Forum>Netzwerke>Zertifikat Fehler - Synology -

Zertifikat Fehler - Synology -

Benjamin-Do09.05.2111:07
Hallo Zusammen,

ich habe eine Synology mit der ich den Kalender betreibe damit auch meine Frau in den Kalendereintragungen vornehmen kann.

Leider kommt immer wieder die anhängende Fehlermeldung bei mir am MBP. Kann ich diese irgendwie dauerhaft zulassen oder abschalten?



Oder würdet Ihr mir eine andere Lösung für den Kalender empfehlen? Es stehen zur Verfügung:
- Synology
- Nextcloud
- iCloud

Viele Grüße
Benjamin
-1

Kommentare

beanchen09.05.2111:34
Das Synology hat ein selbstausgestelltes Zertifikat, das sich nicht verifizieren lässt. Warum auch immer lassen Apple Devices es manchmal nicht zu trotzdem dem Zertifikat zu vertrauen. Wir hatten deswegen schon mehrfach Kontakt mit dem Apple Support und sind nie zu einer Lösung gekommen. Mit Nextcloud wird dir dasselbe passieren. Ich kann nur iCloud empfehlen, das funktioniert immer ohne Probleme.

Edit: da fällt mir noch was ein. Du könntest noch den Schlüsselbund überprüfen. Vielleicht ist dort ein Schlüssel vorhanden, der dem Zertifikat nicht oder einem älteren Zertifikat vertraut. Den oder die könntest du löschen und versuchen, ob du noch einmal die Gelegenheit erhältst dem Zertifikat zu vertrauen.
Die Empfehlung für iCloud bleibt trotzdem. Da hat man diese Probleme nicht.
0
Benjamin-Do09.05.2112:20
Kann man denn in der iCloud mehrere Benutzer in einen Account haben?

Also ich habe einen Account und meine Frau hat einen. Gleichzeitig wollen wir aber auch beide Schreibrechte bei dem jeweilig anderen haben.
0
beanchen09.05.2112:33
Du kannst bei jedem Kalender per Einladung bestimmen wer was darf.
+1
rmayergfx
rmayergfx09.05.2113:47
Benjamin-Do
Hallo Zusammen,

ich habe eine Synology mit der ich den Kalender betreibe damit auch meine Frau in den Kalendereintragungen vornehmen kann.

Leider kommt immer wieder die anhängende Fehlermeldung bei mir am MBP. Kann ich diese irgendwie dauerhaft zulassen oder abschalten?



Oder würdet Ihr mir eine andere Lösung für den Kalender empfehlen? Es stehen zur Verfügung:
- Synology
- Nextcloud
- iCloud

Viele Grüße
Benjamin
Kalender über die alte WebDav Funktion oder mit der eigentlichen Kalender App ? Du kannst dir jederzeit auf der Synology ein eigenes Zertifikat importieren und dieses auch am als MBP vertrauenswürdig importieren, damit sollten die Fehler weg sein.
Grundsätzlich auch immer bitte mit angeben welches macOS im Einsatz ist!
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Ghostmaster3708309.05.2114:22
Das einfachste wäre hier ein iCloud Kalender über die Familienfreigabe. Es gibt auch eine kostenfreie Variante für ein signiertes Zertifikat auf der Synology welches sich dann automatisch verlängert. Wenn ich mich richtig erinnere ging das über Lets encrypt ist aber schon eine ganze Weile her seitdem ich das eingerichtet habe. Wie gesagt die einfachste Lösung ist die oben genannte Lösung.
0
marm09.05.2114:24
Und die Synology kann seit einer Weile selbst Let's Encrypt-Zertifikate ausstellen für DDNS-Adressen, die von Synology bereitgestellt werden, z.B. für die Domain benjamin-do.diskstation.me.
+2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.