Forum>Netzwerke>iWeb: Falscher Titel bei Google!

iWeb: Falscher Titel bei Google!

Tomac
Tomac26.04.0909:43
Hallo zusammen,

ich erstelle meine Webpage für die Firma mit iWeb: ( www.oppliger.com )

Wenn man nun nach meinem Namen, Betrieb oder Tätigkeiten bei Google sucht, dann möchte ich da anstatt dem Titel "Willkommen" leiber: "Sanitär - Spengler - Heizung" angezeigt bekommen.

Ich habe mich in den Einstellungen bei iWeb umgesehen, habe da aber nirgends eine passende Möglichkeit dazu gefunden.

Kann mir jemand weiterhelfen? Danke!
0

Kommentare

Fritze26.04.0910:18
Vielleicht hier: ...Da kann man in des Google Index eine URL+ Kommentar eintragen. Könnte sein, das dieser Text von Google als "Kommentar" definiert wird.
0
Tomac
Tomac15.05.0908:32
Danke Fritze ... hat aber leider nichts gebracht.

Hat sonst jemand eine Idee?
0
uplift
uplift15.05.0909:35
Hast Du bei iWeb irgendwo „Willkommen“ als Namen eingegeben (für eine Seite).
Google zeigt den Seitennamen an, der in Deinem Fall im Quelltext auch mit „Willkommen“ angegeben ist.
<title>Willkommen</title>
„Computer erleichtern uns ungemein die Arbeit an Problemen, die wir ohne sie nicht hätten. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.“
0
F303
F30315.05.0909:41
Ich denke der nimmt dafür die Seitentitel (links aus der Auflistung der Einzelseiten) dafür her.

Es wäre also ein denkbarer workaround deine Willkommen-Seite einfach "Sanitär - Spengler - Heizung" zu nennen. Dann wohl aber ohne Leerzeichen. Bin leider auch nicht sicher, wo man den Seitentitel noch definieren kann, ausser direkt in der Bezeichnung der Unterseite.

„The brain is a wonderful organ. It starts working the moment you get up in the morning and does not stop until you get into the office. – Robert Frost“
0
F303
F30315.05.0909:48
... noch eine Randbemerkung: Die Seite lädt deutlich schneller, wenn du die Bilder fürs Internet optimierst. (72 dpi, genaues Pixelmass). Der gelbe Tropfenhintergrund auf der Spengler Seite ist fast 500 kb gross. Hab es nur mal schnell durch den Photoshop gejagt und komme ohne grosse Qualitätsverluste auf 45 kb.

„The brain is a wonderful organ. It starts working the moment you get up in the morning and does not stop until you get into the office. – Robert Frost“
0
_mäuschen
_mäuschen15.05.0909:55
Dann wohl aber ohne Leerzeichen

Nein. Das geht auch mit Leerzeichen.

Also einfach den Titel der Seite ändern.

0
Tomac
Tomac15.05.0910:52
@ F303 @ _mäuschen
Danke für die Tipps!

Das mit dem Titel ändern: wenn ich da "Sanitär Spengler Heizung" schreibe, dann wird auch der Link oben auf "Sanitär Spengler Heizung" geändert ... und das kann ich nicht gebrauchen, da ich schon einzelne Seiten mit genau diesen 3 Namen verwende.

Mäuschen: und ich dachte immer, dass iWeb das ganze auf ein optimales Bildformat runterrechnet. Na dann werde ich dies mal bei Gelegenheit machen.

Was ich auch komisch finde, dass mancher Text als Bild erscheint, und nicht als Font. Obwohl da keine Schatten im text sind. Somit kann Google die Seite nicht indexieren, und wird auch nicht gefunden wenn man nach etwas sucht.
0
bernddasbrot
bernddasbrot15.05.0911:06
Ich wusste gar nicht, dass man iWeb für professionelle Seiten verwenden kann - ich dachte immer, der Code ist so aufgebläht, dass man davon lieber die Finger lässt und bvesser ein kleines CMS verwendet.

"Willkommen" ist aber als Seitentitel wirklich unglücklich gewählt, da wäre in jedem Falle "Sanitär - Spengeler - heizung" o.ä. besser. "Willkommen" ist in etwa das "Hello World" oder "default" oder "neue Seite", das sollte man im professionellen Bereich anpassen. Ich verstehe auch das Problem damit nicht (Unterkategorien) - der Seitentitel wird ja nun in erster Linie im Browserkopf angezeigt, was auch vernünftig ist (egal welche Bereiche noch darunter liegen).
0
Tomac
Tomac15.05.0911:33
bernddasbrot
Ich wusste gar nicht, dass man iWeb für professionelle Seiten verwenden kann - ich dachte immer, der Code ist so aufgebläht, dass man davon lieber die Finger lässt und bvesser ein kleines CMS verwendet.

"Willkommen" ist aber als Seitentitel wirklich unglücklich gewählt, da wäre in jedem Falle "Sanitär - Spengeler - heizung" o.ä. besser. "Willkommen" ist in etwa das "Hello World" oder "default" oder "neue Seite", das sollte man im professionellen Bereich anpassen. Ich verstehe auch das Problem damit nicht (Unterkategorien) - der Seitentitel wird ja nun in erster Linie im Browserkopf angezeigt, was auch vernünftig ist (egal welche Bereiche noch darunter liegen).

Naja ... ich sehe ja meine Seite auch nicht als professionell an

Na dann werde ich den Seitentitel mit "Haustechnik" anpassen.

Wenn ich das nächste mal an iWeb sitze, dann muss ich die Webpage dringenst mit der gleichen Schriftart anpassen. Komisch ist, dass die Schrift auf einem Windowscomputer leicht anders aussieht, als auf meinem Mac ... oder träume ich das?

0
bernddasbrot
bernddasbrot15.05.0912:02
Ich würde auch den Firmennamen in den Seitentitel aufnehmen, ist m.E. üblich diesen auch im Seitenheader zus ehen (also Haustechnik Sprengler" o.ä.). Das ist doch eure Visitenkarte, da sollte man schnell sehen können, beiw em man ist - bei Bauhaus auf der Seite "Haustechnik" oder bei Hasutechnik(er) xy.
0
sierkb15.05.0912:44
und
0
Tomac
Tomac16.05.0912:32
Ok, ich habe es nun geändert ... und so wie Fritze beim ersten Post geschrieben hat, habe ich meine Seite beim Google- Webdurchgang angemeldet, damit dies sobald wie möglich bei Google geändert wird.

Kann mir jemand erklären, warum auf einem Windows Computer mit dem Explorer, Firefox und Chrome meine Webpage anders aussieht, als mit Safari? Wenn ich mit Safari die Seite betrachte, dann sieht es so aus wie bei iWeb ... mit den anderen Browsern ist die Schrift nicht so fett wie in Safari/iWeb! Warum? Was kann ich dagegen tun?
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen