Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Wer kennt einen "betriebssicheren" USB-C Hub?

Wer kennt einen "betriebssicheren" USB-C Hub?

lupo
lupo04.08.2122:46
Ich verwende an meinem 2018er Macbook pro eine Icy Box als Hub. Also Adapter auf die üblichen anderen Schnittstellen wie USB3, Ethernet etc. Das Problem, der Adapter, oder vielleicht auch USB-C generell verliert schnell die Verbindung, ein Berühren des Kabels genügt, da nichts einrastet oder gar verriegelt. Kennt jemand einen "professionellen" Adapter oder hat nen Tip das ganze betriebssicherer zu gestalten?
Danke schon mal im vorraus.
0

Kommentare

MikeMuc04.08.2123:28
Da hilft dir wohl nur ne Heißklebepistole. Den außer Ethernet haben die Stecker nun mal keine Verriegelung.
0
iBookG404.08.2123:39
Welche Verbindung ist den die instabile? Kenne einige die auf Lenovo docks setzen. Die scheinen ganz gut zu funktionieren.
+1
lupo
lupo05.08.2100:05
iBookG4
Welche Verbindung ist den die instabile? Kenne einige die auf Lenovo docks setzen. Die scheinen ganz gut zu funktionieren.
Leider eben die USB-C Verbindung am Mac.
Könnte ja sein, das es bei den USB-C Steckern irgendwelche Tricksereien gibt. Für den professionellen Einsatz gibt es ja auch z.B. Ethernetverbindungen mit Neutrik Gehäuse. Metall, da kann man auch mit dem Auto drüber fahren. Klar, ganz anderer Bereich...
0
lupo
lupo05.08.2100:08
MikeMuc
Da hilft dir wohl nur ne Heißklebepistole. Den außer Ethernet haben die Stecker nun mal keine Verriegelung.
Hab ich tatsächlich schon ernsthaft drüber nachgedacht,
0
Floki
Floki05.08.2109:07
lupo
Kennt jemand einen "professionellen" Adapter oder hat nen Tip das ganze betriebssicherer zu gestalten?

Hallo, schau mal hier. Nicht günstig aber High Level!!!
https://www.exsys-shop.de/shopware/de/kategorien/usb-produkte/519/7-x-c-ports-usb-3.2-gen1-metall-hub-mit-15kv-esd-ueberspannungs-schutz?c=0

+2
maculi
maculi05.08.2109:17
Ich würde es zunächst einmal mit einem hochwertigen Kabel versuchen. Das sollte vernünftig sitzen und auch mal kleinere Bewegungen verkraften. Oder ist die Buchse am Hub zu weit? Kabel reinstecken und dann noch etwas Papier/Karton rein quetschen für einen guten straffen Sitz wäre auch einen Versuch wert.
Eine weitere Möglichkeit wäre das du dir eine Kabelhalterung kaufst und damit das Kabel fixierst, um auf die Art Bewegungen zu unterdrücken.
+1
ww
ww05.08.2109:20
OWC - Passt auch zu deren Docks!

Hält bei dir das Kabel AM MAC nicht?
+1
maculi
maculi05.08.2109:44
Wenn Nägel kein Problem sind geht auch der Klassiker
0
ww
ww05.08.2110:12
maculi
Wenn Nägel kein Problem sind geht auch der Klassiker

Der Vorteil der Dinger von OWC ist eben, dass die Kabel damit am Gerät (Dock, Mac, usw.) hält und nicht am Tisch. Damit ist man viel flexibler.

Ich habe diese und sie funktionier wahrscheinlich gut - ich hatte auch vorher keine Probleme, darum weiss ich nicht ob es wirklich so viel besser ist
0
lupo
lupo05.08.2111:58
ww
OWC - Passt auch zu deren Docks!

Hält bei dir das Kabel AM MAC nicht?
Das scheint noch die akzeptabelste Lösung zu sein.
Das Kabel des Hub hält nicht an der USB-C Buchse des Mac. Und zwar an allen vier Buchsen nicht. So ein OWC an das Macbook kleben muss ich mal ausprobieren. Da aber alle vier Buchsen das identische Problem haben, drängt sich die Frage auf obs am Kabel/Stecker des Docks liegt. Darum meine Frage ob es Erfahrungswerte mit anderen Herstellern gibt.
0
ww
ww05.08.2113:25
lupo
ww
OWC - Passt auch zu deren Docks!

Hält bei dir das Kabel AM MAC nicht?
Das scheint noch die akzeptabelste Lösung zu sein.
Das Kabel des Hub hält nicht an der USB-C Buchse des Mac. Und zwar an allen vier Buchsen nicht. So ein OWC an das Macbook kleben muss ich mal ausprobieren. Da aber alle vier Buchsen das identische Problem haben, drängt sich die Frage auf obs am Kabel/Stecker des Docks liegt. Darum meine Frage ob es Erfahrungswerte mit anderen Herstellern gibt.

Hast Du denn nur 1 Kabel? Muss ja nicht das mitgelieferte sein.

Also ich möchte an meinem MBP kein OWC Clingon angeklebt haben. Am Dock oder den anderen Teilen die mit dem Dock verbunden sind ja - aber am MBP....?
0
lupo
lupo05.08.2114:11
Diese Icy Box ist ein Dock mit 2x USB, Ethernet, SD-Card und USB-C. Das Anschlusskabel ist fest verbaut. Mit Einzel-Adaptern brauche ich gar nicht erst anzufangen, da im Arbeitsmodus 1x Ethernet, 2x USB-C, 2x USB normal benötigt werden und geladen will das Teil ja auch noch werden.
0
ww
ww05.08.2114:27
lupo
Diese Icy Box ist ein Dock mit 2x USB, Ethernet, SD-Card und USB-C. Das Anschlusskabel ist fest verbaut. Mit Einzel-Adaptern brauche ich gar nicht erst anzufangen, da im Arbeitsmodus 1x Ethernet, 2x USB-C, 2x USB normal benötigt werden und geladen will das Teil ja auch noch werden.

Guck dir mal die Docks von OWC an. Die gibt es als TB (inkl TB-HBU) oder USB. Damit habe ich sehr, sehr gute Erfahrungen gemacht. Nicht billig aber auch kein Ramsch.

Bei mir halten die USB-C-Stecker überall ziemlich gut. Auch im 16" MBP. Also, dass ein Berühren reicht, dass die Verbindung verloren geht, wäre für mich ein nogo. Das darf nicht sein! Entweder ist das Kabel Schrott oder die Buchse am MBP ist defekt!
0
lupo
lupo05.08.2117:34
ww
lupo
Diese Icy Box ist ein Dock mit 2x USB, Ethernet, SD-Card und USB-C. Das Anschlusskabel ist fest verbaut. Mit Einzel-Adaptern brauche ich gar nicht erst anzufangen, da im Arbeitsmodus 1x Ethernet, 2x USB-C, 2x USB normal benötigt werden und geladen will das Teil ja auch noch werden.

Guck dir mal die Docks von OWC an. Die gibt es als TB (inkl TB-HBU) oder USB. Damit habe ich sehr, sehr gute Erfahrungen gemacht. Nicht billig aber auch kein Ramsch.

Bei mir halten die USB-C-Stecker überall ziemlich gut. Auch im 16" MBP. Also, dass ein Berühren reicht, dass die Verbindung verloren geht, wäre für mich ein nogo. Das darf nicht sein! Entweder ist das Kabel Schrott oder die Buchse am MBP ist defekt!
Ja, genau deshalb meine Fragestellung. Ich befürchte das mein Hub einfach schlecht ist. OWC sieht gut professioneller aus. Nicht billig? ...Wer billig kauft, kauft teuer.
0
ww
ww05.08.2117:40
lupo
Ja, genau deshalb meine Fragestellung. Ich befürchte das mein Hub einfach schlecht ist. OWC sieht gut professioneller aus. Nicht billig? ...Wer billig kauft, kauft teuer.

Sehe ich genau auch so!
0
Sebbo4Mac05.08.2119:19
Ich mache mal einen Alternativvorschlag:

Wenn das Dock auch an einem anderen Mac (mal testen) bei Berührung einfach herausrutscht, würde ich zu aller erst das Dock beim Händler oder Hersteller reklamieren…

Ein USB-C Kabel klickt am Mac in der Regel leicht beim Einstecken in die Buchse (einmal mit deinem Ladekabel testen) und wird dort von kleinen Klammern innerhalb der USB-C Anschlüsse in Position gehalten.

Wenn dein Ladekabel noch normal „einrastet“, das Dock aber nicht, entspricht das Anschlusskabel des Dock vielleicht nicht vollständig den gängigen Spezifikationen (Reklamation könnte helfen).
Klickt dein Ladekabel aber auch nicht mehr beim Einstecken, liegt das Problem wohl an den Anschlüssen des Mac, dies kann beispielsweise durch ein leicht zu großen (Drittanbieter-) Anschluss geschehen sein..🤔
+1
lupo
lupo05.08.2123:19
Sebbo4Mac
Ich mache mal einen Alternativvorschlag:

Wenn das Dock auch an einem anderen Mac (mal testen) bei Berührung einfach herausrutscht, würde ich zu aller erst das Dock beim Händler oder Hersteller reklamieren…

Ein USB-C Kabel klickt am Mac in der Regel leicht beim Einstecken in die Buchse (einmal mit deinem Ladekabel testen) und wird dort von kleinen Klammern innerhalb der USB-C Anschlüsse in Position gehalten.

Wenn dein Ladekabel noch normal „einrastet“, das Dock aber nicht, entspricht das Anschlusskabel des Dock vielleicht nicht vollständig den gängigen Spezifikationen (Reklamation könnte helfen).
Klickt dein Ladekabel aber auch nicht mehr beim Einstecken, liegt das Problem wohl an den Anschlüssen des Mac, dies kann beispielsweise durch ein leicht zu großen (Drittanbieter-) Anschluss geschehen sein..🤔
Es ist tatsächlich so, das es am Stecker des Docks liegt.
Darum wird es ein neues Dock werden.
Lustigerweise gibt es ja bereits verriegelbare USB-C Buchsen und -Stecker, aber die werden wohl an einem Macbook nie verbaut werden...
https://www.neutrik.de/de-de/neutrik/produkte/multimedia-steckverbinder/mediacon
0
ww
ww06.08.2108:39
lupo
Es ist tatsächlich so, das es am Stecker des Docks liegt.

Da würde ich aber auf jeden Fall reklamieren. Oder schon soooo alt?
0
Cracymike
Cracymike06.08.2108:49
Also ich hab den USB C Dock von CallDigit diesen habe ich bis vor 3 Wochen am 16" mit der Buchse Rechts außen verbunden. Bei dieser hatte ich ein ähnliches Problem allerdings nicht klar reproduzierbar, manchmal reichte die kleinste Erschütterung des Kabels und er verlor die Verbindung zum Dock, und am nächsten Tag konnte die Verbindung nichts erschüttern. Jetzt hab ich auf die linke Seite gewechselt seit dem ist die Verbindung unerschütterlich.

Bei dem beiliegend Kabel lässt sich aber ein eindeutiges "einrasten" feststellen kurz vor vollständig eingesteckt gibt es einen kleinen Widerstand der überwunden werden muss und dann "schnappt" es fest, diesen Widerstand muss man auch beim Abziehen überwinden. Den Effekt habe ich auf allen 4 TB Buchsen.

Da ich diese Woche den verdacht hatte der Dock wäre kaputt hatte ich noch den TB4 Dock von Kensington für einen Tag hier. Bei dessen Kabeln habe ich dieses "einrasten" weniger wahr genommen da war es ein einfaches rein und raus, auch die TB Buchsen am Dock vermittelten diesen Eindruck, die verwendeten TB to DP Kabel saßen so locker das geringster Kraftaufwand diese aus den Buchsen zog. Direkt am MacBook hingegen waren sie fester.

Gruß Mike
+1
ww
ww06.08.2110:56
Cracymike
Bei dem beiliegend Kabel lässt sich aber ein eindeutiges "einrasten" feststellen kurz vor vollständig eingesteckt gibt es einen kleinen Widerstand der überwunden werden muss und dann "schnappt" es fest, diesen Widerstand muss man auch beim Abziehen überwinden. Den Effekt habe ich auf allen 4 TB Buchsen.

Das ist doch normal? Ich habe nur solche Stecker/Buchsen-Kombinationen. Manchmal merkt man das einrasten besser, manchmal schlechter. Ist in meinen Augen eher die Buchse als der Stecker!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.