Forum>Software>iMac 2006 5,1 20" mit Windows 10 64Bit versorgen.

iMac 2006 5,1 20" mit Windows 10 64Bit versorgen.

BATman22.04.2116:57
Vorab es geht!

Dieser Mac startet nur 32Bit Versionen. Egal ob es eine DVD oder USB-Stick ist. Daher muss ein 32Bit efi Bootmedium her. Entweder man hat ein W7 32Bit Medium, dann kommt man aber nie auf 64Bit. Hier fordern jedes System die Neuinstallation. Also befinden wir uns in einer Endlosschleife. Und beim Einlegen der 64Bit Medien bekommt man immer nur die 1. / 2. Auswahl, die man nicht treffen kann und man hängt fest.

Anleitung für Windows 7 Besitzer mit dem entsprechenden Schlüssel und Upgrade auf W10 / 64

1. Download von beiden ISOs Windows 7 32 und 64 von der Microsoftseite.
2. Dann ladet ihr euch WinAIO Maker Professional runter
3. Dann unten recht im Programm das Knöpfchen "AutoAIO" drücken. Selbsterklärend.
4. Wenn alles normal läuft habt ihr eine neue ISO mit 32er Bootkompatibilität die ihr euch brennt.
5. Tja, dann könnt ihr W7/64 installieren und danach auch ein Upgrade auf W10/64 machen.
6. BTW... Ich braucht noch die Treiber für den Rechner von der AppleSeite
7. Die Treiber müsst Ihr dann von Hand installieren da das Boot Camp Setup bei 64Bit nicht mitspielt.

Beste Grüße
Bernhard
+5

Kommentare

heliworld23.04.2109:07
das erste intel imac modell hatte nur coreDuo verbaut, der kann nur 32bit.

erst die neueren modelle ab sept 2006 haben core2duo verbaut, und damit 64bit funktionalität.

und auch da hat das spitzenmodell nur 2kerne/2threads mit max 2,3ghz, mit deutlich weniger ipc als heutige kerne.. ist die frage wieviel sinn win10 überhaupt macht bei so einer kiste, sofern es denn alles läuft wegen treibern und support etc.
0
Wurzenberger
Wurzenberger23.04.2109:47
Ein aktuelles Windows 10 läuft darauf auf jeden Fall besser als jedes macOS nach Lion.
-2
pünktchen
pünktchen23.04.2109:51
2-3 GB RAM dürften auch etwas knapp sein. Die Frage ist aber eher welches aktuelle OS ist auf der Hardware sinnvoller. Ich kann nur berichten dass Ubuntu auf Macs des Alters auch eher quälend langsam läuft.

Wie läuft Win10 denn auf dem iMac, BATman?
+1
heliworld23.04.2112:16
Stimmt auch wieder 10.7.5 macht wenig Sinn.
Insgesamt macht die Kiste wenig Sinn inzw. eher Reif für ein Museum.
0
AppleUser2013
AppleUser201323.04.2112:43
Wenn es ein CoreDuo Imac ist, dann geht es sowieso nur bis Snow Leopard...
Ich selber habe auf einen CoreDuo über Bootcamp Windows 7 installiert. Funktioniert ganz gut...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.