Forum>Netzwerke>Welcher AP von UniFi als Repeater?

Welcher AP von UniFi als Repeater?

Windwusel
Windwusel20.01.2114:59
Soweit mir bekannt ist kann jeder Access Point (AP) von Ubiquiti der UniFi Serie auch als WLAN-Repeater dienen. Bitte korrigiert mich wenn das nicht stimmt.

Ich möchte meinen Nachbarn einen Zugang zu meinem WLAN (getrennter Zugang) ermöglichen. Zwischen unseren Wohnungen liegt eine tragende Wand. Das WLAN wird noch mit 2 von 3 Balken in der Nachbarwohnung erreicht. Dennoch konnte ich mittels meines iPhone keine Verbindung herstellen. Damit die direkten Nachbarn mein Netzwerk nutzen können ist eventuell ein Repeater von Nöten.

Weil mein Netzwerk aus Komponenten von UniFi besteht, möchte ich auch mit diesen Komponenten erweitern. Es gibt keine Möglichkeit ein Kabel zu verwenden, weshalb ich einen Repeater nutzen muss. Der Einfachheit halber wäre ein Gerät ohne POE in diesem Fall besser. Das gibt es aber offenbar nicht.

Ich dachte an einen AC-Lite, Pro oder den der Mesh Serie. Mit letzteren habe ich allerdings gar keine Erfahrung. Was würdet ihr für diesen Zweck empfehlen? Ich selbst nutze einen AC-HD in der Wohnung. Der wäre für diesen Zweck aber wirklich überdimensioniert und zu teuer. Wichtig ist mir aber, dass die Verwaltung über meinen bestehenden Cloud Key funktioniert, auch wenn keine Verkabelung besteht. Ich gehe aber davon aus, dass dies machbar ist.

Ich bin über jeden Tipp dankbar!
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods und AirPods Pro, Apple TV 4K und HomePod“
0

Kommentare

Another MacUser20.01.2116:20
Hi Windwusel,

ich würde immer die gleich empfehlen, auch wenn es anders geht ( ja, eigentlich sollten alle anderen funktionieren ).

Du nutzt AC HD? Dann nimm den oder ggf. den AC nanoHD ( wir setzen den nanoHD eigentlich immer ein ).

Greetings, CS.
0
Windwusel
Windwusel20.01.2117:58
Wichtig wäre, dass die ganze Wohnung abgedeckt wird. Etwa 80 qm. Schafft der NanoHD das im Repeater Modus?
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods und AirPods Pro, Apple TV 4K und HomePod“
0
Bit23.01.2121:40
Ich habe den FlexHD dafür und bin sehr zufrieden, erweitert ein Netz mit einer DreamMachine. Ob es in deinem Raum gut funktioniert - wer weiss
0
dam_j
dam_j23.01.2121:42
Allein wegen dem Abstrahlverhalten auf jeden Fall den Flex !
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
0
Tom Macintosh24.01.2109:35
Ohh, Unifi ist hier auch gut vertreten.

Am besten wäre es das Gerät AP HD oder Flex HD auch an die Decke zu platzieren mit gutem Abstand zu allen Wänden. Damit das Signal sich gut "verteilen" kann.

Einer meiner AP Nano´s hängt im Dachgeschoss (ausgebaut) an der Decke und legt einen kompletten Schleier über das Haus.
Einer im EG einer im DG und egal welcher mal inaktiv ist, das ganze Haus kann sich am anderen anmelden. Der im EG liegt im Wohnzimmer auf dem Fernsehschrank (nicht optimal aber es geht). Die beiden stimmen sich gut ab.
Seit einiger Zeit habe ich noch einen in der Garage installiert und bin damit nicht vollends zufrieden. Ja, ich habe überall Netz, aber es gibt ab und an mal eine erhöhte Wiederholrate die ich vorher nicht hatte. Es geht aber alle Geräte in und vor der Garage, sogar die Haustür melden sich da gern an.

0
Scrubelicious24.01.2110:04
Ich hätte ein paar AC options von Unfi die ich nicht mehr brauche. Sind aber nur 100mbit, falls sie gebraucht werden?
„Don't believe everything on the internet!“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.