Forum>Hardware>"langsames" MacBook Pro 15 late 2016

"langsames" MacBook Pro 15 late 2016

thirstyNewb23.11.1613:11
Ich hab mein MacBook nun seit gestern im Einsatz und irgendwie kommt es mir teilweise etwas "langsam" vor.
Es passiert immer öfter, dass wenn ich von einem Schreibtisch zum nächsten wechsle (mit der 4 Finger Geste) dann ruckelt er etwas. Auch das Problem mit dem 3 Finger Fenster verschieben besitzt mein MacBook leider.
Des Weiteren kann ich nicht "spammen" indem ich eine Taste gedrückt halte und er schreibt sie mehrmals, obwohl es in den Einstellungen eigentlich so eingestellt ist.
Hat da jemand nen Rat?
0

Kommentare

coffee
coffee23.11.1618:58
Was soll man dazu sagen, wenn man es nicht selbst gesehen hat? Und so richtig langsam scheint es ja auch nicht zu sein, sonst hättest du keine Anführungszeichen gebraucht.
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
0
thirstyNewb23.11.1619:05
coffee
Was soll man dazu sagen, wenn man es nicht selbst gesehen hat? Und so richtig langsam scheint es ja auch nicht zu sein, sonst hättest du keine Anführungszeichen gebraucht.

Ja wie gesagt, langsam is es nicht aber es is nicht permanent flüssig und ruckelt.

Hoffentlich wird das per Software Update behoben
0
iKurt
iKurt23.11.1619:12
Das hört sich nach einem schlechtem Grafikkarten Treiber an, das wäre für Apple nichts außergewöhnliches und wird dann im Laufe des nächsten Jahres bestimmt optimiert.
0
thirstyNewb23.11.1619:35
iKurt
Das hört sich nach einem schlechtem Grafikkarten Treiber an, das wäre für Apple nichts außergewöhnliches und wird dann im Laufe des nächsten Jahres bestimmt optimiert.

na hoffentlich noch dieses Jahr 😅
0
vincentmac23.11.1620:07
hier noch ein Bericht dazu Der Programmordner, scheint mir für solche Tests aber eher ungeeignet.
0
thirstyNewb24.11.1607:14
vincentmac
hier noch ein Bericht dazu Der Programmordner, scheint mir für solche Tests aber eher ungeeignet.
ok wenn das aber nicht an der Software liegt geht mein MacBook wieder zurück
0
Deppomat24.11.1610:10
vincentmac
hier noch ein Bericht dazu
Hmmm das ist ja nicht cool.
Immerhin betrifft das wohl nicht die iGPU der 13zöller.
0
verstaerker
verstaerker24.11.1610:55
das musst ich 5 mal lesen um es zu verstehen

telefonier doch mal mit dem support! oder twittere an @appleSupport - die sind sehr bemüht und flink
thirstyNewb

Des Weiteren kann ich nicht "spammen" indem ich eine Taste gedrückt halte und er schreibt sie mehrmals, obwohl es in den Einstellungen eigentlich so eingestellt ist.
0
PabloEscobar
PabloEscobar25.11.1618:16
in sachen grafik habe ich noch nichts gemerkt
(mein 13" kam mit dem sierra build 16B2657)

aber ich habe ein anderes problem:
manchmal kann ich in finder fenstern partout keine files draggen.
das tritt nicht immer auf, aber innert der 2 wochen schon 2-3 mal.
sieht für mich aus wie ein trackpad bug...

wäre interessant zu wissen,
ob das jemand anderes auch bemerkt hat
0
Holly
Holly26.11.1610:28
Sollte das Video wirklich so stimmen, sieht das mal echt übel aus. Das mein iMac 2009 besser scrollt als das MacBook Pro 2016 ist schon absurd. Schlechter Grafiktreiber hin oder her...

0
westmeier
westmeier26.11.1611:44
Wow, das ist nicht schön. Ich tippe diese Zeilen auf meinem Macbook Mid 2007 mit der Intel GMA950 Chipsatzgrafik, das MacBook läuft unter 10.7.5.
Das beschriebene Spiel habe ich in meinem vollen Programme-Ordner durchgeführt, und das Scrollen ist hier absolut ruckelfrei. OK, die "smooth"-Effekte, wie das langsame Abbremsen und federn, gibt es unter 10.7 noch nicht.
Aber zwischen einer GMA950 (ca. 2005 eingeführt) und einer aktuellen Intel Chipsatzgrafik liegen leistungsmäßig Welten! Irgendwo scheint sich also am Leistungsbedarf dieses simplen "scroll"-Prozesses einiges getan zu haben.
0
pünktchen
pünktchen26.11.1612:10
Das sieht so lahm aus als würde das MBP gar keine GPU nutzen. Gibt es bei macOS sowas wie den Framebuffer Modus von Linux?

Ok wahrscheinlicher ist wohl ein völlig zugemüllter Speicher bei dem sogar der Grafikspeicher anfängt zu swappen.
0
Holly
Holly26.11.1612:48
pünktchen
Ok wahrscheinlicher ist wohl ein völlig zugemüllter Speicher bei dem sogar der Grafikspeicher anfängt zu swappen.

Mein iMac hat 512 MB Grafikspeicher. Egal wie ich den "zumülle" scrollen geht immer smooth und was verstehst du unter swappen bei einer Grafikkarte?
0
westmeier
westmeier26.11.1614:48
Holly
[...] was verstehst du unter swappen bei einer Grafikkarte?

Es wird bei diesen Aktionen, wie er im Video selbst erklärt, wohl auf die interne Intel-Chipsatzgrafik zurückgegriffen. Diese wiederum hat keinen eigenen Speicher, sondern greift auf das RAM des Macbooks zurück.
0
Stefab
Stefab26.11.1621:03
Oje, das sieht mir nach deal-breaker aus. Schon mal wieder schwach, dass da ein mieserer Onboard-Chip drauf ist, als beim 2015er. Vielleicht dann doch kein neues MBP, oder nur das 13"? Muss ich mir nochmals überlegen bzw. mal abwarten, was da rauskommt …
Das 2015er will ich eigentlich weniger, weil ich schon Thunderbolt3 haben möchte (allein schon wegen der Möglichkeit für eGPU ohne Gefrickel und doppeltem Datendurchsatz), natürlich auch die Flexibilität der Anschlüsse (z.B. bis 15" Modell kann man kein 2,5" TB-RAID UND einen Bildschirm anschließen - beim neuen k.P.) und auch die vielen anderen Verbesserungen möchte ich eigentlich nicht missen. Aber so ein Ruckeln geht gar nicht …

westmeister: Wie soll ein flüssiges scrollen unter 10.7.5 möglich sein? Das kam doch erst mit 10.9 Mavericks, vorher hat es doch immer etwas geruckelt.
0
Phonebert26.11.1621:13
thirstyNewb
Ich hab mein MacBook nun seit gestern im Einsatz und irgendwie kommt es mir teilweise etwas "langsam" vor.

Indiziert Spotlight eventuell noch? Ist "Fotos" bereits fertig mit dem Datenabgleich bzw. der Gesicht-Indizierung? Check doch mal deine Aktivitätsanzeige oder poste uns einen Snap davon oder einen Log von Etrecheck.
0
Stefab
Stefab26.11.1622:07
PS: Kann mir eigentlich auch schwer vorstellen, dass die 441.6 GFLOPS der HD530 iGPU vom 2016er 15" Modell nicht für eine flüssige GUI, also auch Scrolling reichen sollen.

Und wenn die sparsamer als die Iris Pro 5200 mit ihren 832 GFLOPS vom 2015er Modell ist, warum nicht … aber sie muss für eine absolut flüssige GUI ausreichen, alles andere ist nicht OK.

Ob bei dem im Video vielleicht irgendwas nicht passt (spezifisches Hard- oder Softwareproblem)? Oder sind allgemein die Treiber noch so mies, dass es auf allen 15" 2016ern so ruckelt? Wenn 2. muss ich wohl noch auf Nachbesserung hoffen und warten. Und worst-case: Die Intel HD 530 reicht tatsächlich nicht für ein flüssiges macOS sierra. Das wäre dann schön blöd …
0
thirstyNewb30.11.1610:30
Ich mag mich ja vielleicht auch täuschen aber mit der Beta 4 kommt's mir um Welten flüssiger vor
0
dsTny30.11.1611:27
thirstyNewb Das Gefühl habe ich auch! Ich benutze gerne Mission Control (mittels Finger-Geste) und das ruckelte teilweise extrem stark bei mir (MacBook 15" Mid 2014) - selbst wenn die externe GPU aktiv war (aber auch an zwei Cinema Displays angeschlossen). Jetzt wirkt die Animation auf den ersten Blick um einiges flüssiger.
Ich habe das Gefühl, dass speziell Sierra nicht ganz auf Performance und Akkusparsamkeit getrimmt ist (wie es El Capitan war) - genauso wie iOS 10 auch immer mal wieder ruckelt. Bin gespannt, ob Apple mal wieder eine "flüssiges" Erfahrung hinbekommt…
0
Andy8530.11.1612:17
deckt sich auch mit dem hier

.. akku "Problem"
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.