Forum>Netzwerke>Zwei Mac´s aus gleichem Backup - Spiele Problem

Zwei Mac´s aus gleichem Backup - Spiele Problem

1984lars
1984lars15.05.0922:20
Hallo zusammen!

Ich habe einen iMac und ein MacBook!
Ich habe vor ein paar Tagen mein MacBook platt gemacht und das Backup von meinem iMac aus TimeMaschine wieder aufgespielt.

Vorher haben wir immer mit beiden Rechnern im Netzwerk C&C gegeneinander gespielt.

Jetzt können wir beide das Spiel starten, aber nachdem ein neues Spiel erstellt wurde kann der andere Mac nicht beitreten. Er sieht ihn gar nicht erst.

Wenn jetzt ein dritter ein Spiel erstellt kann einer der Macs beitreten. Der andere komischer Weise auch! Jedoch tritt er dann als der erste Mac bei und kann seine Einstellungen verändern.


Mir kommt es so vor, als wenn das Spiel die beiden Macs nicht trennen kann. Die IP-Adresse, der Netzwerkname und der Benutzername sind unterschiedlich.
Gibt es sonst noch Möglichkeiten wodurch es im Netzwerk zu so einem Konflikt kommen kann?
„ ••• home: iMac 27" • to go: MacBook Air 13" • Magic Mouse • iPhone 5 S⃣ • iPod Classic 160GB •••“
0

Kommentare

_mäuschen
_mäuschen15.05.0923:36

Habe das Spiel nicht. Darum kann ich die config jetzt nicht suchen.

Aber da wird wohl die game config identisch sein,
da ihr ja jetzt nach dem TM Backup auf beiden Rechnern
die gleiche Datei nutzt um zu spielen.

0
1984lars
1984lars15.05.0923:39
Ich habe das Spiel bereits auf beiden Rechnern neu installiert!
Bleibt dann trotzdem die alte Config erhalten?
„ ••• home: iMac 27" • to go: MacBook Air 13" • Magic Mouse • iPhone 5 S⃣ • iPod Classic 160GB •••“
0
1984lars
1984lars16.05.0912:31
Ich habe jetzt in der Library die Dateien des Spiels glöscht und jetzt geht es!
„ ••• home: iMac 27" • to go: MacBook Air 13" • Magic Mouse • iPhone 5 S⃣ • iPod Classic 160GB •••“
0
_mäuschen
_mäuschen16.05.0913:17

Sag ich ja.

0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen