Forum>iPhone>iPhones 2019 zukunftsfähig???

iPhones 2019 zukunftsfähig???

Boxer10.07.1920:11
Nach all den Artikeln in der Apple-Welt stellt sich mir eine Frage??? Die neuen iPhones 2019 unterstützen nicht 5G und sind reine Weiterentwicklungen okay. Aber es wird berichtet bereits über die 2020 die 5G fähig sind also müsste Apple die 2019 Modelle günstiger anbieten, da Sie nur ein Zwischenschritt sind bis die 2020 mit 5G kommen und neuentwickelten Features. Gut 5G braucht sicher noch bis es flächenmässig verbreitet 2 Jahre aber trotzdem.
-21

Kommentare

Boxer10.07.1920:27
weitere Überlegung wieso pausiert Apple nicht 1 Jahr und bringt dann 2020 das Hardwareupdate ???
-17
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck10.07.1920:43
Nun ja, wir sollten erstmal die neuen Modelle abwarten, oder? Alles andere ist pure Spekulation.
+7
mabi10.07.1921:00
Boxer
weitere Überlegung wieso pausiert Apple nicht 1 Jahr und bringt dann 2020 das Hardwareupdate ???

Gute Frage– und überhaupt, wieso bauen Sie 5G nicht einfach schon 2019 in die iPhones ein und einen 3D-Scanner noch dazu, und wenn sie die Hardware schon updaten, dann bitte auch gleich microLED und eine dritte Kamera! Ist ja wohl das Mindeste!
-1
Sascha77
Sascha7710.07.1921:06
Heißer Tipp: Jede Hardware-Generation zwischen dem ersten und letzten Modell einer Produktreihe ist ein Zwischenschritt.
+3
rmayergfx
rmayergfx10.07.1922:33
Die ??? findest du hier:
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
marct270410.07.1923:15
Sascha77
Heißer Tipp: Jede Hardware-Generation zwischen dem ersten und letzten Modell einer Produktreihe ist ein Zwischenschritt.
Demnach kommt dieses Jahr ein großer Schritt
0
LoMacs
LoMacs10.07.1923:17
Boxer
.. da Sie nur ein Zwischenschritt sind ...
Natürlich bin ich nur ein Zwischenschritt, aber ich habe zwei Kinder. Sie dürfen mich trotzdem duzen.
+5
thomas b.
thomas b.11.07.1900:08
marct2704
Sascha77
Heißer Tipp: Jede Hardware-Generation zwischen dem ersten und letzten Modell einer Produktreihe ist ein Zwischenschritt.
Demnach kommt dieses Jahr ein großer Schritt

Wenn ich iPhone 4, 4s, 5 und 5s als eine immer weiter entwickelte Produktreihe betrachte und danach 6, 6s, 7 und 8, dann stehen uns noch zwei weitere X-Produktgenerationen bevor, wenn es so weiter geht wie bisher, was es natürlich nicht muss.
0
massi
massi11.07.1900:32
Was interessiert mich 5g, wenn ich nicht mal 3g geschweige denn 4g in Deutschland überall empfangen kann.
+16
marco m.
marco m.11.07.1904:31
Wenn ich das schon lese. Ist das iPhone zukunftsfähig, nur weil es dieses Jahr noch kein 5G kann. Als ob man jetzt mit LTE komplett veraltet wäre, und damit nicht mehr auskommt.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
+14
teorema67
teorema6711.07.1907:53
Bis 5G in DE mal realistisch nutzbar und für den Normalbürger bezahlbar sein wird, werden so viele Jahre vergehen, dass das den 2019er iPhones rein gar nicht ausmacht.
„Printer Margins for the Homeless“
+11
coffee
coffee11.07.1908:17
Zukunftsfähig? Und ob!
Für 5G ist in den 2019er Modellen vom iPhone zwar kein Platz. Apple hat aber entschieden, dass zumindest in die Max-Variante ein 3D-Drucker eingebaut wird. 😉😜
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
0
coffee
coffee11.07.1908:28
massi
Was interessiert mich 5g, wenn ich nicht mal 3g geschweige denn 4g in Deutschland überall empfangen kann.
Stimmt. Genau das ist der Punkt.

boxer
War jemals ein Computer zukunftssicher ?
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
+1
Statler_RGBG
Statler_RGBG11.07.1909:07
mabi
Boxer
weitere Überlegung wieso pausiert Apple nicht 1 Jahr und bringt dann 2020 das Hardwareupdate ???

Gute Frage– und überhaupt, wieso bauen Sie 5G nicht einfach schon 2019 in die iPhones ein und einen 3D-Scanner noch dazu, und wenn sie die Hardware schon updaten, dann bitte auch gleich microLED und eine dritte Kamera! Ist ja wohl das Mindeste!
Und bitte eine Siebträger Espresso-Machine einbauen. Auf den Festwasseranschluß kann ich zur Not verzichten, Hauptsache sie hat eine E61 Gruppe eingebaut.
0
el_duderino11.07.1909:30
"Gut 5G braucht sicher noch bis es flächenmässig verbreitet 2 Jahre aber trotzdem."

5g flächendeckend. in deutschland. in zwei jahren. und lass' mich raten, dass ganze dann zu bezahlbaren preisen, richtig?

man man man ... auf was für ideen manche leute kommen.
+6
Scrubelicious11.07.1909:38
massi
Was interessiert mich 5g, wenn ich nicht mal 3g geschweige denn 4g in Deutschland überall empfangen kann.
Armen
„Don't believe everything on the internet!“
+2
yan.kun11.07.1909:55
Was interessiert einen noch 3G, das bereits zurück gebaut wird?
0
svenhalen
svenhalen11.07.1909:56
Ich stelle mir eher die Frage, ob Rechtschreibung und Grammatik noch zukunftsfähig sind...
+8
yogimo11.07.1910:22
Ich bin die Frage interessant. Wenn das iPhone 2019 kein 5 G hat, dann scheint es veraltet, aber wenn man bedenkt, dass die meisten ihre Telefone nur 2 bis 3 Jahre benutzen um diese dann gegen neue einzutauschen, wird es vielen egal sein, ob das Telefon 5G kann oder nicht. Auf 2020 warten macht wohl Sinn, ausser das Telefon hat wirklich neue Funktionen, was allerdings unwahrscheinlich ist.
0
cfkane11.07.1910:31
svenhalen
Ich stelle mir eher die Frage, ob Rechtschreibung und Grammatik noch zukunftsfähig sind...
Sind obsolete Technologien

Aber spannend, daß jemand, dessen Beitrag kurz vor der Grenze zur Unverständlichkeit steht, ein schnelleres Kommunikationsmittel fordert !
+5
Deichkind11.07.1910:41
5G ist ein Baukastensystem. Die 5G-Geräte, die dieses Jahr auf den Markt kommen, implementieren nur einen Teil davon, und sie sind somit auch nicht zukunftssicher.
+2
massi
massi11.07.1910:53
Eigentlich ist doch eher die Frage, was ist schon zukunftssicher, morgen fällt uns der Himmel auf den Kopf und dann war es das mit der sicheren Zukunft.
-1
Hot Mac
Hot Mac11.07.1911:01
»Die Rente ist sicher.« — Norbert Blüm

+2
AppleUser2013
AppleUser201311.07.1911:05
Also war das XS Max, was ich nutze gar kein Zwischenschritt... Sondern das 2019er ist es...Schade
-1
beanchen11.07.1911:11
yan.kun
Was interessiert einen noch 3G, das bereits zurück gebaut wird?
3G ist von hohem Interesse, ist 4G doch immer noch nicht flächendeckend und in ausreichender Kapazität ausgebaut und Edge unbenutzbar. Die Tatsache des bereits begonnenen Rückbaus sagt ja nichts über die Nachfrage (Interesse) aus.


5G im iPhone braucht kein Mensch.
-3
massi
massi11.07.1911:20
5G im iPhone braucht kein Mensch.
Du meinst, das ist so eine Modeerscheinung wie das Internet?

+2
teorema67
teorema6711.07.1911:44
Statler_RGBG
... Hauptsache sie hat eine E61 Gruppe eingebaut.

Das ist mal ein guter Vorschlag. Kein so kurzlebiges Zeug wie G4 oder G5
„Printer Margins for the Homeless“
+1
thomas b.
thomas b.11.07.1912:33
beanchen
yan.kun
Was interessiert einen noch 3G, das bereits zurück gebaut wird?
3G ist von hohem Interesse, ist 4G doch immer noch nicht flächendeckend und in ausreichender Kapazität ausgebaut und Edge unbenutzbar. Die Tatsache des bereits begonnenen Rückbaus sagt ja nichts über die Nachfrage (Interesse) aus.

5G im iPhone braucht kein Mensch.

Ein gut verfügbares 4G Netz reicht für die allermeisten Nutze sicher noch lange mehr als aus, 5G bietet aber eben noch mehr Möglichkeiten abseits von Smartphones.

EDGE ist wie du schon sagst, schon länger unbenutzbar, das wäre auch egal, wenn fast überall ein schnelleres Netz verfügbar wär. 3G geht im o2 Netz mittlerweile immer schlechter, aber es muss ja auch mal was weg, sonst haben wir am Ende 4 Mobilfunkgenerationen nebeneinander, das ist eindeutig zu viel. Nur dann bitte erst mal flächendeckend 4G.
+1
beanchen11.07.1914:10
massi
5G im iPhone braucht kein Mensch.
Du meinst, das ist so eine Modeerscheinung wie das Internet?

🤦‍♀️ Wenn dann wie Internet in der Telefonzelle! Ich schrieb ja nicht
5G braucht kein Mensch
ich halte das iPhone für Anwendungen, die die Geschwindigkeit und Latenz von 5G benötigen, für ungeeignet.
Was willst du mit dem iPhone machen, was 5G benötigen würde?
-1
beanchen11.07.1914:12
thomas b.
... 5G bietet aber eben noch mehr Möglichkeiten abseits von Smartphones.
Eben, 5G im iPhone braucht kein Mensch!
-2
cfkane11.07.1914:31
beanchen
Was willst du mit dem iPhone machen, was 5G benötigen würde?

Schneller chatten
+2
yogimo11.07.1914:57
5G werden einige Anwendungen sicherlich brauchen. Aber 3G und 4G bleiben weiterhin genug für 85 % aller Leute.

Wenn aber mehr und mehr Geräte ständig online sind, brauchen wir mehr Bandbreite. Jedes Auto, jedes Fahrrad sowie vielleicht bald jede Kreditkarte / Geldbörse oder die Dose im Regal von Aldi werden bald online sein. A new Brave New World.

Nicht unbedingt was wir brauchen, aber was wir bekommen.
0
beanchen11.07.1915:07
cfkane
Schneller chatten
Der war gut!
0
pb_user
pb_user11.07.1916:37
die nähere mobilfunkzukunft sieht wohl so aus: 3G wird ab- und 4G mutmaßlich nicht nennenswert weiter ausgebaut. allerdings sollte nach der phase haben wollen (versteigerung) 5G vielleicht erst einmal auf risiken und nebenwirkungen überprüft werden, bevor sich die nutzer das stundenlang an / vor den kopf halten …
0
Caliguvara
Caliguvara11.07.1917:19
Die Frage ist nicht, "was willst du jetzt mit 5G machen", sondern "was willst du mit 5G machen können"? 2007 wurde gefragt wozu man einen großen Bildschirm in Telefon brauche. Tja.... 😃


Abgesehen davon - das 2019er Modell ist Mist. Unbrauchbar. Auf keinen Fall kaufen. Man, jetzt wartet doch erstmal ab..
„Don't Panic.“
+1
misc11.07.1918:15
cfkane
svenhalen
Ich stelle mir eher die Frage, ob Rechtschreibung und Grammatik noch zukunftsfähig sind...
Sind obsolete Technologien

Wenn schon, dann bitte "Techniken"
0
LoMacs
LoMacs11.07.1918:33
yogimo
Ich bin die Frage interessant.
Ich bin die Antwort interessanter noch. 5G soll ja schneller bin.
+3
yogimo12.07.1901:42
LoMacs
yogimo
Ich bin die Frage interessant.
Ich bin die Antwort interessanter noch. 5G soll ja schneller bin.

Vielen Dank für die konstruktive Kritik meiner Rechtschreibung. In tiefer Ehrfurcht verneige ich mich vor Dir! Bitte vergebe mir!
-2
spheric
spheric12.07.1909:03
Bin Ehrfrucht, weil ungrammatisch.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen