Apples und Googles Zählweise für Downloads in den App Stores | News | MacTechNews.de


Alle Neuerungen des iPhone-/Apple Watch-Events vom 9. September

Freitag, 17. Mai 2013

Apples und Googles Zählweise für Downloads in den App Stores

Bild zur News "Apples und Googles Zählweise für Downloads in den App Stores"
In dieser Woche konnte Apple 50 Milliarden App-Downloads vorweisen, während Google knapp dahinter auf 48 Milliarden App-Downloads kommt. Die Frage der dabei verwendeten Zählweise bleibt meist unberücksichtigt, ist aber für den Vergleich zwischen den App Stores nicht unerheblich. So könnten beispielsweise Updates mitzählen oder die Installation auf zwei Geräten doppelt. Nun haben beide Unternehmen deutlich gemacht, dass dem nicht so ist. Tatsächlich wird der Download jeder App nur einmal pro App-Store-Konto gezählt. Die Installation auf mehrere Geräte oder die Aktualisierung von Apps bleibt unberücksichtigt. Die tatsächlichen Downloads dürften also bei beiden Plattformen deutlich höher ausfallen. Beim App-Umsatz ist aber ohnehin für Apple und Google nur der erste Download eines Nutzers entscheidend, weswegen auch nur dieser gezählt wird.
0
0
0
9

Kommentare

kcnb8
Apples und Googles?!
„"Life on Earth may be quite expensive, but it includes a free annual trip around the sun." - Ashleigh Brilliant“
Dayzd
kcnb8
Apples und Googles?!
Was willst du uns mitteilen?
Luzifer
Dayzd
kcnb8
Apples und Googles?!
Was willst du uns mitteilen?
Die Überschrift wurde nachträglich geändert. Du hast den Fehler wohl nicht mehr gesehen.

Da stand ungefähr das: "Apples und Googles klären über Zählweise in App Stores auf"
„Cogito ergo bumm!“
iPat
"Apples und Gooles Zählweise"...wo ist das Problem? Grammatikalisch alles korrekt.
o.wunder
Tatsache ist wohl das Android iOS in der Dynamik und in den letzten Monaten auch in der absoluten Zahl an App Downloads überholt hat. Apple braucht dringend preiswerte iPhones, ansonsten wird die Nutzerbasis relativ zu Android kleiner werden und irgendwann ist dann für App Entwickler Android interessanter als iOS.
Mütze
o.wunder
.....ansonsten wird die Nutzerbasis relativ zu Android kleiner werden und irgendwann ist dann für App Entwickler Android interessanter als iOS.

Das glaube ich weniger. iOS Nutzer geben mehr für Apps aus als im Play store. Es wird für Entwickler auch einfacher sein für iOS zu entwickeln, Android ist doch sehr zerklüftet was den Softwarestand betrifft.
scharli
Eigentlich müssten deutlich mehr Android-Apps als IOS-Apps geladen werden, weil Android auf Geräten unterschiedlichster Hersteller läuft, während IOS nur auf dem iPhone und iPad läuft. Das wird häufig, auch in diesem Forum, vergessen. Oder unterliege ich da einem Denkfehler?
chaot5418
Aber man kann bei Android nur mit Kreditkarte zählen. Bei Apple hast du unterschiedliche Möglichkeiten. Deshalb werden die Entwickler auch bei Apple bleiben und die iOS User mehr Umsatz generieren
ratti
Mütze
Das glaube ich weniger. iOS Nutzer geben mehr für Apps aus als im Play store.

Android-Apps sind deutlich öfter werbefinanziert. Daher kannst Du die Einnahmen nicht vergleichen, weil der Entwickler trotz „Null Euro Preis“ Geld verdient.
Mütze
Es wird für Entwickler auch einfacher sein für iOS zu entwickeln, Android ist doch sehr zerklüftet was den Softwarestand betrifft.
Das ist m.E. übertrieben. Es sind deutlich mehr OS-Versionen unterwegs, und einige Unternehmen haben ja unbedingt „anpassen“ müssen (Danke, ihr Blödbacken) und dabei natürlich Bugs eingebaut. Liest man die Fehlerreports in den Bewertungen, tauchen immer wieder die gleichen Geräte auf.
Insgesamt gesehen würde ich nciht von „zerklüftet“ sprechen, eher von „differenzierter“. Es gibt halt FullHD-Fernseher mit Android drauf, da kann man nicht so lockerflockig drauf los entwickeln wie für die 5 Gerätegrößen von Apple mit ähnlicher Bilddiagonale.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig
AppleTreff-Berlin (0)
19.09.14 18:00 Uhr
CanJam Europe 2014 (0)
20.09.14 - 21.09.14, ganztägig
Macoun 2014 (0)
27.09.14 - 28.09.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
01.10.14 19:00 Uhr

Steigen Sie auf das neue iPhone 6 um?

  • Ja, es wird auf jeden Fall ein iPhone 6 mit 4,7"-Display25,9%
  • Ja, es wird auf jeden Fall ein iPhone 6 Plus mit 5,5"-Display10,6%
  • Vermutlich ja, iPhone 4,7"10,9%
  • Vermutlich ja, iPhone 5,5"4,4%
  • Nein, bleibe bei iPhone 5/5s/5c26,1%
  • Nein, bleibe bei iPhone 4/4s11,6%
  • Nein, bleibe bei noch älterem iPhone2,0%
  • Nein, nutze ein ganz anderes Smartphone4,5%
  • Nein, brauche gar kein Smartphone4,1%
1159 Stimmen12.09.14 - 17.09.14
7795