Forum>iPhone>iPhone startet nicht mehr.

iPhone startet nicht mehr.

Gerry11119.07.1913:27
Nachdem ich die aktuelle Beta von IOS13 installiert habe startet mein iPhone nun nicht mehr. Nach der Installation ging erst alles gut. Bis dahin war alles ok und alle Apps liefen. Alles war gut bis ich meine Emails abrufen wollte. Danach schaltete das iPhone ab und versuchte neu zu starten. Nach ca. 5 bis 8 Sekunden schaltet es wieder ab und das Spiel beginnt von vorne. Hat jemand eine Idee wie ich das iPhone resetten kann? Danke schon mal für eure Tipps.

Gruß Gerold
-3

Kommentare

johnnytravels
johnnytravels19.07.1914:45
Wird es von iTunes erkannt. Dann am besten schnell wieder auf iOS 12 zurück!
Du kannst auch mal versuchen, es aus iCloud zu entfernen, da scheint es Probleme zu geben, vielleicht trifft das auch auf dein Gerät zu. Zu guter Letzt: In den DFU-Modus versetzen und komplett neu drüberbügeln, am besten auch hier vorher aus iCloud entfernen, anschließend ein Backup zurückspielen.
„‚Tim Cook ist kein Produkt-Mensch.‘ — Steve Jobs“
+2
Caliguvara
Caliguvara19.07.1914:50
Turn off your device. Connect your device to your computer while holding the Side button. Keep holding the Side button until you see the recovery-mode screen.
(Apple's Seite)
In iTunes, when you see the option to Restore or Update, choose Restore. iTunes will download software for your device. If it takes more than 15 minutes, your device will exit recovery mode.

Unter Catalina übernimmt der Finder die Rolle von iTunes. Danach wird das letzte Backup wieder eingespielt. Half mir so als ich mein Passwort vergessen hab (kein Scherz 😑).
„Don't Panic.“
+1
Gerry11120.07.1910:57
Danke für eure Tipps. Habe beide befolgt. Komme zwar in das Wiederherstellungsmenü, erhalte dann aber immer den Hinweis konnte nicht wiederhergestellt werden, unbekannter Fehler (9). Ich glaube das war es dann wohl. Habe den Versuch auf 2 verschiedenen Rechner unternommen. Einmal mit MacOS 10.15 und mit MacOS 10.13. Beides leider ohne Erfolg.
Mit freundlichen Grüßen
Gerold
+1
Caliguvara
Caliguvara20.07.1911:36
Äh ja kann sein. Die oben gelistete Anleitung ist die für iPhones mit Face ID sowie dem iPhone 8 und 8 Plus.
Handelt es sich um ein Gerät mit Touch ID (iPhone 7/Plus oder älter) ist folgendermaßen vorzugehen:

iPhone 7, iPhone 7 Plus, and iPod touch (7th generation): Press and hold the Side (or Top) button until the power off slider appears. Drag the slider to turn off your device. Connect your device to your computer while holding the Volume down button. Keep holding the Volume down button until you see the recovery-mode screen.
iPhone 6s or earlier, iPod touch (6th generation or earlier), or iPad with Home button: Press and hold the Side (or Top) button until the power off slider appears. Drag the slider to turn off your device. Connect your device to your computer while holding the Home button. Keep holding the Home button until you see the recovery-mode screen.

Ausschalten ist bei dir jetzt egal, was zählt ist das Gerät richtig zu verbinden wenn es neu startet. Kann mehrere Versuche dauern.
Hier nochmal die ganze Anleitung (erklärt im Falle eines vergessenen Passworts, aber wie gesagt, das Prozedere ab Neustart ist das gleiche).
„Don't Panic.“
-1
Gerry11120.07.1912:29
Leider komme ich erst garnicht soweit. Das iPhone (6s) startet, der Bildschirm wird hell für ein paar Sekunden. Der Bildschirm wird dunkel, die gleiche Prozedur ohne Ende. Am MacBook angeschlossen kommt der Hinweis, das dass Gerät wiederhergestellt werden muss. Aber hier kommt nach kurzer Zeit der Hinweis auf den Fehler (Nr. 9) Bis zum Schieberegler komme ich erst garnicht. Irgendwie hängt das iPhone in einer Endlosschleife beim Start.

Gruß Gerold
0
Martek20.07.1912:56
Im Apple Store helfen die dir bestimmt beim zurücksetzen auch ohne Garantie etc.

Du brauchst den DFU Modus. Ist nicht so mega einfach da rein zu kommen. Aber gibt nen paar YouTube Videos dafür falls du nicht zum AppleStore willst
+1
rmayergfx
rmayergfx20.07.1913:43
Gerry111
Leider komme ich erst garnicht soweit. Das iPhone (6s) startet, der Bildschirm wird hell für ein paar Sekunden. Der Bildschirm wird dunkel, die gleiche Prozedur ohne Ende. Am MacBook angeschlossen kommt der Hinweis, das dass Gerät wiederhergestellt werden muss. Aber hier kommt nach kurzer Zeit der Hinweis auf den Fehler (Nr. 9) Bis zum Schieberegler komme ich erst garnicht. Irgendwie hängt das iPhone in einer Endlosschleife beim Start.

Gruß Gerold

Bitte das mal probieren, vorher unbedingt prüfen das du ein aktuelles iTunes auf dem neuesten OS hast ! Bitte in Zukunft auch gleich im Eröffnungsthread die Hardware mit angeben und nicht erst einige Posts später. Viel Glück beim Wiederherstellen. Ist und bleibt halt Beta, das sind die Risiken.

Bitte auch den Lightning Port am iPhone mal reinigen, nicht das dort Flusen den Kontakt verhindern, anderes Kabel testen und auch einen neuen Benutzer mit Admin Rechten für die Wiederherstellung benutzen...Mac vor der Wiederherstellung auch einmal neu starten ohne angeschlossenes iPhone.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
johnnytravels
johnnytravels20.07.1919:03
Alles was bereits gesagt wurde (DFU Modus!) und auch mal versuchen, mit einem externen Image von iOS (also nicht das von iTunes geladene, sondern separate Datei) wiederherzustellen.
So, jetzt wurde ungefähr alles genannt, was man als Anwender tun kann...
„‚Tim Cook ist kein Produkt-Mensch.‘ — Steve Jobs“
0
MLOS22.07.1909:01
johnnytravels

Images gibts bei
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
0
heiko.w
heiko.w22.07.1910:39
Wie rmayergfx vorschlägt, würde ich auf jeden Fall ein anderes Kabel probieren!
Ich hatte auch mal das Problem, dass die Wiederherstellung immer wieder mit einem Fehler abgebrochen wurde. Nachdem ich ein anderes Kabel (=Originalkabel) probiert hatte ging es sofort.
0
rmayergfx
rmayergfx23.07.1913:43
@Gerry111
Bitte mal ein Update posten, bist du nun mit dem Problem weiter gekommen ? Läuft das iPhone nun wieder ?
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Gerry11123.07.1914:45
Danke für eure Tipps. Hat leider nichts geholfen. Werde am morgigen Tag mal in Oberhausen bei Apple vorbei schauen. Vielleicht können die mir helfen. Gebe dann eine Rückantwort.
Gruß Gerold
0
Noname081523.07.1914:57
Versuchen Sie doch mal das!

Von Apple Seite
-1
rmayergfx
rmayergfx23.07.1915:25
Noname0815
Versuchen Sie doch mal das!
Von Apple Seite
Wurde von mir bereits am 20.07 oben verlinkt...Bitte doch die Threads erstmal lesen und dann erst posten.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
-1
Gerry11124.07.1916:28
Wie versprochen die Info. Diagnose bei Apple, Platine wahrscheinlich defekt. Reparatur bei Apple 300 bis 350€. iPhone ist knapp 4 Jahre alt. Besonders ärgerlich ist, das erst vor einem halben Jahr bei einem iPhone 7 die Platine ebenfalls defekt war. Damals habe ich sie für etwas über 100€ repariert bekommen. Allerdings natürlich nicht bei Apple für den Preis. Bisher hatte ich in der Vergangenheit immer nur Probleme mit den Akkus oder den Displays. Aber schon das 2. mal die Platine. Gibt mir zu denken. Also ab in den Schredder!!!

Gruß Gerold

P.s. Danke noch einmal für eure Mühe.
+1
rmayergfx
rmayergfx24.07.1920:53
Schau dir das mal an:
Preise:
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
AppleUser2013
AppleUser201324.07.1921:32
Ja ab in den Schredder für so ein altes Gerät 300-350 Euro löhnen, ist hart...
Dennoch hol dir einen zeite Meinung ein...bevor du das Gerät in den Müll wirfst
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen