Apple gibt iOS 14, iPadOS 14, watchOS 7 und tvOS 14 in der 6. Beta frei

Apple hat soeben iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 in der sechsten Vorabversion an alle eingetragenen Apple-Entwickler verteilt. Diese können nun über die integrierte Software-Aktualisierungen die neuen Beta-Versionen herunterladen – sobald das Beta-Profil auf den Geräten installiert ist. Noch ist von der sechsten Beta-Version von macOS 11 Big Sur nichts zu sehen – aber manchmal gibt Apple diese auch erst gegen 23 Uhr deutscher Zeit frei.


Die sechste Beta-Version markiert einen wichtigen Schritt in der Entwicklung der neuen Systeme: Apple ist nun zum wöchentlichen Rhythmus bei der Veröffentlichung der Beta-Versionen übergegangen. Seit der WWDC 2020 erschienen im groben 14-Tage-Turnus neue Builds – ab sofort wird Apple diese wöchentlich bereitstellen. Dies besagt normalerweise, dass man sich nun auf die Veröffentlichung der finalen Versionen vorbereitet und ab sofort eher nur noch mit Fehlerbehebungen zu rechnen ist – und nicht mit neuen Funktionen oder größeren Anpassungen.

Die finalen Versionen werden wahrscheinlich im September oder Oktober veröffentlicht. In diesem Jahr ist der Zeitrahmen größer, da Apple bereits auf der letzten Quartalskonferenz ankündigte, dass in diesem Jahr die neuen iPhone-Modelle einige Wochen später erscheinen als erwartet – und somit vielleicht auch iOS 14.

Build-Nummern der neuen Versionen
Aktuell stehen über die Apple Developer Connection folgende Builds zum Download bereit:

macOS 11 Big Sur Beta 5: 20A5354i (19. August 2020)
iOS 14 Beta 6: 18A5357e (25. August 2020)
iPadOS 14 Beta 6: 18A5357e (25. August 2020)
watchOS 7 Beta 6: 18R5368d (25. August 2020)
tvOS 14 Beta 6: 18J5370e (25. August 2020)

Normalerweise erscheinen die Entwicklerversionen 12 bis 48 Stunden später auch in Apples öffentlichem Public Beta Program, welches Kunden kostenfrei zur Verfügung steht.

Kommentare

Matthias300025.08.20 20:06
Hallo, kann mir jemand sagen, ob die ING App mit dieser Version funktioniert?
0
tk69
tk6925.08.20 20:28
Matthias3000
Hallo, kann mir jemand sagen, ob die ING App mit dieser Version funktioniert?
Ja, sie hat aber auch schon in den vorigen Versionen funktioniert.
0
Matthias300025.08.20 20:50
tk69
Matthias3000
Hallo, kann mir jemand sagen, ob die ING App mit dieser Version funktioniert?
Ja, sie hat aber auch schon in den vorigen Versionen funktioniert.

Vielen Dank!
0
wolfmed25.08.20 22:04
Und weiß jemand wie es mit der App Push Tan von der Sparkasse aussieht 🙈
0
don.redhorse25.08.20 22:12
Finds ja echt lustig. Beta Betriebssystem nutzen, aber Onlinebanking damit...
+12
Bigflitzer25.08.20 22:45
Die Public Beta ist nun auch verfügbar...
0
BB890025.08.20 22:59
Kann mir jemand sagen, ob vielleicht das leidige Problem mit dem notwendigen, manuellen Abruf der E-Mails behoben ist?
+1
hermann425.08.20 23:33
wolfmed
Und weiß jemand wie es mit der App Push Tan von der Sparkasse aussieht 🙈

Funktioniert schon seit der dritten Beta
0
marcel15126.08.20 01:34
don.redhorse
Finds ja echt lustig. Beta Betriebssystem nutzen, aber Onlinebanking damit...

Siehs mal so: So fallen Fehler schneller auf. Wobei ich auch keine Beta auf mein iPhone mache was auch dienstlich genutzt wird. Mein iPad dagegen bekommt die Public Beta, da wird aber auch kein Banking gemacht.
0
don.redhorse26.08.20 02:25
marcel

Genau Beta Software sollte man für sicherheitsrelevante Sachen nun einmal nicht gemacht werden. Mein iPad läuft auch mit der Beta. Das iPhone ist noch bei 13.6.1
0
wolfmed26.08.20 04:40
hermann4

Dankeschön 🙏
0
McCrutio26.08.20 09:50
Funktioniert die „Nachrichten“-Synchronisation bei euch auch nicht?
0
Windwusel
Windwusel26.08.20 09:51
HomePodOS bekommt übrigens auch regelmäßig Updates. Dieses ist seit dem letzten Update sogar bereits bei Version 14.1.
Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods und AirPods Pro, Apple TV 4K und HomePod
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.