Leaker: iPhone 12mini bis iPhone 12 Pro Max – die Bezeichnungen der kommenden iPhones

In der iPhone-Produktgeschichte gab es noch nie eine Baureihe mit Namenszusatz "mini" – anders als beim iPod, dessen kompakteste Ausführung zwischen Januar 2004 und Februar 2005 so bezeichnet wurde. Beim iPhone benutzte Apple hingegen eine andere Nomenklatur und deklarierte die großen, nicht die kleineren Modelle gesondert ("Plus" bzw. "Max"). L0vetodream zufolge ändert sich dies aber im Herbst 2020, denn erstmals wolle Apple mit einem "iPhone mini" antreten.

Wenn es um Produkt-Vorhersagen ging, überzeugte der Leaker in den vergangenen Monaten mit akkuraten Informationen – beispielsweise berichtete er als erster über den Namen "Big Sur" und die große UI-Umstellung, kannte das Datum von watchOS 7, Apples iPad-Pläne, die Einführung der Apple Watch SE ohne EKG sowie die neuen Features aus iOS 14. Mit 88,7 Prozent Trefferquote führt er den Reigen der Leaker daher momentan an.


Von mini bis Pro Max
Das 2020er iPhone-Portfolio würde demnach aus den Modellen iPhone 12mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro sowie iPhone 12 Pro Max bestehen. Besonders klein werde das iPhone mini allerdings nicht, denn es handle sich um jenes Modell, dass in der Gerüchteküche bislang stets als iPhone 5,4" bezeichnet wurde. Wer Displays mit einer geringeren Diagonale wünscht, muss also weiterhin zum iPhone SE greifen, welches über 4,7" verfügt. Ein bisschen Verwirrung könnte die Bezeichnung dennoch hervorrufen, denn ein iPhone mini ist dann eindeutig nicht das kompakteste Gerät.


Markteinführung Oktober/November
Einen Termin für das alljährliche iPhone-Event hat Apple noch nicht verkündet, allerdings kursierte in diversen Berichten der 12. Oktober als wahrscheinlicher Termin. Der Verkaufsstart des iPhone 12 dürfte dann eine Woche später anlaufen. Allerdings hieß es in sämtlichen Berichten, Apple wähle eine zwei-phasige Markteinführung, bei der zunächst nur zwei der vier Baureihen erhältlich sind. Bis man direkt aus vier Serien wählen könne, werde es angeblich Anfang bis Mitte November. Widersprüchlich fielen indes die Angaben aus, welche Modelle sofort und welche erst später erscheinen.

Kommentare

Tomboman21.09.20 14:56
Ein mini Pro und ich würde sofort zuschlagen.

Schade, dass Pro wieder mal nur mit größer einhergeht
+5
torgem21.09.20 15:10
Das September-Event war eine Art Not-Event. Man wollte im September einfach nicht "nichts" neues haben. Die Apple Watch war fertig zu bekommen und ging in den Verkauf. Das wäre etwas dünn gewesen, daher schon mal noch das neue iPad Air 4 ein, was man sonst auch im Oktober hätte vorstellen müssen, weil es noch auf die iPhones wartet...
AAPL: halten - reflect-ion.de
+2
Sindbad21.09.20 15:15
Von den Außen-Maßen her soll das iPhone 12 Mini möglicherweise kleiner sein als das iPhone SE 2020 mit 4,7 Zoll-Display...


Wurde im Internet zumindestens so kolportiert:
+9
mr_jo21.09.20 15:39
Das nächste SE wird dann Nano heißen!
+1
wicki
wicki21.09.20 15:42
Gab es neulich nicht mal so 'ne Illustration, aus der hervorging, dass das 2020ger 5.4"-iPhone ein kleineres Gehäuse als das 4.7"-iPhone-SE haben könnte? Damit fände ich die Bezeichnung iPhone-12 "mini" durchaus gerechtfertigt. Und ich glaube auch, dass es vielen Leuten, denen es um ein "kleines" iPhone geht, damit sehr zufrieden wären. Niemand will doch ein kleines Display mit breiten Rändern in einem großen Gehäuse, oder?
+5
pünktchen
pünktchen21.09.20 15:45
Niemand will ein iPhone mit einer geringeren Diagonale, es geht um die Aussenmasse und da könnte das neue 12 mini gerüchtehalber doch durchaus schmaler ausfallen als das auch nicht gerade winzige SE2.
+3
MacRS21.09.20 15:55
Wenn das stimmt. so wäre dieses Schema wirklich wesentlich eingängiger als das, was bisher durch die Gerüchteküche schwebte. Bei Max und Pro Max mit verschiedenen Größen hat es bei mir aufgehört.
Tomboman
Ein mini Pro und ich würde sofort zuschlagen.

Schade, dass Pro wieder mal nur mit größer einhergeht
Das wäre dann aber ein Pro mini. Erst die Baureihe, dann die Größe (wäre auch interessiert und verstehe nicht warum es nicht pro, non-pro und alle drei Größen gibt)
0
MacRS21.09.20 16:13
Jetzt noch zusätzlich zu FaceID TouchID (falls es mal eine Pandemie geben sollte) im Sleep/Wake-Button Instant-Buy!
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.