Forum>Netzwerke>ich suchen einen günstigen und seriösen Emailanbieter kann mir jemand helfen.

ich suchen einen günstigen und seriösen Emailanbieter kann mir jemand helfen.

Boxer23.02.2108:52
Bitte um Tips ausser t-online.de


Danke im voraus
0

Kommentare

adiga
adiga23.02.2108:54
Du schreibst zwar nicht, was Deine Anforderungen sind (ausser, dass es nicht t-online.de sein darf), aber ich könnte Dir Proton empfehlen.
+2
eames23.02.2108:56
hosteurope.de kann ich empfehlen - bin schon eine Ewigkeit bei denen. Die sind auf alle Fälle seriös - ob sie zu den günstigsten gehören weiss ich nicht. Es gibt unterschiedliche Pakete die man buchen kann.
-1
rene204
rene20423.02.2109:00
www.startmail.com,
Sitz in Europa. (Niederland).
Bieten auch einen "sicheren" Web-Suchdienst an. www.startpage.com.
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
+2
Boxer23.02.2109:06
Danke erstmal suche was günsigeres.
-1
maculi
maculi23.02.2109:12
hosteurope hat sich an eine amerikanische Firma verkauft. Ob das in Frage kommt muss jeder für sich entscheiden, ich bin damals genau deswegen weg. Wenn Datenschutz wichtig ist, dann kommt das schon erwähnte Proton in Frage, aber auch Mailbox , Tutanota und Posteo
Ansonsten gilt, wer ziemlich unpräzise fragt und seine Bedürfnisse nicht klar definiert, der kann auch nicht unbedingt mit einer präzisen Antwort rechnen (mailboxgröße, Zahl der Adressen / Aliase, Pushdienste, eigene Domain, Sitz...).
+11
MikeMuc23.02.2109:13
Brauchst du IMAP und wenn ja, wie groß muss dein Postfach sein?
Aus Erfahrung sind große Postfächer, egal wo, teuer.
0
Der Mike
Der Mike23.02.2109:15

Was ist für Dich günstig?

Aus dem Bauch raus: Posteo.
0
eRPeeS23.02.2110:11
Wenn es, wie ich nur vermuten kann, erstmal kein Geld kosten darf, dann sieh Dir die üblichen Anbieter an. Gmail, Outlook, Web.de, GMX, ...

Bitte bedenke aber, wer nicht mit Geld bezahlt, wird eben anders zur Kasse gebeten.
„einfach einfach machen“
+6
Tommy198023.02.2110:18
Ich würde auch Posteo sagen. Nur das Push mit Apple bei denen nicht funktoniert finde ich nervig. Weiß nicht, wie das bei anderen ist.
0
Jannemann23.02.2110:28
Ich kann mail.de empfehlen - seriöser, deutscher Anbieter, der viel Wert auf Datenschutz + Sicherheit legt und bei zahlreichen Tests sehr gut abgeschnitten hat. Du kannst Dir dort eine kostenlose Mailadresse zulegen und später bei Gefallen auch upgraden...
+2
Jannemann23.02.2110:31
... und bieten auch Push an (IMAP-Idle), was sehr gut auf dem Mac funktioniert
+1
ThorsProvoni
ThorsProvoni23.02.2111:04
Ich werfe mal mailbox.org in den Ring. Ab 1 €/Monat, Serverstandort in Deutschland (Berlin).
+8
Boxer28.02.2118:22
Danke erstmal.
0
Steph@n
Steph@n28.02.2118:51
Jannemann
Ich kann mail.de empfehlen - seriöser, deutscher Anbieter, der viel Wert auf Datenschutz + Sicherheit legt und bei zahlreichen Tests sehr gut abgeschnitten hat. Du kannst Dir dort eine kostenlose Mailadresse zulegen und später bei Gefallen auch upgraden...

Die Server stehen in Hamburg
+2
rxw
rxw28.02.2120:45
Nun Protonmail und Tutanota würde ich nicht als primären Mailer nehmen, da kein IMAP (stimmt bei Protonmail nicht ganz), außer "seriös" heißt Sicher und Verschlüsselung.
Sehr "seriös" finde ich Mailbox.org besser als Posteo.
Wenn's mehr sein soll (eigene Domaine, Webspace) dann Hetzner.de
Ich hoffe klar, "seriös" heißt ohne Werbung und nicht gratis. Für gute Leistung - etwa Mailbox.org - zahle ich gerne.
+1
ahnungsloser28.02.2121:24
wie wärs mit infomaniak.com
https://www.infomaniak.com/de/gratis-email

Ist kostenlos in der obigen Version, gehostet in der CH und eigentlich ziemlich innovativ (haben unser Hosting da).
-1
marm28.02.2122:03
rxw
Sehr "seriös" finde ich Mailbox.org besser als Posteo.
Wenn's mehr sein soll (eigene Domaine, Webspace) dann Hetzner.de
Die eigene Domain funktioniert auch mit mailbox.org. In meinem Fall mehrere Domains für ein kleines Team. Die Domains selbst liegen bei all-inkl., falls Du dich darauf beziehst, dass erst der DNS-Eintrag eingestellt werden muss.
+2
rxw
rxw01.03.2107:36
marm
Die eigene Domain funktioniert auch mit mailbox.org. In meinem Fall mehrere Domains für ein kleines Team. Die Domains selbst liegen bei all-inkl., falls Du dich darauf beziehst, dass erst der DNS-Eintrag eingestellt werden muss.
Danke - ja stimmt, ich nutze ebenfalls Mailbox.org mit eigener Domaine, dachte zu komplex. Mailserver Betrieb (SPF, DKIM, DRMAC ...) und Support sehr gut, Datenschutz mit DSGVO vorbildlich, jährlicher Bericht. Backup über offlineimap.
+3
Sindbad01.03.2109:26
iCloud von Apple
+2
Lailaps
Lailaps01.03.2110:35
Posteo oder Mail.de
„„Wat mutt, dat mutt - oder die spinnen die Römer““
+1
grhrd01.03.2111:38
Kostenlos: Gibt es nichts Besseres wie Gmail mit 15GB Postfach inkl.

Wenn Du Geld ausgeben willst, dann hol Dir doch gleich eine Domain mit Mailpostfach, zB. bei Hostinger für 4€ pro Monat
-4
milk
milk01.03.2111:44
Ohne eigene Domain würde ich keine neue Mailadresse mehr anlegen wollen, denn das ist die einzige Absicherung, falls der Anbieter mal den Dienst einstellt. Denn es ist ja leider so, dass auch große Anbieter wie Apple und Google schon öfters mal Dienste eingestellt haben, die von vielen Leuten genutzt wurden.
+5
maculi
maculi01.03.2112:19
Gmail ist nicht die Antwort, sondern nur die Frage, und die Antwort lautet nein. Ein email-Programm, das ständig nach Hause telefoniert? Muss ich nicht haben. Zumal es mehr als genug günstige und vertrauenswürdige europäische Anbieter gibt, da muss ein google-Produkt wirklich nicht sein.
+3

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.