iOS 9 im Detail, Teil 2: Funktionen, Eingabe und Oberfläche

Nachdem wir uns im ersten Teil mit den vorinstallierten Apps unter iOS 9 beschäftigt haben (), richtet sich unser Detail-Blick zu den Neuerungen nun auf die systemweiten Funktionen des kommenden iPhone- und iPad-Betriebssystems. Die bisweilen sperrige Möglichkeit zur Texteingabe auf dem Touchscreen wird durch die neuen Möglichkeiten von QuickType deutlich verbessert. Siri macht einen großen Schritt nach vorne, um der wachsenden Konkurrenz durch andere, nicht selten leistungsfähigere digitale Assistenten zu begegnen.

Ein spezielles Augenmerk erhielt in diesem System-Update das iPad, für das es erstmals adäquate Werkzeuge zum Multitasking gibt. Eine Übersicht über die Anpassungen an der Systemoberfläche - sowohl optisch als auch praktisch - runden unseren zweiten genaueren Blick auf iOS 9 ab.

Kommentare

snowman-x02.09.15 14:59
lässt sich bei ios9 eigentl der bildschirm freigeben? zb mit facetime?!
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad02.09.15 16:09
Nicht daß ich wüsste...
0
StefanE
StefanE02.09.15 16:15
snowman-x
lässt sich bei ios9 eigentl der bildschirm freigeben? zb mit facetime?!

Wäre aber ein sinnvolles Feature - so kann bei Problemen aus der Ferne "gewartet" werden ohne groß am Telefon zu erklären. (Vor allem für diejenigen praktisch die sich nicht so gut auskennen). Habe es selbst erst heute morgen gehabt - Anruf: "... geht am iPad nicht" - am Telefon alles so zu erklären ist teils extrem umständlich und zeit- sowie nervenraubend
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
0
Tumbler
Tumbler02.09.15 17:06
Tolle Ideen haben die bei Apple.Woher die auch immer kommen mögen.
Nicht im Tromeltrockner trocknen.
0
Hot Mac
Hot Mac02.09.15 19:15
snowman-x
lässt sich bei ios9 eigentl der bildschirm freigeben? zb mit facetime?!
Nö!
Ich mach's mit Screens
Ist halt nicht für umme, funktioniert aber einwandfrei!
0
Dayzd02.09.15 20:25
Hot Mac
Nö!
Ich mach's mit Screens
Ist halt nicht für umme, funktioniert aber einwandfrei!
Das funktioniert aber nur MaciPhone/iPad und nicht iPad/iPhone Mac/iPad/iPhone, oder?
0
iBär
iBär02.09.15 21:01
Toller Artikel, Danke!

Eine kleine Ergänzung hätte ich noch zu Split-View. Die Größe der Videos im BiB lassen sich in drei Größen ändern. Und man kann das laufende Video im BiB auch zur Seite weg schieben, damit man den vollen Bildschirm zur Verfügung hat aber das video nicht beenden will. Mit einer wischgeste zum Bildschirmrand verschwindet das Video zu 90%, über die letzten sichtbaren 10% kann man das Video wieder zurück auf den Bildschirm ziehen.
0
iBär
iBär02.09.15 21:14
Noch eine Ergänzung. Der Button "zurück zu ......" erscheint immer wenn man eine App über einen Link verlässt. Egal welche App. Auch wenn man in Whattsapp einen Link anklickt und in Safari wechselt kommt die Einblendung "zurückzuführen Whattsapp"
0
Josch
Josch05.09.15 12:08
Moin zusammen,

die Information
... Mit der grundsätzlichen Funktion Slide Over, die auf allen Apple-Tablets mit iOS 9 funktionieren wird ...

ist falsch. Slide Over und Bild-in-Bild werden erst ab dem iPad Air und iPad mini 2 unterstützt.

Gruß,

Josch
0
Hot Mac
Hot Mac05.09.15 12:22
Dayzd
Hot Mac
Nö!
Ich mach's mit Screens
Ist halt nicht für umme, funktioniert aber einwandfrei!
Das funktioniert aber nur MaciPhone/iPad und nicht iPad/iPhone Mac/iPad/iPhone, oder?
Entschuldige bitte, dass ich noch nicht geantwortet habe.
Natürlich kannst Du mit Deinen iDevices auf den heimischen Mac zugreifen!
Sonst wäre die App ja sinnfrei.
0
Dayzd05.09.15 14:37
Hot Mac
Dayzd
Hot Mac
Nö!
Ich mach's mit Screens
Ist halt nicht für umme, funktioniert aber einwandfrei!
Das funktioniert aber nur MaciPhone/iPad und nicht iPad/iPhone Mac/iPad/iPhone, oder?
Entschuldige bitte, dass ich noch nicht geantwortet habe.
Natürlich kannst Du mit Deinen iDevices auf den heimischen Mac zugreifen!
Sonst wäre die App ja sinnfrei.
Kein Problem, verlangt ja auch keiner, dass man hier jeden Tag reinschaut.
Ich glaube ich habe mich nicht gut genug ausgedrückt. Ich habe snowman-xs Frage so verstanden, dass er gerne auf irgendeinem Mac oder anderem iDevice den Bildschirm von einem iDevice sehen möchte. Sprich den Bildschirm vom iDevice für andere freigeben. Das was du beschreibst, ist genau der umgekehrte Fall. Und Screens kann, soweit ich das sehe, nur den von dir beschriebenen Fall, was aber nicht das ist, wonach snowman-x gefragt hat. Ich hoffe das war jetzt klar genug.
0
Josch
Josch05.09.15 14:38
Moin HotMac,

gemeint war die Steuerung eines iOS-Gerätes vom Mac aus. Siehe dazu auch:
snowman-x

lässt sich bei ios9 eigentl der bildschirm freigeben? zb mit facetime?!

Und das geht offenbar nachwievor leider nicht. für den umgekehrten Weg gibt es ja einige Lösungen wie Screens, VNC, TeamViewer, Splashtop etc.

Gruß,

Josch
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.