Forum>Netzwerke>Apple Time Capsule und iMac late 2013

Apple Time Capsule und iMac late 2013

Tirabo12.12.1302:13
Hallo zusammen,

eigentlich komme ich seit Jahren mit den Apple-eigenen Airport-Gedöns nicht sehr gut zurecht. Nun habe ich ich mich aber dennoch wieder für so etwas entschieden und fange es auch schon wieder an zu bereuen:


Wo kann ich eigentlich lesen und erkennen, in welchem Band (2.4 oder 5 GHZ) und in welchem Tempo mein Mac nun im WLAN der neuen TC unterwegs ist?

Ich habe überall gesucht, finde aber nichts dazu. Die FritzBox ist da mehr auskunftfreudig. Die zeigt an, welche Geräte in welchem Band mit welcher Geschwindigkeit Verbunden sind. Apple ist da mal wieder sehr verschlossen, scheint mir.

2) Das Time-Machine Backup dauert sehr sehr lange. Die neue TC und der neue iMac wurden ja mit dem ach so neuen und schnellen AC-Standard bis zu 1,3 GBit/s beworben. Irgendwie merke ich davon aber gar nichts und kann es auch nirgends erkennen. So kann mir Apple ja alles erzählen. Ist das wirklich normal, dass es für ca. 258GB Daten weit über 14 Stunden braucht?
Meine alte 5400 USB 2 Festplatte war trotz Ihrer Lahmheit - extrem- schneller (Max 480MBit/s).

Übrigens, die neue TC steht im Sichtkontakt 4Meter auf Augenhöhe vom neuen Mac entfernt.

Also, wie bekomme ich den neuesten Kram von Apple dazu überredet das zu tun, wofür es beworben und gekauft wurde, nämlich schneller zu sein?

Dann noch ne Frage:

Was ist der Unterschied zwischen "Name des WLAN" und "Name der Basistation" und wofür ist das gut? meine FritzBox hatte im WLAN immer den Namen, den man Ihr einmalig gegeben hat. Bei Apple kann sie ja irgendwie zwei Namen haben. Der eine "Basisstation" ist aber doch recht überflüssig. Warum soll der einen anderen Namen bekommen? Was hat das für einen Vorteil?
0

Kommentare

GeistXY
GeistXY12.12.1307:31
Moin erstmal zu Frage 2:
Die Basisstation hat einen eigenen Namen, da Du von den Dinger mehrere hinter und/oder nebeneinander nutzen kannst, und alle das gleiche WLAN/LAN Netz bereitstellen. Da Du im Regelfall wenn Du mehr als eine Airport nutzt die Dinger auch nicht einzeln einstellen mußt, sondern nur eine, der Rest holt sich dann die Daten und Einstellungen.
Frage 1:
Es gibt für den Mac mehrere kleine Programme, die die Schnittstellen Geschwindigkeiten auslesen bzw anzeigen .
zB.: iNet, iStat, Aktivitätsmonitor
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagen würde wo kämen wir hin und keiner gehen würde, um zu schauen wohin wir kämen wenn wir gingen !!O:-) “
0
aggi
aggi23.12.1316:13
Meine TC funkt mit 2,4 und 5 GHz. Am iMac kann ich dann wählen, welchen WLAN ich benutzen möchte. Recht simpel oder habe ich die Frage nicht richtig verstanden?

Um Geschwindigkeiten zu sehen kannst du Bsp. das verwenden:
http://www.apple.com/downloads/dashboard/status/istatpro.html
Gibt aber eine Menge anderer Apps.
0
Zauberlehrling23.12.1316:28
mit ALT-Click auf das Wlan Icon in der Menüleiste des iMac kann man sehen wie der Mac verbunden ist.

Im Airport-Dienstprogramm unter Drahtlos > Option für Drahtlosnetzwerke dem 5GHz einen eigenen Namen geben.
So kann man sich mit dem iMac auch nur mit dem 5GHz Netz verbinden um den ac-Standard zu nutzen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.