Freitag, 19. Oktober 2012

Nachdem der unter dem Namen Comex bekannt gewordene JailBreakMe-Hacker Nicholas Allegra im vergangenen Herbst ein Praktikum bei Apple begonnen hatte, haben sich nun beide Seiten wieder getrennt. Der an der Brown-Universität immatrikulierte Student wird sich ab sofort wieder umfassend seinem Studium widmen. Auslöser für die Trennung soll eine von Allegra nicht beantwortete E-Mail sein, in der Apple ihm die Fortsetzung des Praktikums angeboten hatte. Doch sollen neben der E-Mail auch andere Geschehnisse dafür verantwortlich sein, dass Allegra nun Apple verlassen hat. Dennoch wertet der Hacker die Zeit bei Apple sehr positiv, will aber zu der Arbeit beim iPhone-Hersteller keine genaueren Angaben machen. Unwahrscheinlich ist es aber, dass Allegra nun wieder in Kürze Jailbreaks entwickeln wird, mit denen beliebige Apps auf iPhone 4S und iPhone 5 installiert werden können. Vielmehr will er sich nun auf das Studium an der Brown-Universität konzentrieren.
0
0
25

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt16,0%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde33,3%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,9%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,8%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau27,1%
  • Nein, sonstiger Grund4,8%
848 Stimmen16.02.15 - 02.03.15
0