Forum>iPad>Warum gibt es beim iPad Pro nicht ebenfalls mehr Farben, zB wie beim iMac?

Warum gibt es beim iPad Pro nicht ebenfalls mehr Farben, zB wie beim iMac?

globalls
globalls08.06.2111:17
schau mir gerade den Shop an, oben das iPad Pro, unten bunte iPhones 12 und darunter bunte iMacs? warum also nur Spacegrau und Silver, anstatt Blau, Rot, Orange oder Gelb?

Eure Meinung?
„Muss ich denn alles selber machen?“
0

Kommentare

Maniacintosh
Maniacintosh08.06.2111:25
globalls

Bunt ist wohl nur für Consumer geeignet (siehe iPad Air), die Pros sollen nicht durch blau, gelb, rot und Co. von der professionellen Arbeit abgelenkt werden… 🤷🏼‍♂️

Ich könnte mir zumindest vorstellen, dass das Apple-Marketing so denkt.

Das war damals auch schon so: iBook, iMac in Bonbon-bunt. PowerBook und PowerMac in schwarz, titan, aluminium, graphite bzw. silver. (Und nicht alternativ jedes Modell nur in einer Farbe!)
+5
Nebula
Nebula15.06.2109:29
Warum? Weil Apple meint, dass das so richtig ist. Warum sonst. Physikalische oder spirituelle Gründe würde ich ausschließen.
„»Wir werden alle sterben« – Albert Einstein“
0
Legoman
Legoman15.06.2110:18
Na irgendwas muss man sich doch für die nächsten Produktvorstellungen aufheben, damit die Leute ausflippen.
0
grhrd15.06.2110:19
Apple hat immer schon in Consumer und Pro Geräte unterschieden und diese unterschiedlich vermarktet. So sind die Kartons der Pro Geräte lange Zeit immer schwarz gewesen, während die anderen weiss waren. Auch bei den Gehäusefarben waren die "bunten" Geräte immer die Consumer Geräte und das scheint sich jetzt zu wiederholen. Einzige Ausnahme war der blaue PowerMac G3, aber den gab es auch nur in einer Farbe.

0
Kapeike
Kapeike15.06.2119:04
globalls

Eure Meinung?

Zum Warum ist schon alles gesagt, aber da auch nach der Meinung gefragt ist: Farbe beim iPad brauch ich nicht. Meine iPads kommen 10 Sekunden nach Auspacken immer in eine Hülle, da sehe ich eventuelle Farben eh nicht. Würde auch für iPads ohne Pro gelten.
+2
MetallSnake
MetallSnake16.06.2110:22
Maniacintosh
Bunt ist wohl nur für Consumer geeignet (siehe iPad Air), die Pros sollen nicht durch blau, gelb, rot und Co. von der professionellen Arbeit abgelenkt werden… 🤷🏼‍♂️

Ich hoffe nur dass der größere iMac (>= 27") auch farbig kommt. Aber ich befürchte der wird als "Pro" angesehen und darf nicht farbig sein. 😭
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+1
MikeMuc16.06.2110:28
MetallSnake
Dann geh in den nächsten Baumarkt und lackiere ihn in deiner Wunschfarbe
Ich bevorzuge neutralere Farben bei meinen Arbeitsgeräten. Die lenken weniger von der Arbeit ab als der bunte Kram.
0
MetallSnake
MetallSnake16.06.2110:33
MikeMuc
MetallSnake
Dann geh in den nächsten Baumarkt und lackiere ihn in deiner Wunschfarbe
Ich bevorzuge neutralere Farben bei meinen Arbeitsgeräten. Die lenken weniger von der Arbeit ab als der bunte Kram.

Als ob das Angebot von farbigen Geräten dich daran hindern würde die silberne Variante zu kaufen. 🙄
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+5
Hot Mac
Hot Mac16.06.2111:34
Ich schätze mal, dass sich die Produktlinien unterscheiden sollen.
Das ist – meiner persönlichen Meinung nach – auch gut so.

Ich mag die bunten iMacs, auf meinem Schreibtisch wird so ein Mac allerdings niemals ein Zuhause finden.
Ein orangefarbenes iPad Pro käme für mich ebenfalls nicht infrage.
+2
MikeMuc16.06.2114:19
MetallSnake
Als ob das Angebot von farbigen Geräten dich daran hindern würde die silberne Variante zu kaufen. 🙄

Das nicht, solange Apple eine anbietet. Dem Verein trauten wir doch inzwischen auch alles zu
0
PythagorasTraining
PythagorasTraining16.06.2119:09
… und wenn rot, oder welche Farbe auch immer, zur Corporate Identity passt? 🤔

Ich würde ein iPad Pro in rot sofort nehmen.
0
stefan17.06.2112:39
PythagorasTraining
… und wenn rot, oder welche Farbe auch immer, zur Corporate Identity passt?
Dann lässt man sich eine entsprechende Hülle fertigen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.