Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>BEA, arbeitet hier jemand damit und funktioniert das einwandfrei?

BEA, arbeitet hier jemand damit und funktioniert das einwandfrei?

nizza29.10.2117:17
Hier öffnen sich die Mails nicht und müssen umständlich heruntergeladen werden.
-7

Kommentare

john
john29.10.2117:55
wer (wie ich) absolut keinen schimmer hat, wovon du redest und es erst googlen musste:

anscheinend geht es um etwas was sich „besonderes elektronisches anwaltspostfach“ nennt:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Besonderes_elektronisches_Anwaltspostfach
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+5
addicted to mac
addicted to mac29.10.2118:04
Ich finde, es ist ne kleine Katastrophe - aber als RA leider alternativlos 🤷🏻‍♂️
„life´s too short to smoke bad cigars“
+1
Zikade
Zikade29.10.2118:21
addicted to mac
Ich finde, es ist ne kleine Katastrophe - aber als RA leider alternativlos 🤷🏻‍♂️
Eine kleine? Ich würde ja behaupten, es ist eine mittlere Katastrophe. Der gute, alte Pranger ist noch viel zu wohlwollend für das, was sich die BRAK da hat einfallen lassen.
+3
pünktchen
pünktchen29.10.2122:02
Bisschen unklare Problembeschreibung - pop-ups zugelassen?
+4
nizza30.10.2110:02
Das war der entscheidende Hinweis, Danke.
-2
pünktchen
pünktchen30.10.2111:39
Bitte.

Wenn mir noch jemand einen Tipp geben könnte wie ich es vermeiden kann bei fast jedem Update den BEA-Client erst deinstallieren zu müssen damit es klappt?
0
nizza30.10.2112:13
Ist hier auch so. Und bei der Anmeldung meint BEA nach Eingabe des Passworts ich sei schon angemeldet. Diese SW die anscheinend 36 Mio gekostet hat ist nur zum davonlaufen.
+2
pünktchen
pünktchen30.10.2112:30
PIN muss ich beim Kartenlesegerät immer zweimal eingeben.

Immerhin läuft die Software auch auf macOS und Linux, nicht selbstverständlich in D.
+1
Zikade
Zikade30.10.2112:33
Soweit ich mich erinnere ging es beim letzten Update folgendermaßen:
Laden, aber nicht installieren.
Neu starten — evtl. reicht auch ab- und wieder anmelden.
Anschließend noch mal den Updateprozess starten und voila.
Ist immer noch bescheuert.
+1
Turmsurfer
Turmsurfer01.12.2118:41
Nachdem jetzt ja ab 2022 beA verpflichtend ist .. gibt es inzwischen eine brauchbare Lösung für den Mac?
Der Anbieter Soldan war sehr überrascht von der Tatsache, dass ein Mac-System in der Kanzlei installiert ist.

Bitte um eine Empfehlung für einen Dienstleister für ein möglichst reibungsloses und nutzerfreundliches beA-Setup!

Viele Dank!
„11. Gebot: Mach täglich dein Backup!“
0
Weia
Weia01.12.2120:46
addicted to mac
Ich finde, es ist ne kleine Katastrophe
Zikade
Ich würde ja behaupten, es ist eine mittlere Katastrophe.
Klingt steigerungsfähig … 😂
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
+1
der Wolfi
der Wolfi01.12.2121:22
Turmsurfer
Nachdem jetzt ja ab 2022 beA verpflichtend ist .. gibt es inzwischen eine brauchbare Lösung für den Mac?
Der Anbieter Soldan war sehr überrascht von der Tatsache, dass ein Mac-System in der Kanzlei installiert ist.
Vielleicht liegt das daran das Jura und BWL Studierende immer als Partytot verschrieen waren.
Soldan geht dann folgerichtig davon aus das sie auch im Beruf keinen Spaß haben wollen und sich an merkwürdigen Betriebssystemen mit unbrauchbarer Software erfreuen.
Hach, manchmal macht es einfach Spaß alte Vorurteile zu pflegen
„Normal is für die Andern“
+5
Peter Eckel02.12.2100:04
Weia
Klingt steigerungsfähig … 😂
Klar. Darüber haben wir schon auf dem 34c3 herzlich gelacht:
„Ceterum censeo librum facierum esse delendum.“
+1
Zikade
Zikade02.12.2108:09
der Wolfi
Vielleicht liegt das daran das Jura und BWL Studierende immer als Partytot verschrieen waren.
Soldan geht dann folgerichtig davon aus das sie auch im Beruf keinen Spaß haben wollen und sich an merkwürdigen Betriebssystemen mit unbrauchbarer Software erfreuen.
Hach, manchmal macht es einfach Spaß alte Vorurteile zu pflegen

Nett formuliert

Und nun der Wermutstropfen — das nächste beA-Update stent vor der Tür.
0
Coheed84802.12.2109:24
Arbeite ebenfalls als RA damit (sowohl unter Mac als auch unter Win und sogar eingebunden in DATEV) und kann bisher von keinen nennenswerten Problemen berichten. Die Ersteinrichtung ist etwas umständlich, ja. Aber wenn es dann erstmal läuft, funktioniert es bei mir (und meinen Kollegen) problemlos...
0
Coheed84802.12.2110:18
Kann dir keinen Anbieter empfehlen, ist auch immer eine stark regionale Frage... Ich habe es in unserer Kanzlei selber eingerichtet. Ist kein Hexenwerk, wenn man sich ein klein wenig mit dem Mac/PC auskennt...
Turmsurfer
Nachdem jetzt ja ab 2022 beA verpflichtend ist .. gibt es inzwischen eine brauchbare Lösung für den Mac?
Der Anbieter Soldan war sehr überrascht von der Tatsache, dass ein Mac-System in der Kanzlei installiert ist.

Bitte um eine Empfehlung für einen Dienstleister für ein möglichst reibungsloses und nutzerfreundliches beA-Setup!

Viele Dank!
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.