sein soll für wirklich schweres Gerät). Dazu ein schöner Kugelkopf nach Wahl...

Dann hast Du etwas leichtes und stabiles - der Haken: Die 90-150 wirst Du u.U. schon für den (guten) Kugelkopf los. Und glaube mir: mit einem schlechten Stativ/Kugelkopf wird man nicht wirklich arbeiten weil es einfach keinen Spaß macht.
0
cheers21.04.0914:08
Ich hatte ähnliche Wünsche wie Du: Kleines Packmaß und leicht, inkl. Kugelkopf, Tragkraft gut 2kg.
Nach einem Testbericht im DSLR-Forum habe ich mir das
SLIK SPRINT MINI II bei ebay für 60,- inkl. Versand geholt.
Achte unbedingt auf die "II" in der Beschreibung - Version 1 hatte keine Schnellwechselplatte!
0
Fritze21.04.0915:55
Das gleiche Habe ich auch. Kann ich nur empfehlen, bin super zufrieden. Ich hatte vorallem auf die Größe geachtet, sollte ein "immerdabei" Stativ sein. Du solltest dir auch das Manfrotto 785B anschauen. Ganz wichtig ist, die Stative in die Hand zu nehmen bevor du kaufst. Nimm deine Kamera ruhig mit zum Händler, und teste mal, wie das alles klappt. Viel Erfolg!
0
Max_volume
Max_volume21.04.0917:48
Das SLIK SPRINT MINI II entspricht glaube ich auch meinen Vorstellungen. Es ist zwar nicht groß, aber das brauch ich auch nicht. Kostet zwischenzeitlich nur noch 50€ rum.
Wie ist denn die Verarbeitung? Passt da alles? Oder habt ihr schon irgendetwas am Stativ auszusetzen?

Das Manfrotto hab ich mir auch angeschaut. Ist aber etwas länger, das kleine wäre mir also eigentlich lieber, weil es wirklich in jeden Rucksack reinpasst. Das fänd ich wichtig!
0
Fritze21.04.0918:19
Nein, war damit zwei Wochen am Stück jeden Tag unterwegs, keine Probleme festzustellen.
0
Max_volume
Max_volume21.04.0918:21
Ok, ich glaub dann hol ich mir das, wenn sonorman nichts dagegen hat
aber ich brauch glaub ich kein teures Stativ, will aber natürlich auch kein Kruscht. Aber wenn du mit dem Stativ zufrieden bist, dann bestell ich mir das mal, wenn auch nur zu Ansicht....
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen