Forum>Software>Bildschirmzeit - Wie erlaube ich einem Nutzer nur ein Programm zu starten

Bildschirmzeit - Wie erlaube ich einem Nutzer nur ein Programm zu starten

massi
massi01.12.2009:30
Hallo,

ist es möglich unter Big Sur einen Nutzer anzulegen, dem es nur gestattet ist genau ein bestimmtes Programm auszuführen und sonst hat er keinen Zugriff auf's System oder Apps.
Mit Kindersicherung funktionierte das, seit Apple das mit Catalina abgeschafft und durch Bildschirmzeit ersetzt hat, irgendwie nicht mehr, ich hatte gehofft mit Big Sur hätte sich da was geändert, das scheint aber nicht der Fall zu sein.
Ich habe die Bildschirmzeit auf 00:00 bis 23:59 eingestellt und nur einem Programm in dieser Zeit den Zugriff erlaubt.
Allerdings, wenn ich ein anderes Programm starte, wird zwar darauf hingewiesen, daß es keine "Bildschirmzeit" hat, man kann aber dann weitere Zeit anfordern und soll dann den PIN eingeben. Soweit so gut, manchmal erscheint aber auch eine Dialogbox, wo man "Noch eine Minute" anklicken kann und das Programm startet ganz normal ohne Eingabe des PINs. Bisher bin ich auch noch nicht dahintergekommen nach welchem System das funktioniert.

Ist das überhaupt noch möglich?

massi
0

Kommentare

almdudi
almdudi01.12.2022:08
Beim Apple support gibt es eine Reihe von möglicherweise hilfreichen Seiten:

https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchlfb0b5864/mac
https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchlc5595037/mac
https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchlca5139d2/mac
https://support.apple.com/de-de/HT210387
https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchl8490d51e/mac
https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchl336af525/mac
https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchl46fcf556/mac

Wie üblich nicht als Direktklicklinks, wohinter sich auch Nonsense verbergen könnte oder Malware.
(Außerdem bin ich der Meinung, daß man Hilfesuchenden nicht alles auf einem One-Click-Tablett servieren muß.)
-7
timp
timp01.12.2022:51







„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
0
massi
massi01.12.2023:50
Danke für Eure Fleißarbeiten, die mir aber leider bei meinem Problem kein Stück weiterhelfen.

Außerdem bin ich der Meinung, daß man Hilfesuchenden nicht alles auf einem One-Click-Tablett servieren muß.
Du scheinst aber auch der Meinung zu sein, daß man Hilfesuchenden mittels der Schrottflintenmethode hilft, sprich alles was irgendwie mit der Überschrift zu tun hat zusammensuchen, egal ob es was mit der Frage zu tun hat oder nicht.

Scheinbar gibt es hier niemanden, der die Bildschirmzeit für diesen Zweck nutzt.
0
almdudi
almdudi02.12.2002:20
Es sind die Hilfeseiten, die Apple anbietet. Ich denke, wenn jemand schon anscheinend nicht selbst sucht, kann ihm das eine Hilfe sein. Die Seiten enthalten öfter mal Hinweise, die man nicht auf den ersten Blick sieht, aber wenn einem ein Problem wichtig ist, kann man ja mal reinschauen - durchaus möglich, daß sich dadurch auch andere Lösungsansätze ergeben.
Aber keine Sorge, ich bin raus und werde dich auch künftig nicht mehr belästigen.

PS: Ich würde in so einem Fall eher versuchen, über die Rechte die Benutzungsmöglichkeiten einzuschränken. Der beschränkte Benutzer sieht dann die Programme, kann sie aber nicht öffnen. Ich denke jedenfalls, daß das funktionieren sollte - es sei denn, auch die Rechtevergabe ist bei Big sur (und evtl. schon bei Catalina) blockiert bei allem, was auf dem Systemvolume gelagert ist.
-2
massi
massi02.12.2010:15
Du unterstellst mir also gleich mal, daß ich mich nicht vernünftig informiert habe bevor ich eine Frage stelle.
Ich denke jedenfalls, daß das funktionieren sollte - es sei denn, auch die Rechtevergabe ist bei Big sur (und evtl. schon bei Catalina) blockiert bei allem, was auf dem Systemvolume gelagert ist.
Daraus schließe ich, daß Du weder Catalina noch Big Sur installiert hast, geschweige denn Dich mit "Bildschirmzeit" beschäftigt oder in Anwendung hast, da fragt man sich natürlich warum Du hier überhaupt antwortest, nur um mal wieder was zu schreiben?
Aber keine Sorge, ich bin raus und werde dich auch künftig nicht mehr belästigen.
Oh, das freut mich.
+1
udrabo
udrabo02.12.2010:51
massi
Ich denke, so könnte es klappen:
Lege doch einen verwalteten Benutzer an, stelle die „Auszeit“ auf 24 Stunden.
Unter „Immer erlaubt“ kannst Du die App zulassen. Diese sollte dann auch während der Auszeit funktionieren.
0
Cracymike
Cracymike02.12.2011:10
Hallo Massi,

immer die selben Fragen was? Hab ich doch bei der Recherche direkt deine Frage aus dem letzten Jahr zu Catalina gefunden .

Ich hab mal ein wenig rum getestet und mein Ergebniss ist, naja etwas Semi.

Also die meisten Programme hab ich mit der Auszeit ruhig stellen können einfach 0:00 bis 23:59
Und dann über die Funktion "Immer Erlaubt" eine App freigegeben, in der Hoffnung das deine da dabei ist.
Jetzt gehen noch ein paar System Apps , Migrationsassistent warum auch immer, Schlüsselbund, Aktivität, WoIst.
Im ersten Moment nichts gravierendes. Dem Safari hab ich die Mitarbeit über die AppLimits 1 Minute ausgetrieben.

Finder und die Einstellungen lassen sich nicht abstellen.

Wichtig ist das du an allen stellen immer die Option nach Ablauf Blockieren auswählst. Dann konnte ich bei mir zwar den Knopf für mehr Zeit drücken aber Ohne den Code kein weiterkommen. Ok hat zuverlässig die Mitarbeit verhindert.

Eventuell hilft dir das ja etwas weiter.

Gruß Mike
0
Cracymike
Cracymike02.12.2011:16
Ach ja hab ich vergessen,

Ich hab natürlich einen Extra Benutzer Angelegt ohne Apple ID.

und ich hab mich direkt mal selber ausgesperrt, beim Versuch mich abzumelden hat der MS-Office Updater den Abmeldeprozess unterbrochen und den Updater konnte ich nicht beenden weil er über die Auszeit gesperrt war.

Gruß Mike
+1
massi
massi02.12.2011:18
Danke udrabo, aber genauso habe ich das gemacht.

Logge ich mich jetzt in den verwalteten Benutzer ein, kann ich das "erlaubte Programm" starten, soweit funktioniert das auch.
Starte ich jetzt aber über den Finder aus dem Programmeordner ein anderes (ausgegrautes) Programm, bekomme ich eine Box die mich darauf hinweist, daß das Limit für das Programm erreicht ist.
Dort kann ich "OK" oder "Limit ignorieren" anklicken, klicke ich "Limit ignorieren" an, kommt eine Box die mir anbietet "Noch 1 Minute", "In 15 Minuten erinnern", "Heute kein Limit","Abbrechen".
Wähle ich "Heute kein Limit", startet das Programm ganz normal, das kann doch irgendwie nicht Sinn der Sache sein.
Was mache ich da falsch?
0
massi
massi02.12.2011:29
immer die selben Fragen was?
Ich dachte halt, das es bei Big Sur besser geht und beim letzten Mal wurde die Frage auch nicht zufriedenstellend beantwortet.
Wichtig ist das du an allen stellen immer die Option nach Ablauf Blockieren auswählst.
O.K., werde ich mal testen.
+1
Cracymike
Cracymike02.12.2011:29
0
udrabo
udrabo02.12.2011:33
Anscheinend geht das nur über die Familienfreigabe. Dort kannst Du einen Kinder-Account einrichten. Den verwaltest dann Du und das Kind darf nur, was Du erlaubst. Dann sollte die oben beschriebene Vorgehensweise funktionieren.
0
massi
massi02.12.2011:39
Das mit "Auszeit blockieren" funktioniert auch nicht, dann wird mir zumindest angeboten noch eine Minute das Programm zu nutzen.
Lustig ist ja auch, daß ich ohne Probleme in der Systemsteuerung rumfuhrwerken kann.
Ich möchte halt so eine Art Kioskmodus einstellen, das scheint aber mit der komischen Bildschirmzeit so nicht mehr möglich zu sein.
Anscheinend geht das nur über die Familienfreigabe.
Werde ich mal testen.
0
massi
massi02.12.2014:02
Dort kannst Du einen Kinder-Account einrichten.
Schön wäre es, jetzt bekomme ich entweder die Meldung, daß iCloud nicht erreichbar wäre oder diese hier:


Ich habe im Store bereits eine Zahlungsmethode hinterlegt, was soll das?

Langsam reicht's, bleibe ich halt bei Mojave.
0
udrabo
udrabo02.12.2014:58
Die wollen halt sichergehen, dass wirklich Eltern diesen Account einrichten. Ich sehe da kein Problem.
0
massi
massi02.12.2016:18
Ich sehe da das Problem, daß ich bereits eine Zahlungsmethode angegeben habe und ich nicht weiter komme.
Ich kann die ändern, wie ich will, es kommt immer wieder diese Aufforderung, wenn ich einen Kinderaccount anlegen möchte.

Kann es sein, daß das mit PayPal nicht geht?
0
udrabo
udrabo02.12.2019:20
massi
Heute und morgen habe ich leider keine Zeit, das auszuprobieren. Am Freitag oder Samstag kann ich das gern selbst nochmal durchspielen. Falls Du solange Geduld hast.
0
massi
massi02.12.2020:21
Klar, hat keine Eile, danke schonmal.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.