Forum>Fotografie>Werden auch Tiere als Personen in Fotos identifiziert?

Werden auch Tiere als Personen in Fotos identifiziert?

der Wolfi
der Wolfi03.01.2117:22
Ich meine mal gelesen zu haben das die Identifizierung von Haustieren (hier Hunde) zukünftig auch über die Zuordnung in Personen möglich sein soll.
Meine versuchsweise gemachten Zuordnungen bleiben aber auf dem Stand der manuellen Namensvergabe. Ich habe die Ausschnitte zur Identifizierung unterschiedlich gewählt (mal ganz knapp wie es auch Fotos bei Menschen automatisiert macht, mal mit ein bisschen mehr Hundegesicht (Maske).
Bei Menschen klappt das mit einer guten Treffsicherheit und irgendwann hat Fotos dann die gesamte Fotomediathek nach den neuen Personen durchsucht.
Bei Hunden scheint das nicht zu klappen?
„Normal is für die Andern“
0

Kommentare

der Wolfi
der Wolfi06.01.2112:22
Bin ich der Einzige mit Hunden?
„Normal is für die Andern“
0
Reiner Schmidt
Reiner Schmidt08.01.2120:35
Sicher nicht der einzige mit Hunden, aber vielleicht jemand, der Hunde wie Menschen behandeln will...
„Never touch a running system“
0
Sputnik123
Sputnik12308.01.2120:53
Reiner Schmidt
Sicher nicht der einzige mit Hunden, aber vielleicht jemand, der Hunde wie Menschen behandeln will...

„cum hoc ergo propter hoc“
+1
fliegerpaddy
fliegerpaddy08.01.2120:59
Bestimmt nicht, aber wir haben auch nur einen Hund Den erkenne ich auch ohne Automatik. Die Nikon erkennt sein Gesicht aber recht zuverlässig.
der Wolfi
Bin ich der Einzige mit Hunden?
0
der Wolfi
der Wolfi11.01.2113:39
Reiner Schmidt
Sicher nicht der einzige mit Hunden, aber vielleicht jemand, der Hunde wie Menschen behandeln will...
Softwaremäßig schon. Ansonsten dürfen unsere Hunde Hund sein
„Normal is für die Andern“
+1
beanchen11.01.2114:10
Reiner Schmidt
Sicher nicht der einzige mit Hunden, aber vielleicht jemand, der Hunde wie Menschen behandeln will...
Lustig aber in dem Zusammenhang falsch: in der Fotos-App kann ich mir ja auch alle Fotos von einem Tag, von einem Ort und neuerdings auch Fotos mit Strand u.Ä. anzeigen lassen. Vielleicht will man einfach mal alle mit Hund und da nur die mit dem eigenen. Mit Vermenschlichung hat das dann eigentlich nichts zu tun.

@der Wolfi
Hat bei mir auch nicht funktioniert.
+1
pstoehr11.01.2117:02
Ahoi *,

die zugrundeliegende CoreML Funktion erkennt auch "Gesichter von Hunden" als solche. Was die Funktion aber nicht so gut hinbekommt ist zwei unterschiedliche Bilder vom selben Hund mit derselben Genauigkeit zu Matchen wie es bei menschlichen Gesichtern funktioniert. Das hängt daran, dass die CoreML Funktion für das Erkennen von Gesichtern auf einfache Merkmale trainiert worden ist (Augen, Mund, Nase, ...) was auch bei Hunden (und Katzen) hinreichend gut klappt, beim Vergleich zweier Gesichter auf Gleichheit aber komplexere Merkmale "gelernt" werden müssen. Da das an Hand von menschlichen Gesichtern gemacht wurde und Hunde sich da stärker von Menschen unterscheiden, klappt das nicht ganz so gut.

Viele Grüße
Peter
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.