Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple TV>Bildschirmsynchronisation --> schwarzer Screen

Bildschirmsynchronisation --> schwarzer Screen

Cornelius Fischer
Cornelius Fischer14.01.2214:08
Hoi zusammen

Seit ein paar Tagen habe ich extrem Mühe mit der Bildschirmsynchronisation auf der AppleTV. Aktiviere ich diese an meinem MacPro, sehe ich am Konferenzmonitor mit der AppleTV einfach nur einen schwarzen Screen.

Folgendes Setting:
Dell Konferenzmonitor mit AppleTV 4K
MacPro 2019 (hat bis Mittwoch absolut fehlerfrei synchronisiert)
MacMini M1 (Sync gestartet seit letztem Montag)
iPhone Xs (sync klappt einwandfrei)

Der Sync vom MacMini M1 auf die AppleTV am Dell Konferenz klappt fehlerfrei. Vom iPhone ebenfalls.
Einfach vom MacPro 2019, welcher bisher als einziger auf die Apple TV gesynct hat, läuft es nicht mehr. Begonnen, seit der MacMini M1 ebenfalls zwischendurch mal auf die Apple TV den Bildschirm synchronisiert.

Der MacMini startet den Bildschirmsync, stoppt ihn. Danach kann ich meinen MacPro 2019 zwar auf die AppleTV synchronisieren, der Dell Konferenzmonitor bleibt aber schwarz und zeigt meinen Monitor nicht an. In den Systemeinstellungen vom MacPro wird der Sync-Monitor aber korrekt angezeigt als gespiegelter Monitor.

Hat irgendjemand eine Idee?

Alle Macs laufen auf MacOS 12.1 Monterrey, AppleTV auf 15.2. Updates sind also alle drauf.
Netzwerk ist komplett verkabelt und bis zur AppleTV 10Gbit.

Neustart der AppleTV hilft nicht, zwischendurch mal das iPhone spiegeln (Start/Stop) hilft ebenfalls nicht. MacPro neustarten hilft auch nicht.
0

Kommentare

Cornelius Fischer
Cornelius Fischer14.01.2214:16
Hab jetzt einen Reset des Netzwerkeinstellungen an der AppleTV gemacht und ein neues Ethernet Kabel genommen. Jetzt klappt der Wechsel zwischen den Geräten wieder. Mal schauen ob das so bleibt. 🤷‍♂️
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer14.01.2215:07
Es bleibt verhext.. ich bekommen zwar wieder eine Bildschirmsynchronisation hin. ABER, nicht direkt aus dem AppleTV Bildschirmschoner und auch nicht direkt aus dem Menu. Ich muss erst in die Einstellungen, dann die Einstellungen wieder schliessen. Also ein bisschen auf der AppleTV im Menu hin und her navigieren. Danach klappt es mit der Bildschirmsynchronisation.

Also, falls jemand Tips hat, bitte her damit. 😇
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer18.01.2216:47
Es will einfach nicht.. zu 🤮 ist das.. alle Macs, iPhone etc. können problemlos über unsere AppleTV 4K auf unseren Konferenzmonitor synchronisieren. Nur mein MacPro2019 will seit letzter Woche einfach nicht mehr.

Ich habe weder irgendein Update noch sonst irgendetwas am MacPro geändert.

Hat niemand auch nur irgendeine Idee? Der Bildschirm Sync ist in unserem Arbeitsalltag für mich extrem wichtig um Kunden auf dem grossen Screen ihre Bilder zeigen zu können. 😖
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck18.01.2216:52
Im Netzwerk ist sicher ein Router oder gar mehrere Switches verbaut – kannst du diese einmal in einer ruhigen Minute neustarten? Ich hatte mal so etwas zu Hause mit einem Apple-TV: Alles ging, nur mein iPhone wollte sich nicht verbinden. Geräte Neustarten brachte nichts – erst bei einem Neustart des Routers ging plötzlich alles wieder.
+3
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer18.01.2216:55
Mendel
Good point! Die habe ich noch nicht neugestartet. Mache ich morgen früh als erstes. Hab 2 Netgear 10Gbit Switches plus natürlich den Router im Netz verbaut. Wird alles neu gestartet. Hoffen wir es hilft!

Habs jetzt für heute nach gefühlten 20 Verbindungsversuchen geschafft meinen MacPro Screen zu spiegeln und schalte das einfach nicht mehr aus bis zum Ende des Tages. 🙈
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer19.01.2209:39
Klappt leider immer noch nicht.

Gestern folgendes gemacht:
- Neustart beider Switches
- Neustart Router
- Neustart AppleTV
- Hardware Diagnose am MacPro (lief fehlerfrei durch)

Wenn ich die Bildschirmsynchronisation am MacPro 2019 einschalte, verbindet der sich erfolgreich mit der Apple TV (Screen Mirror Icon im Finder wird blau), AppleTV Startscreen am Konferenzmonitor verschwindet, Monitor bleibt schwarz.

Also die Verbindung an sich klappt, die Anzeige des Monitors aber nicht.

Ergänzung:
Hab noch eine 2. AppleTV im Büro, welche an einem Beamer hängt. Hab gerade getestet, ob ich meinen MacPro auf diese AppleTV bekomme. Da klappt es anstandslos. Mir scheint also, dass die AppleTV am Konferenzmonitor (sagen wir AppleTV 1) ein Problem hat. Die bekommt nun ein Reset mit Reinstallation der neusten TV OS.
Einzig komisch, alle vorhandenen Geräte können das Screen Mirroring mit der AppleTV 1 (Konferenzmonitor) erfolgreich starten. Nur mein MacPro nicht. 🤷‍♂️
0
mactelge
mactelge19.01.2212:07
... nicht lachen: hast du auch mal das HDMI-Kabel ausgetauscht?

Ich habe ein ähnliches Szenario hinter mir und das ATV wäre fast im Elektronikschrott gelandet!
„Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!“
+1
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer19.01.2213:02
Ist für morgen geplant. Hab sie aktuell mit einem aktiv verstärktem 10M Kabel am Screen. Morgen kommt ein 10m Fiber Kabel..

Komisch ist ja nur, dass alles Geräte ausser mein MacPro (2 MacMini M1, 2 iPhones Xs) fehlerfrei synchronisieren.. Die MacMinis auch mit Screens, welche die gleiche Auflösung anliefern wie von keinem MacPro. 🤷‍♂️

mactelge
... nicht lachen: hast du auch mal das HDMI-Kabel ausgetauscht?

Ich habe ein ähnliches Szenario hinter mir und das ATV wäre fast im Elektronikschrott gelandet!
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer20.01.2212:05
Menno, stehe kurz davor die AppleTV in die Tonne zu werfen und eine neue zu kaufen.

Neues 10m Glasfaser HDMI Kabel. Verbindung zum Screen nun 1A. HDMI Test läuft fehlerfrei durch auf der AppleTV. Weiterhin, alle Geräte können Bildschirmsynchronisation starten, ausser mein MacPro 2019. Bei dem bleibt der Konferenzmonitor, nach aktivierter Bildschirmsynchronisation, einfach schwarz.

Bei jedem 10 oder 15ten mal, bekomme ich ein Bild aufm Konferenzmonitor, aber ansonsten nur schwarz.
Die 2. Apple TV (nicht 4K version) hab ich gerade getestet. Da klappt es auch von meinem MacPro 2019 fehlerfrei mit dem Sync auf den Konferenzmonitor.

Also entweder liegt der Fehler bei meinem MacPro in Kombi mit der 4K AppleTV oder er liegt bei der AppleTV 4K.

Was meint ihr? AppleTV neu kaufen und ersetzen? Oder Fehler beim MacPro suchen?
0
MikeMuc20.01.2213:02
Mit einem 2. baugleichen MacPro vergleichen. Mit einem neuen Testuser versuchen, "mit ohne Systemerweiterungen starten", Grafikkarte ausbauen und entstauben
+1
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer20.01.2213:49
GPU habe ich erst vor kurzem ausgebaut und alle Kontakte entstaubt.
2. Baugleichen MacPro habe ich leider nicht.

Start im abgesicherten Modus teste ich. Guter Punkt!
Testuser teste ich ebenfalls!
MikeMuc
Mit einem 2. baugleichen MacPro vergleichen. Mit einem neuen Testuser versuchen, "mit ohne Systemerweiterungen starten", Grafikkarte ausbauen und entstauben
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer20.01.2214:30
Und weiter gehts mit den Detailtests:
- Synchronisation im abgesichertem Modus Klappt nicht, wieder schwarzer Screen am Konferenzmonitor
- Testuser Klappt ebenfalls nicht

Jetzt wirds aber spannend:
Sobald ich einen der beiden Monitore (EIZO CG31-8 mit 4096x2160px am Bus 0, Dell UltraSharp P2412D mit 2560x1440 an Bus 1 der GPU W5700X) abschalte oder ausstecke, dann klappt der Bildschirm-Sync sofort wieder einwandfrei.

Die AppleTV mit der der Sync funktioniert ist auch eine Alte die nur FullHD liefert. Mit der AppleTV 4K klappt es ja nicht mehr.

Also allenfalls doch ein Problem mit der Grafikkarte vom MacPro? Ich habe grundsätzlich schon länger den Verdacht, dass mit der GPU etwas nicht ganz 100% stimmt. Von Zeit zu Zeit habe ich am Hauptbildschirm (der EIZO 4K) für 1-2 Sekunden kurze Aussetzer. Der Screen wird schwarz und kommt dann wieder.
Hardwaretest vom MacPro hab ich 2x durchlaufen lassen heute morgen. Der war Fehlerfrei, hat also nichts mit der GPU gefunden.
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer20.01.2216:06
Ich teste morgen trotz allem noch eine andere AppleTV 4K. Hab zuhause am TV noch eine AppleTV 4K stehen. Tausche die einfach mal mit der im Büro aus. Mal schauen..

Falls das aber auch nichts bringt, wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass es hier effektiv ein Hardwarefehler der GPU gibt? Oder allenfalls ein MacOS Problem ist? Eine Reinstallation des Macs wäre möglich, ist aber ziemlich aufwendig. Wenn aber die Chance besteht, dass dies mein Sync-Problem löst, würde ich dem einen Versuch geben bevor ich über einen GPU Ersatz nachdenke. Hab noch bis im Mai 2022 Herstellergarantie auf dem MacPro. Ein GPU Wechsel müsste also eigentlich noch auf Garantie möglich sein. Hiesse aber unter umständen wieder, einige Tage kein MacPro vor Ort, falls ich dies nicht timen kann mit dem Apple Händler..
0
MikeMuc20.01.2216:06
ich tippe da dann eher auf einen schlecht programmierten Treiber von Apple. Komische Aussetzer oder Geflacker hab ich unter Mojave auf dem alten iMac 21" late2013 mit einem externen HP auch gelegentlich. Gefühlt immer dann, wenn der Speicher (8GB) knapp wird.
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer20.01.2216:38
MikeMuc

Bei dem Geflacker und kurzeitigen Lags am Monitor habe ich auch etwas den Treiber im Verdacht. Ich führe da seit ein paar Wochen Buch. Mehrheitlich passiert es, wenn die 16GB GPU-RAM am Anschlag sind. Lightroom ist da nicht so "nett" zur GPU. Krallt sich den Speicher und gibt ihn nicht mehr frei.
Hab heute noch das Monitorkabel testweise ausgetauscht auf ein 8K USB-C (Thunderbolt) auf DisplayPort Kabel mit 1.5m (vorher 2m). Mal schauen..

Aber das ganze löst ja mein Screen Mirroring Problem noch nicht. Falls auch hier ein Treiber Problem besteht, wie liesse sich dies lösen? Die Treiber kann man ja bei Apple nicht einfach neu installieren oder drüber bügeln? Und einfach nur abwarten und hoffe das das nächste Monterey Update das Problem behebt ist irgendwie auch keine Option. Das Screen Mirroring auf die AppleTV ist für mich im Arbeitsalltag mit Kunden essentiell. So kann ich Bildbesprechungen machen, ohne das die Kunden an meinen Bürotisch sitzen müssen. Sprich, wir können wegen Covid wunderbar 3-4 Meter Distanz halten.
Muss dies also schon unbedingt wieder zum Laufen bekommen.
MikeMuc
ich tippe da dann eher auf einen schlecht programmierten Treiber von Apple. Komische Aussetzer oder Geflacker hab ich unter Mojave auf dem alten iMac 21" late2013 mit einem externen HP auch gelegentlich. Gefühlt immer dann, wenn der Speicher (8GB) knapp wird.
0
MikeMuc20.01.2220:11
Cornelius Fischer
So ganz aus dem hohlen Bauch würde ich behaupten, das kurz vor dem Zeitpunkt, zu dem dein Problem aufgetreten ist, von Apple irgendein automatisches Update des Systems installiert wurde.
Die Nagelprobe wäre daher, auf einer externen Platte ein Backup zu installieren welches ca eine Woche vor dem ersten Auftreten gemacht wurde.
Bisher mußte ich mich noch nicht mit den aktuellen „vernagelten Systempartitionen“ rumschlagen. Wie man das da macht, weiß ich also nicht genau. Außerdem kommt es drauf an, wie deine Backupstrategie diesbezüglich gestaltet ist. Meist konzentriert man sich ja eher auf eine Sicherung der Nutzdaten als auf ein bare Metall Restore eines älteren Systemstandes.
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer20.01.2220:41
MikeMuc

Update wäre ne Option. Hab in den Systeminformationen bereits geschaut was an Software/Updates in den letzten 10 Tagen installiert wurde. Von Apple selber ist da nichts dabei gewesen.
Hab aber auto. Updates für alles, ausser Betriebssystem Versionen aktiv. Also Sicherheitsupdates etc.. möglich, da dies in den Systeminfos schlicht angezeigt wird.

Ein Backup um Systemversionen zurückzuspringen hab ich leider nicht. TimeMachine in doppelter Ausführung, ja.. aber das dürfte da nicht helfen.

Spiele gerade mit dem Gedanken morgen einfach eine AppleTV 4K Gen. 2 zu kaufen.. kostet 199 CHF und löst das ganze vielleicht. Was ich gerade an Zeit verloche mit Fehlersuche ist auch nicht feierlich. Die könnte ich auch sinnvoller nutzen (Offerten schreiben, Kundenanfragen beantworten, Bilder bearbeiten..) 😫

Oder auf die Updates 12.2 und TvOS 15.3 warten. Scheint ja nächste Woche zu kommen. 😕
+1
RAW20.01.2221:08

GPU habe ich erst vor kurzem ausgebaut und alle Kontakte entstaubt.

Falsch zusammengebaut?
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer20.01.2221:34
RAW
Bei den MPX Modulen? Abziehen, aufstecken.. falsch ist da unmöglich. 🤷‍♂️ Hardwarediagnose lief ja auch ohne Fehler durch.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.