Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Anker Nano II - Kleinste USB-C PD Netzteile jetzt bestellbar

Anker Nano II - Kleinste USB-C PD Netzteile jetzt bestellbar

Termi
Termi02.08.2114:57
Da ich seit Jahren extrem zufrieden mit dem kleinen Anker PowerPort Atom PD1 Netzteil bin, habe ich mich auf die noch kleineren Anker Nano II Netzteile gefreut. Diese sind nun bestellbar in den Varianten
  • 30W - ‎ 3.2x3.0x3.8 cm - 41g - €35
  • 45W - ‎ 3.5x4.8x4.1 cm - 86g - €36
  • 65W - ‎ 3.6x4.2x4.2 cm - 150g - €45
Ich habe mir mal das kleine und das große bestellt. Gibt's z.B. bei Amazon (nein, das ist kein Affiliate Link. Ich finde die einfach nur großartig).
0

Kommentare

frank1266
frank126602.08.2115:53
Absolut Sicher
Nano II entspricht dem neuesten IEC 62368-1 Sicherheitsstandard - für vollkommenen Seelenfrieden beim Laden.

Mensch, Leute! Ist doch nur ein Ladegerät!
+1
Tom Macintosh02.08.2116:23
Anker ist letztens aus dem Amazon Store geflogen wegen gekaufter Bewertungen. Einfach noch etwas warten, dann bekommt man sie direkt bei Anker auch auf der Homepage für etliches günstiger. Sie werden nach den ersten Rezensionen wohl wieder von Amazon entfernt.
Einfach abwarten.
-10
Maniacintosh
Maniacintosh02.08.2116:27
Tom Macintosh
Anker ist letztens aus dem Amazon Store geflogen wegen gekaufter Bewertungen.

Das waren Aukey, RAVpower, Choetech und noch ein paar Andere, Anker war da meines Wissens nicht bei…
+9
Termi
Termi02.08.2116:28
Tom Macintosh
Anker ist letztens aus dem Amazon Store geflogen wegen gekaufter Bewertungen.
Das war Aukey.
+2
Tom Macintosh02.08.2116:32
Mein Sohn meinte Anker war auch dabei. Gut, Ok, dann nehme ich das natürlich zurück Mal schauen was die Anker Seite demnächst zeigt.
-3
marcel15102.08.2120:07
Finde nur das 65W.
-1
Termi
Termi02.08.2123:09
marcel151
Finde nur das 65W.
Runterscrollen?!
+3
nova.b03.08.2109:30
Hier ein Aukey in Betrieb: 111 g, 65 Watt, 5,2 x 5,2 x 2,95 cm und hat aber 2 x USB-C. Kann da jetzt keine großartige Verbesserung erkennen?
Anker mit 65 W und 150 g? Ist zwar vom Volumen etwas kleiner, dafür deutlich schwerer.
0
gorgont
gorgont03.08.2109:40
Tom Macintosh
Mein Sohn meinte Anker war auch dabei. Gut, Ok, dann nehme ich das natürlich zurück Mal schauen was die Anker Seite demnächst zeigt.

Die anderen vom Amazon gebannten Hersteller werden auch so schnell nicht wieder zurückkehren denke ich.

Termi

Danke für die Info bzgl. der Verfügbarkeit der Netzteile. 👌🏻
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
+1
@mac
@mac03.08.2110:40
So schnell muss es für mich gar nicht sein, dass Gerät befindet sich lange an einem Ort. (Nachts am Bett oder in der Firma am Tisch)
Lieber so ein kleinen 5W Charger wie die Amis es haben (2,5x2,5x2,5 cm)
Im Verhältnis zum kleineren angesprochenen 30W Charger von Anker (3.15 x 3.04 x 3.78 cm) ist das schon wieder größer. Ich weiß, mehr Leistung. Für alle die das brauchen ist es klein und kompakt, ich hätte es halt lieber noch kleiner.

Geht es nur mir so oder sind hier alle immer unterwegs, dass das iPhone schnell geladen sein muss. Damit tust du der Batterie doch auch nichts gutes. Mit dem 25W Charger von Apple ist das iPhone immer ordentlich warm.
„Wo ich bin, herrscht Chaos. Leider kann ich nicht überall sein.“
0
spheric
spheric03.08.2112:31
Maniacintosh
Tom Macintosh
Anker ist letztens aus dem Amazon Store geflogen wegen gekaufter Bewertungen.

Das waren Aukey, RAVpower, Choetech und noch ein paar Andere, Anker war da meines Wissens nicht bei…
Haha, mein RAVpower Netzteil hat sehr schnell angefangen, fies zu fiepen, hat aber noch normal funktioniert. Ich hab das in einer Rezension erwähnt, woraufhin mich die Firma anfunkte, sie würden mir ein neues schicken UND das Geld zurückerstatten, wenn ich meine Rezension löschen oder ändern würde.

Hab ich NICHT, Ihr W*chser.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
0
nova.b03.08.2113:21
Dann gibt es noch den Minix 65 Charger mit Adaptern
2x Usb-C, 1x Usb-A
Insgesamt 65 Watt, alle Ports liefern gleichzeitig Strom,
dann aber max 30, 18 und 18 Watt
Abmessungen 5,3 x 5,3 x 3,1 cm Gesamtlänge mit Eurostecker 10,0 cm
Gewicht 109 g, + Eurostecker 17 g
Das ist mein Reiseladegerät, ich lade häufig mehrere Sachen gleichzeitig
wie Kameraakkus, iPad, Powerbank, Telefon, Kopfhörer, Zahnbürste, Rasierer etc.
Als Vielreisender schätzt man kleines und leichtes Equipment über alles und auch, wenn man überhaupt nur noch ein Ladegerät für alles braucht.



+2
dam_j
dam_j03.08.2113:36


Bin mit meinem Kickstarter HyperJuice 100W Netzteil immer noch mega glücklich.
Das einzige Netzteil was ich im Urlaub mitnehmen brauche.
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
0
chill
chill03.08.2115:15
Bei den Rechnernetzteilen würde ich nie Nachbauten nehmen, es gibt da so Berichte und Fotos vom Inhalt solcher Biligheimer.



Da zahl ich doch lieber meine 60-90€, so schnell gehen die ja auch nie kaputt. Bei den aktuellen kann man ja das kleine Kabel wechseln, bei MagSafe ging das ja auch nicht.
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
-2
Termi
Termi03.08.2115:25
Ich habe heute meine beiden Nano II bekommen. Anbei mal ein Größenvergleich.
Ich bin beeindruckt, dass das neue 65W Netzteil fast genauso klein ist, wie das alte 30W.



Die Minimierung der Größe erzielt Anker durch die GaN II Technik. Connect schreibt hierzu:

Bei seinen neuen Schnellladern setzt Anker erstmals auf die GaN-II-Technologie. Die optimiert die anno 2018 eingeführte Methode, Silizium im Chip durch Galliumnitrid (GaN) zu ersetzen. Da sich GaN weniger erhitzt und eine höhere Schaltfrequenz ermöglicht, kann das Bauteil bei hoher Effizienz deutlich kleiner ausfallen. Mit GaN II wird die Betriebsfrequenz laut Anker nochmals „um mehr als 20 % erhöht, wodurch der Nano II bei der Umwandlung von AC in DC weniger Wärme erzeugt, sogar weniger als zuvor.
+2
cps03.08.2116:00
@mac
Geht es nur mir so oder sind hier alle immer unterwegs, dass das iPhone schnell geladen sein muss.

Nein, aber wenn es mal erforderlich sein sollte, dann soll es auch schnell gehen.
Unterwegs kann es ja auch darum gehen, mit einem Netzteil mehrere Geräte laden zu können, da kommt man mit den 5W nicht weit. Mit 30 oder 45W lässt sich zur Not auch ein MBP betreiben, wenn die Leistungsanforderungen nicht so hoch sind.
+1
dam_j
dam_j03.08.2116:18
chill
Bei den Rechnernetzteilen würde ich nie Nachbauten nehmen, es gibt da so Berichte und Fotos vom Inhalt solcher Biligheimer.



Da zahl ich doch lieber meine 60-90€, so schnell gehen die ja auch nie kaputt. Bei den aktuellen kann man ja das kleine Kabel wechseln, bei MagSafe ging das ja auch nicht.

Der link zeigt billige Fälschungen von Original-Apple Netzteilen. Ein Vergleich zwischen hochwertigen Drittanbieter Netzteilen zum Original wäre hier sehr viel angebrachter / hilfreicher.
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
+2
nova.b03.08.2117:59
Billigheimer sind ein spezielles Problem. Das dürfte auf die hier genannten Netzteile von Anker, Aukey, Baseus, Inateck etc. kaum zutreffen.
Problematisch hingegen waren schon oft die in plagiierten Gehäusen untergebrachten Netzteile, die aussehen sollen wie das Original, aber eben keines sind, dafür der Preis halbiert scheint.
Hier geht es um eine neue Generation mit neuer Halbleitertechnik, die vermutlich bald auch von Apple adaptiert werden wird.

Das Apple Fremdnetzteile softwareseitig benachteiligt, ist nochmal ein anderes Problem, das ich schon oft zur Kenntnis nehmen musste. Als Beispiel: nach einem Ruhezustand entsteht keine neue Verbindung zum Netzteil mehr. Man muss da immer genau darauf achten, sonst meldet sich der Rechner irgendwann stromlos ab. In der Regel muss man das Fremdnetzteil immer wieder mal abstecken und neu anstecken, dann geht es wieder.

Nur meine Powerbanks von Xiaomi lassen sich selten veräppeln und liefern hartnäckig Strom. Kabel spielen natürlich auch eine Rolle....
0
Lagavulin
Lagavulin04.08.2112:41
Für die Verwendung zu Hause ist mir die Größe egal und für unterwegs (in der Notebooktasche oder Aktentasche) ist mir wichtig, dass das Ladegerät möglichst flach ist.
Mein 65W-Ladegerät kommt auf 29 mm. Für ein dünneres Gerät wäre ich bereit, Geld auszugeben.
Das Anker nano ist mit 36 mm aber dicker.
„Always look on the bright side of life“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.