Forum>iPad>Automatische Sicherheitskopien beim iPad funktionieren nicht mehr

Automatische Sicherheitskopien beim iPad funktionieren nicht mehr

Lailaps
Lailaps07.04.2115:11
Hallo zusammen,
seit Anfang März funktioniert das automatische iCloud-Backup beim iPad nicht mehr. Folgendes wird angezeigt:

(Einige Dateien waren während des letzten Backups nicht verfügbar)

In meiner iCloud sind gerade mal 50 von 200 GB belegt, also noch genügend Platz. Daran kann’s nicht liegen.

Mein iPad ist ein iPad (8. Generation), Softwareversion 14.4.2 (18D70)
Von 128 GB sind etwa 20 GB belegt (Gerät ist noch ziemlich neu)

Hilfe, irgendwie komme ich nicht weiter.
„Texte im generischen Maskulinum gelten aber auch für (m/w/d/nb/lq/rq/b/ua) männlich/weiblich/divers/nicht binär/links quere/rechts quere/bescheuerte/und andere“
0

Kommentare

M@rtin07.04.2116:04
Lailaps
...
Von 128 GB sind etwa 20 GB belegt (Gerät ist noch ziemlich neu)
...
Wenn du das daran festmachen willst, bist du einem Irrglauben auferlegen. Es wird nicht der belegte Speicher komplett in die Cloud kopiert! Apps, aber auch evtl. Musik, Filme, Bücher usw., die aus dem Apple Store kommen (Apps können nur aus dem Store kommen), werden nicht gesichert, sondern nur, dass du die App, Musik oder Film auf dem iPad hast. Wenn dann das iPad wiederhergestellt werden müsste, befindet sich im Backup nur der Hinweis, das entsprechende Objekt aus dem Store zu laden. (Das führt auch mal zu Problemen, wenn es diese App im Store nicht mehr gibt, kannst du sie trotz Backup nicht mehr laden...). Im Grunde ist das Backup sehr klein, enthält alle Einstellungen des iPads, die Links auf die Apps, Musik, Filme usw. Nur persönliche Daten der Apps, Fotos, selbst aufgenommene Videos usw., die es halt nicht im Store geben kann, werden auch gesichert. Da bleibt dann dann auch von deinen etwa 20 GB belegen Speicher kaum was übrig.

Warum die Fehlermeldung kam, kann man aus der Ferne nichts sagen. Auf dem Screenshot sieht man, dass das letzte Backup am 9. März war. Ich würde einfach mal auf "Backup jetzt starten" klicken. Dann sollte dort dann das heutige Datum stehen. Viel mehr kannst du auch gar nicht machen, außer das iPad löschen und neu einrichten.
0
Lailaps
Lailaps07.04.2116:18
M@rtin
Ich würde einfach mal auf "Backup jetzt starten" klicken. Dann sollte dort dann das heutige Datum stehen.
Gerade das habe ich auch versucht. Es kommt dann immer „ein Fortschrittsbalken“ aber nach 5 Sekunden steht dann das wie in dem geposteten Bild.

(Und ja, mir ist schon klar, dass nicht alle Daten des iPads in die iCloud geschrieben werden)
„Texte im generischen Maskulinum gelten aber auch für (m/w/d/nb/lq/rq/b/ua) männlich/weiblich/divers/nicht binär/links quere/rechts quere/bescheuerte/und andere“
0
Lailaps
Lailaps07.04.2116:23
Ich habe noch mal probiert:


Das wird angezeigt. Und nach 3-5 Sekunden erscheint die Meldung wie ganz oben angegeben.
„Texte im generischen Maskulinum gelten aber auch für (m/w/d/nb/lq/rq/b/ua) männlich/weiblich/divers/nicht binär/links quere/rechts quere/bescheuerte/und andere“
0
caba
caba07.04.2116:32
Ich würde mal iCloud-Backups auf dem Gerät ausschalten (dann sollten die alten Backups ja gelöscht werden). Dann wieder anschalten und ein neues Backup versuchen.
0
M@rtin07.04.2116:50
Lailaps
Ich habe noch mal probiert:


Das wird angezeigt. Und nach 3-5 Sekunden erscheint die Meldung wie ganz oben angegeben.
"Senden fehlgeschlagen". Hast du ein Problem mit deinem iCloud-Zugang? Wenn iMessage meckert, das Backup nicht klappt, liegt das Problem möglicherweise ganz wo anders!

Vielleicht meldest du das iPad mal komplett von der iCloud ab, um es dann wieder anzumelden.
+1
Lailaps
Lailaps07.04.2116:56
Ich habe mal das bisherige iCloud-Backup gelöscht.
Dann auf „Backup jetzt erstellen“ geklickt und siehe da, nach knapp 10 Minuten war das neue Backup erstellt. Keine Fehlermeldung. Toppp.

Warum das jetzt so war keine Ahnung. Danke für die Tipps.
„Texte im generischen Maskulinum gelten aber auch für (m/w/d/nb/lq/rq/b/ua) männlich/weiblich/divers/nicht binär/links quere/rechts quere/bescheuerte/und andere“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.