Forum>Software>Zeiterfassungs-App für iOS und macOS

Zeiterfassungs-App für iOS und macOS

gunrider16.04.2111:08
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer ordentlichen (Arbeits-) Zeiterfassungs-App, die es sowohl für iOS und macOS gibt. Schön wäre auch eine Synchronisationsfunktion über iCloud, damit ich dem Chef falls benötigt eine Auflistung aus der Mac-App ausdrucken kann.

Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende

Gunrider
0

Kommentare

clayman16.04.2111:24
vermutlich am einfachsten das ganze über Excel / Numbers zu realisieren und dann über iCloud Drive syncen?
-1
LoCal
LoCal16.04.2111:56
Ich kann tyme sehr empfehlen.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
+2
gunrider16.04.2114:48
clayman
vermutlich am einfachsten das ganze über Excel / Numbers zu realisieren und dann über iCloud Drive syncen?
So mache ich es momentan und das ist ziemlich umständlich, da ja quasi immer ein Rechner in Reichweite sein muss.

LoCal
Ich kann tyme sehr empfehlen.
Das klingt sehr interessant! Werde ich mir af jeden Fall mal ansehen. Danke Dir!
0
matt.ludwig16.04.2114:56
Tyme ist super, besser war es noch ohne Abo
LoCal
Ich kann tyme sehr empfehlen.
+1
tpau17
tpau1716.04.2115:03
Ich nutze Timeular, sowohl mit einem "Würfel" daheim am iMacPro als auch OnTour mit iPhone. Sehr stabil und gerade mit dem Würfel "intuitiv"... Gibt es öfters als Angebot mit lifeTime-Abo günstig.
0
trw
trw16.04.2119:09
Ich nutze auch TYME!
Bin seit "Ewigkeiten" zufriedener Nutzer (hatte vorher auch mal andere Apps)

TYME funktioniert gut (wenn man die "Struktur" mal verstanden hat) und schnell.
Und mittels iCloud ist die Zusammenarbeit mit iPhone (iPad) und sogar AppleWatch ein "Kinderspiel".
Das Menüleistensymbol ist zudem recht praktisch.
... und iCal (bzw Kalender) kann man auch einbeziehen.

Und TYME arbeitet sogar mit GrandTotal zusammen (für den, der es brauchen kann).

Nicht zu vergessen: Der Entwickler ist wohl "deutsch" (Hamburg).
Macht es manchmal sicher etwas einfacher (z.B. bei Support-Fragen, evtl sogar "rechtl. Sachen", etc.)
0
beanchen16.04.2121:04
clockodo aus Deutschland mit einem rührigen Entwicklerteam. Arbeitet mit diversen Rechnungsprogrammen zusammen oder generiert PDF-Reports.
+1
Reiner_Gunter16.04.2121:44
Ich suche auch schon lange nach einer guten Lösung und hab einiges getestet. Bin aber leider der Typ der oft nicht die Disziplin aufbringt die Arbeitsschritte konsequent und akkurat sofort zu erfassen und nach ein paar Stunden ist oft schon vergessen wann nun Anfang und Ende war. Glaube ganz allein bin ich da nicht.
Ausserdem kommt es auch darauf an welche Daten für den Auftrag- / Arbeitgeber erfasst werden sollen.
Zur Zeit ist das bei mir neben Beginn und Ende der Arbeit am jeweiligen Projekt noch die Projektnummer des Kunden, möglicher Einsatzort, Grobbeschreibung der Tätigkeit.
Wenn man an mehreren Projekten gleichzeitig im Wechsel über den Tag arbeitet und noch privates und eigenen Bürokram bedient wird es doch schnell recht durcheinander.
Da fallen schon viele Programme, die allen möglichen Chichi eingebaut haben, aber die Erfassung selbst eher spartenisch, dann schon wieder weg.
Am nahesten kam mir das Programm "Timelime" ( Mac Programm incl. Menüleiste Schnellzugriff, iOS , Sync , import und export.)

Aktuell bin ich doch wieder auf einer Excel / Visualbasic Lösung, die ich mit "Task till Dawn" und Applescript dazu gebracht habe, dass mir regelmäßig im 15min Takt eine Tabelle aufpoppt und ich so gezwungen werde mit 1- 2 Klicks der Maschine zu sagen was ich gerade mache. Man gewöhnt sich schnell dran, wie etwa Lokführer ehemals den Totmantaster bedienen mussten.
Als Backup habe ich noch Timesink im Hintergrund laufen. Da kann ich bei Bedarf nachschauen wann ich welches Programm offen hatte. Die Auswertung ist aber mühsam und auch nur mit Hilfe von Excel sinnvoll zu erledigen.
0
Termi
Termi16.04.2121:58
Ich habe mal Workday auf dem iPhone genutzt und war damit zufrieden.
0
semibold16.04.2123:21
Ich benutze timeedition2. Es gibt Apps für Mac und iOS. Ich benutze es aber nur auf dem Mac. Die App ist eher rudimentär, aber für meine Bedürfnisse genau richtig. Kein Abo! Demoversion verfügbar.
0
MikeMuc17.04.2108:49
gunrider
clayman
vermutlich am einfachsten das ganze über Excel / Numbers zu realisieren und dann über iCloud Drive syncen?
So mache ich es momentan und das ist ziemlich umständlich, da ja quasi immer ein Rechner in Reichweite sein muss.
Excel kannst du doch auch auf der iPhone oder iPad nutzen. Wie komfortabel dort Eingaben sind mag eine andere Geschichte sein. Aber wenn das Dokument in einer Cloud liegt, ist auch der Sync vorhanden
Bin mir aber sicher, es wird besseres und bequemeres geben als für diese Aufgabe Excel nutzen zu müssen.
0
Claus Krüger17.04.2116:04
Nutze seit eineinhalb Jahren "StempelUhr" ... weiß nicht, ob es eine Mac-App dazu gibt ... aber Export-Funktion ...
0
sebi.st17.04.2117:11
Ich nutze WokingHours am iPhone, iPad und Mac und bin sehr zufrieden.

Store:
0
gunrider25.04.2118:51
Vielen Dank für Eure Tipps!
Hat ein wenig gedauert, sorry.

Die vorgestellten Apps sind wirklich super, nur leider für meinen Einsatzzweck ein bisschen zu "überladen". Im Grunde reicht mir eine ganz normale kommen- und gehen-Funktion.
Ich werde Geofency mal eine Chance geben. Mal sehen, wie das so funktioniert.

Danke nochmal für die zahlreichen Tipps und noch einen schönen Sonntag Euch allen!

Gunrider
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.