Forum>iPhone>Adressbuch des iPhone synchronisiert nicht mit dem Adressbuch des MacBook (iOS4.2 / OS X 10.6.6.)

Adressbuch des iPhone synchronisiert nicht mit dem Adressbuch des MacBook (iOS4.2 / OS X 10.6.6.)

wilhelmho13.05.1117:47
ich habe das Problem, dass, wenn ich das iPhone an den Mac anschließe, dort zwar alle Termine synchronisiert werden. Aber neu angelegte Adressbucheinträge landen nicht auf dem iPhone.

Diese bekomme ich nur dann angelegt, wenn ich auf dem iPhone alle alten Adressen durch die vom Mac ersetzen lasse.

Kennt jemand das Problem?
Gibt es einen Workaround?

Vielen Dank
Wilhelm
0

Kommentare

der_seppel
der_seppel13.05.1118:36
Habe ich auch das Problem.
„Kein Slogan angegeben.“
0
jeti
jeti13.05.1119:28
Habe ich in der Anderen Richtung.
Adressbucheinträge funktionieren, aber Termine werden nicht in iCal übertragen.
Diese werden dann sogar auf dem iPhone gelöscht => so sind mir bereits Termine "druchgegangen"
0
jeti
jeti13.05.1119:35
Nachtrag:
0
wilhelmho14.05.1111:16
jeti 13.05.11 19:28
Habe ich in der Anderen Richtung.
Adressbucheinträge funktionieren, aber Termine werden nicht in iCal übertragen.
Diese werden dann sogar auf dem iPhone gelöscht => so sind mir bereits Termine "druchgegangen"

Das ist ja noch viel übler!

Wir scheinen ja trotzdem ziemlich allein mit diesem Problem - sonst meldet sich hier kaum jemand.
0
andiPod14.05.1111:42
Vielleicht hilft es:

Neue Kontaktdaten, eingegeben auf dem iPhone, wurden bei mir nicht in das OSX Adressbuch übertragen.
Auch der Sync des Adressbuches mit MobileMe funktionierte nicht, da auch dort neue Kontakte nicht ins OSX Adressbuch übernommen wurden.

Die Lösung des Problems:
Ich habe den Ordner AdressBook in Library/Application Support gelöscht und anschließend die Kontakte vom iPhone auf den Mac synchronisiert. Resultat: Es wurde automatisch ein neuer "AdressBook"-Ordner angelegt und seitdem funktioniert der Sync wieder.

Abschließend möchte ich noch anmerken, dass es sicherlich von Vorteil ist, vor der oben genannten Prozedur folgendes zu tun:
* Backup vom Adressbuch am Mac anlegen
* Überprüfen, ob am iPhone alle Kontakte auf dem aktuellen Stand sind

Viel Glück
0
jeti
jeti14.05.1114:18
andiPod
Vielleicht hilft es:

Neue Kontaktdaten, eingegeben auf dem iPhone, wurden bei mir nicht in das OSX Adressbuch übertragen.
Auch der Sync des Adressbuches mit MobileMe funktionierte nicht, da auch dort neue Kontakte nicht ins OSX Adressbuch übernommen wurden.

Die Lösung des Problems:
Ich habe den Ordner AdressBook in Library/Application Support gelöscht und anschließend die Kontakte vom iPhone auf den Mac synchronisiert. Resultat: Es wurde automatisch ein neuer "AdressBook"-Ordner angelegt und seitdem funktioniert der Sync wieder.

Abschließend möchte ich noch anmerken, dass es sicherlich von Vorteil ist, vor der oben genannten Prozedur folgendes zu tus
* Backup vom Adressbuch am Mac anlegen
* Überprüfen, ob am iPhone alle Kontakte auf dem aktuellen Stand sind

Viel Glück

Ist auf jeden Fall ein Versuch wert.
Heute werde ich es wohl nicht schaffen => Freizeitstress
Melde mich aber um zu berichten wie das Ganze ausgegangen ist.
0
wilhelmho16.05.1101:53
andiPod
Die Lösung des Problems:
Ich habe den Ordner AdressBook in Library/Application Support gelöscht und anschließend die Kontakte vom iPhone auf den Mac synchronisiert. Resultat: Es wurde automatisch ein neuer "AdressBook"-Ordner angelegt und seitdem funktioniert der Sync wieder.

Dein Tipp ist super, jetzt funktioniert es einwandfrei!
Vielen Dank!
Das war vorher ganz schön nervig.
Vielen Dank noch mal!
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.