Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Galerie>Sonstiges>Teamwork

"Teamwork" von Leichtbau

Durchschnittliche Bewertung: 3 Sterne
  • 5 Sterne: 1 Bewertung
  • 4 Sterne: 1 Bewertung
  • 3 Sterne: 1 Bewertung
  • 2 Sterne: 1 Bewertung
  • 1 Stern: 1 Bewertung
0
0

Ausgangsbeitrag

Leichtbau
Leichtbau19.03.2213:21
Gemeinsam stark.

Kommentare

caba
caba19.03.22 13:44
Ja, da denken die irgendwie nie dran. Ist bei Fahrkartenautomaten ja das gleiche.
Meinungen sind keine Ideen, Meinungen sind nicht so wichtig wie Ideen, Meinungen sind nur Meinungen. (J. Ive)
Finnigan19.03.22 13:57
Genau .... rechts gibt den Code / PIN ein.
fleissbildchen19.03.22 23:27
Ich glaube, das Problem ist eher die Sonne
Wegen des PINs könnte sich der andere ja auch einfach umdrehen.
mystykally20.03.22 10:51
In Berlin wurde vor zwei Jahren damit begonnen die PIN-Pads und die Kartenleser zurückzubauen und nur noch auf Bar/QR-Code Leser und Touchscreeneingabe zu setzen.
Hot Mac
Hot Mac21.03.22 08:39
Ich hab schon lange nichts mehr an die Packstation liefern lassen, weil die Dinger immer voll sind und die Pakete dann in die Filiale gebracht werden.
Man muss also einen weiteren Tag warten und steht ewig und drei Tage in der Schlange.

BTW: Man erhält doch mittlerweile einen Code via SMS, der nur ein einziges Mal gültig ist, oder?
Mac me Happy
Mac me Happy21.03.22 09:46
Hot Mac
Ich hab schon lange nichts mehr an die Packstation liefern lassen, weil die Dinger immer voll sind und die Pakete dann in die Filiale gebracht werden.
Man muss also einen weiteren Tag warten und steht ewig und drei Tage in der Schlange.

BTW: Man erhält doch mittlerweile einen Code via SMS, der nur ein einziges Mal gültig ist, oder?
Im "alten Verfahren" bekommst Du die PIN, die ist aber grundsätzlich für eine Sendung gültig. Beim "neuen Verfahren" bekommst Du eine Notification Mail, die Abholung funktioniert über einen QR.Code in der App den Du an den Scanner hebst und dann öffnet sich das Fach, ohne PIN. Oder Du bevorzugst eben den "analogen Weg" mit Eingabe Kundennummer und Eingabe PIN.
Das die Packstation voll ist kommt bei uns zum Glück nur vereinzelt vor, insbesondere Weihnachten. Ansonsten liebe ich die Teile sowohl zum Liefern wie auch zum Versenden. 24 Stunden am Tag ein Paket aufzugeben ohne Anstehen und Warten, genial. Und die DHL hat die Zahl der Packstationen mächtig ausgebaut, wir haben in unserer "Kleinstadt" mittlerweile 3 Stück, eine 4 ist bereits geplant..
An Apple a Day keeps trouble away...
franzal
franzal21.03.22 12:13
@Mac me Happy:

Au weia, in unserer Kleinstadt gabs EINE Packstation - die mittlerweile abgebaut wurde... und die nächste wäre knapp 20 km weit weg.
Mac me Happy
Mac me Happy21.03.22 12:30
franzal
@Mac me Happy:

Au weia, in unserer Kleinstadt gabs EINE Packstation - die mittlerweile abgebaut wurde... und die nächste wäre knapp 20 km weit weg.
Wow, ok, 20 Kilometer ist natürlich bitter. Das ist keine Option. Sicher war die Nutzungsfrequenz zu niedrig, sonst hätte man bestimmt nicht abgebaut. Da bleibt dann nur noch die vertragliche Abstellgenehmigung in einem Schuppen, Garage etc. als "Alternative".
An Apple a Day keeps trouble away...
cube4you21.03.22 14:10
Bei uns steht jetzt eine Paketstation der neuesten Generation ohne Display und Drucker - funktioniert nur noch per DHL App und BT. Ich nutze wegen Homeoffice seit Frühjahr 2020 eh im Prinzip nur noch die Funktion zum versenden.

App aufmachen, Paketstation verbinden, Barcode per iPhone Kamera einscannen, Fachgröße auswählen, Paket einlegen, bestätigen, fertig.

Nachteil: Abhängigkeit vom funktionieren der eigenen Technik (Smartphone) / kein ausdrucken von Paketlabels möglich
Vorteil: kein rumgegrabbel an versifften Touchscreens oder Tastaturen der Paketstation, keine Blendung bei Sonnenschein, einscannen der Barcodes per Handykamera ist treffsicherer als mit dem Scanner der Paketstation
Peter Eckel23.03.22 17:46
Hier ist eine Tankstelle mit Paketshop in der Nähe (<2 Minuten Fußweg). Die ziehe ich jeder Packstation vor. Geht schnell, die Leute sind nett und alles läuft wie geschmiert.

Die alten PS gingen ja noch, aber seit sie diese idiotischen Touch-Displays verbaut haben, die nie wirklich funktionieren (und deswegen von den Kunden mit Münzen, Schlüsseln und ähnlichem traktiert werden) habe ich es aufgegeben. Die hier bei mir in den Nähe ist ca. 20 Meter lang und hat genau ein(!) Bedienfeld.
Ceterum censeo librum facierum esse delendum.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.