Forum>Hardware>eyetv sat netstream

eyetv sat netstream

Big Boy30.04.1217:16
Hallo zusammen

Die EyeTV Sat Netstream ist ja gemäss Beschreibung sehr gut. Einzig, dass man nicht mehrere Programme auf einmal sehen kann, trübt das gute Bild. Mit EyeTV Sat free kann man das Netstream aber über USB um einen Tuner erweitern, sodass man zwei Programme sehen kann.

Jetzt ist aber die Frage, was man macht, wenn man drei oder mehr Programme gleichzeitig sehen möchte? Kann man an das Netstream einfach einen USB-Hub anstecken und dann an den Hub mehrere Sat free? Weiss das hier jemand oder kann das jemand kurz testen, ob die Netstream noch mit der Sat free arbeitet, wenn ein Hub dazwischen ist?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Gruss
Big Boy
„Lass mich gewähren und ich werde mich meinem Schicksal fügen. Sperre mich ein und ich werde unvergesslich. Töte mich und ich werde unstreblich.“
0

Kommentare

alfrank30.04.1218:44
Jetzt ist aber die Frage, was man macht, wenn man drei oder mehr Programme gleichzeitig sehen möchte?
Zuerst einmal sich ein drittes Auge und eine dritte Gehirnhälfte besorgen.

Oder mal darüber nachdenken, ob man sich wirklich so reizüberfluten lassen muss...

PS: Eine vollständige Frage im Thread-Zitel könnte auch dabei helfen, dass Du Antworten bekommst.
0
was
was30.04.1219:41
alfrank ich finde es ist ziemlich klar was er möchte.
und ich bezweifle sehr sehr stark, dass er alleine 3 sender oder 4 gleichzeitig schauen will. aber es gibt tatsächlich haushalte in denen mehr als eine person lebt und da kommt es genauso tatsächlich vor, dass die geschmäcker so verschieden sind, dass man einfach mehrere fernseher anschafft. wenn aber schon mehrere macs im haus sind kann man das problem ja mit einer solchen lösung angehen.
0
Big Boy30.04.1220:46
@alfrank:
Denkst du wirklich, dass ich diese Netzwerklösung nur für mich möchte? Falls das der Fall ist, dann müsstest du dir eine dritte Gehirnhälfte besorgen oder "was" Beitrag lesen.

Die Frage ist doch klar: Kann man via einem USB-Hub mehrere Sat frees an eine Netstream betreiben?

„Lass mich gewähren und ich werde mich meinem Schicksal fügen. Sperre mich ein und ich werde unvergesslich. Töte mich und ich werde unstreblich.“
0
MacMichael30.04.1222:03
Meines Wissens geht das nicht. Eine verbindliche Antwort bekommt man sicher beim Elgato Support. Meines Wissens ist die Adresse helpdesk@paisd.com, sonst einfach mal auf der Hommage suchen.

Ich weiß auch nicht, was für ein Netzwerk du hast, aber pro HD-Sender benötigt man in der Regel ca. 25 MBit Übertragungsrate und zwar effektiv. Das heißt bei WLAN pro Sender so ca. die dreifache nominale Rate.

Das bedeutet, dass man mit WLAN wohl kaum sehr viel mehr als 1 Sender gleichzeitig sehen kann.

Wenn du Gigabit Ethernet hast, ist das aber sicher kein Problem.

Viele Grüße

MacMichael
0
Big Boy01.05.1209:46
Ich habe gerade dem Elgato Support geschrieben. Gestern konnte ich kein Ticket auf der Seite erstellen. Mal schauen, was sie sagen.

Mein Netzwerk verfügt über Ethernet CAT7 und über WLAN 5GHz N-Standard (mehrere Repeater). Soll heissen, es sind die schnellsten Dinge installiert (Glasfaser ist noch teuer!).
„Lass mich gewähren und ich werde mich meinem Schicksal fügen. Sperre mich ein und ich werde unvergesslich. Töte mich und ich werde unstreblich.“
0
Zauberlehrling01.05.1211:21
der Netstream begrenzt sich schon selber.
Der hat nur ein 100Mbit/s Ethernetanschluß.
0
onicon
onicon01.05.1214:00
Dumme Idee: Einen Weiteren Netstream Sat?
0
Mr BeOS
Mr BeOS01.05.1215:21
Big Boy
Einzig, dass man nicht mehrere Programme auf einmal sehen kann, trübt das gute Bild.
Pro Gerät kann man auf jeden Fall 2 unterschiedliche Programme schauen. Das an 2 verschiedenen Rechnern oder aber auch Bild in Bild.
Ansonsten würde ich auch denken, dass man für mehr als zwei Programme mehr Geräte benötigen würde, dann evtl. auch über unterschiedliche WLAN.
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
Big Boy01.05.1215:55
Zauberlehrling
der Netstream begrenzt sich schon selber.
Der hat nur ein 100Mbit/s Ethernetanschluß.

Das Sat free ist günstiger. Mit einem Netstream kann man 2 Sat frees kaufen. So lohnt sich schon die Anschaffung von mehreren Sat frees.

Auszug aus der Elgato-Webseite:
EyeTV Sat Free (separat erhältlich) ist ein TV-Tuner, der ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis und neueste Technologie zum Empfang und zur Aufnahme von unverschlüsseltem Satellitenfernsehen an Mac und PC bietet. Zudem bietet es die Option, EyeTV Netstream Sat in einen Netzwerk-Dual-Tuner zu verwandeln.

Sind beide Geräte verbunden, kann EyeTV Netstream Sat zwei unterschiedliche TV-Kanäle zur selben Zeit auf Computer im lokalen Netzwerk streamen. Damit können zwei Benutzer gleichzeitig unterschiedliche Sendungen live verfolgen. Alternativ kann ein Benutzer das Live-Programm eines Senders verfolgen, während er eine Sendung auf einem anderen Kanal aufnimmt. EyeTV Sat Free wird mit dem USB-Port an der Rückseite von EyeTV Netstream Sat verbunden.

Das Netstream ist kein Dual-Tuner. Zumindest die Sat-Variante. Die DTT-Variante dagegen ist ein Dual-Tuner.

Die obige Beschreibung macht mir Hoffnung, da theoretisch ja nur ein USB-Port benötigt wird. Ausser die Netstream Firmware ist auf ein Sat free beschränkt (künstlich?).

Hat hier keiner die Produkte im Gebrauch und kann einen Hub dazwischen schalten?
„Lass mich gewähren und ich werde mich meinem Schicksal fügen. Sperre mich ein und ich werde unvergesslich. Töte mich und ich werde unstreblich.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.