Mittwoch, 12. Juni 2013

Native Instruments hat mit dem Traktor Kontrol Z1 ein Mixer- und Audio-Interface für iPad, iPhone und iPod touch vorgestellt, das alternativ auch am Notebook genutzt werden kann. In Kombination mit der Traktor DJ iOS-App oder Traktor Pro für den Mac bietet das Interface physische Regler zur Steuerung der DJ-Software, unter anderem ein 2-Channel-Mixer, Fader, Filter, Effekte und Equalizer. Alle Effekte werden über die integrierte 24-Bit-Soundkarte umgesetzt und sollen so höchste Sound-Qualität sicherstellen.


Die Verbindung zu aktuellen iOS-Geräten mit Lightning-Anschluss erfolgt über den Apple-Adapter, da das Traktor Kontrol Z1 selbst über den vorherigen Dock Connector verfügt. Am Mac kann das Interface auch mit anderen Traktor-Kontrol-Lösungen kombiniert werden und ein professionelles DJ-Setup bilden. In allen Fällen ist eine separate Stromversorgung über das mitgelieferte Netzteil notwendig. Native Instruments wird das Traktor Kontrol Z1 erst Anfang Juli ausliefern. Der Preis liegt bei 199 Euro und umfasst neben dem Hardware-Interface samt Netzteil noch Traktor LE 2, USB-Kabel und Dock-Connector-Kabel.
0
0
11

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,4%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,3%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,0%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,4%
842 Stimmen13.05.15 - 27.05.15
0