Riesige Nachfrage für AirPods Pro: Apple verdoppelt monatliche Produktionsmenge auf zwei Millionen

Wie schon bei den Ur-AirPods im Jahr 2016 scheint Apple auch bei der neuen Pro-Variante nicht ausreichend auf den Kundenansturm vorbereitet gewesen zu sein. Nur einen Monat nach der Veröffentlichung der AirPods Pro ist das Lieferdatum bereits auf Anfang Januar vorgerückt (Store: ), wobei die Bluetooth-Kopfhörer nach wie vor in vielen Apple Stores vor Ort sofort verfügbar sind. Bloomberg zufolge übersteigen die Verkaufszahlen der AirPods Pro die von Apple ursprünglich erstellten Prognosen bei weiterem. Das Unternehmen aus Cupertino reagiert jetzt auf den anhaltenden Boom der AirPods Pro mit einer Verdopplung der Produktionsmenge, so Nikkei Asian Review.


Apple ordert monatlich zwei Millionen AirPods Pro
Apple hat dem Bericht zufolge Zulieferer dazu angewiesen, die monatliche Produktionsmenge auf zwei Millionen Einheiten zu verdoppeln. Nikkei bezieht sich auf namentlich nicht genannte Quellen aus der chinesischen Zulieferindustrie. Wie schon die AirPods werden auch die AirPods Pro von dem chinesischen Fertiger Luxshare produziert. Um eine ausreichende Menge der normalen AirPods bereitstellen zu können, hat Apple zudem GoerTek in Vietnam mit der Fertigung beauftragt, sodass es nicht mehr zu so starken Lieferengpässen wie in der Anfangszeit kommen sollte.

Lieferzeit der AirPods Pro steigt und steigt
Die Lieferzeit der AirPods Pro erhöhte sich bereits kurze Zeit, nachdem Apple die Premium-Variante der normalen AirPods Ende Oktober auf den Markt brachte. Zunächst gab Apple ein Zeitfenster von ca. einer Woche bis zur Lieferung an, dann stieg der Wert auf mehrere Wochen. Inzwischen müssen sich Kunden laut offiziellen Angaben über einen Monat gedulden, bis sie die kabellosen Bluetooth-Kopfhörer bekommen – sofern Kunden sich die AirPods Pro nicht in einem von Apples Ladengeschäften besorgen, wo die Kopfhörer oftmals nach wie vor vorrätig sind.

Apple liefert Artikel jedoch immer mal wieder früher, als ursprünglich in der Auftragsbestätigung angegeben wurde. Kürzlich bestellte AirPods Pro könnten entsprechend mit etwas Glück doch noch bis Weihnachten eintreffen. Wer die Kopfhörer aber auf jeden Fall bis zu den Festtagen haben möchte, sollte sich die AirPods Pro in einem von Apples Ladengeschäften oder von einem Drittanbieter besorgen, der das Produkt vorrätig hat.

AirPods Pro für 279 Euro bei Amazon
AirPods mit Ladecase für 142 Euro bei Amazon

Kommentare

bernddasbrot
bernddasbrot27.11.19 14:15
Aber in den Apple Stores i.d.R. Vorrätig!
-1
desko7527.11.19 14:45
Für die Eiligen:

Cyberport:


Gravis:
-1
marco m.
marco m.27.11.19 15:27
Habe meine bei Amazon geordert. Unter 18 Std. waren sie da. So schnell ist wohl keiner.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
-1
adiga27.11.19 22:36
Aktuell erst 3. Januar lieferbar
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.