Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Von Office 2008 auf Office 2011

Von Office 2008 auf Office 2011

Henne871001.11.1017:03
Moin!

Also soweit mich die Suchfunktion gebracht hat habe ich hier noch nichts zu dem Thema finden können.

Ich habe im Moment Office 2008 auf meinem Mac, möchte jedoch in absehbarer Zeit auf Office 2011 umsteigen.

Da ich ein kleiner "Sauberkeit´s Fanatiker" bin was mein Mac angehen möchte ich, dass Office 2008 quasi "restlos" Entfernt wird von meinem Mac (soweit das bei Microsoft Produkten überhaupt möglich ist). Wie stelle ich das am besten an? Wird die 08ter Version bei der Installation der 11er Version automatisch deinstalliert? wenn Nein, wie deinstalliere ich die 08ter Version am besten? über "App Cleaner" oder über das deinstallations Programm von Office selber? Wo bleibt eventuell Müll liegen den ich manuell löschen muss?

Hoffe ich könnt mir helfen

Vielen Dank im Voraus!
0

Kommentare

Esäk
Esäk01.11.1017:08
Suche doch einfach mal nach Microsoft im Dateinamen. Dann kannst Du ja sehen, was zu office gehört. Du must bei der Suche die Systemdateien einschließen.

Und wenn Du ein
"Sauberkeit´s Fanatiker"
bist

solltest Du auch das Deppenapostroph bereinigen
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
Henne871001.11.1017:46
Was ist denn mehr zu empfehlen, App. Cleaner oder das Microsoft deinstallations Programm?
0
teorema67
teorema6701.11.1017:49
Ich habe mit Spotlight (Systemdateien EIN, unsichtbar EIN) alles mit Office u. Systemdateien gesucht, auch Userdaten und press, im Trash deponiert, 2011 installiert und dann als 2011 problemlos lief, den Trash geleert.
0
mistamilla
mistamilla01.11.1018:25
Es gibt im Office-2008-Ordner unter "Zusätzliche Tools" das Programm "Office entfernen". Dies würde ich benutzen und erst danach mit der Suchfunktion alle MS-Office-relevanten Leichen entfernen.
„ITZA GOOTZIE“
0
teorema67
teorema6702.11.1008:45
Im Beitrag oben habe ich Fehler übersehen, sorry:
Ich habe mit Spotlight (Systemdateien EIN, unsichtbar EIN) alles mit "Office" und "Microsoft" im Namen gesucht, auch Userdaten und prefs, und das, was zu Office 2008 gehört, im Trash deponiert, 2011 installiert und dann, als 2011 problemlos lief, den Trash geleert.

mistamilla: Ja, du hast recht, wenn der Installer eine Uninstall-Option bietet, sollte man eigentlich die zuerst nutzen. In der Regel räumen die Uninstaller aber Prefs und Caches nicht zuverlässig weg, weswegen anschliessend die beschriebene Suchaktion trotzdem angesagt ist.
0
sacki2
sacki202.11.1009:02
Hier mal zur Hilfe. Aber ACHTUNG: Gilt nur, wenn Ihr von Microsoft NUR Office installiert habt. Habt Ihr auch andere Microsoft-Programme installiert, könntet Ihr eventuell wichtige Dateien für diese Programme löschen!!!

Microsoft Office komplett löschen:
- Microsoft Office "Deinstaller-Programm" benutzen (Macintosh HD / Programme / Microsoft Office / Zusätzliche Tools / Office entfernen)
- Checken ob noch Microsoft Dateien im Ordner "Programme" sind und wenn ja, dann löschen (Macintosh HD / Programme)
- Macintosh HD / Library (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
- Macintosh HD / Library / Application Support (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Library (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Library / Application Support (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Library / Preferences (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Library / Preferences (alle "com.microsoft…" Dateien löschen)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Library / Caches (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Library / Caches (alle "com.microsoft…" Dateien löschen)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Library / Caches / Metadata (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
- Macintosh HD / Benutzer / "Homeorder" / Dokumente (Microsoft Ordner löschen, wenn vorhanden)
0
Henne871002.11.1009:25
Danke!

Das ist genau das was ich wissen wollte

Werde als erstes den Office eigenen Unistaller nutzen, dann über Spotlight reste suchen und zu letzt die Order nochmal manuell überprüfen und ggf. löschen.

Habe nähmlich immer schiss das mir gelöschte Programme, gerade von Microsoft, die Platte voll mülllen und das System langsamer machen!

0
teorema67
teorema6702.11.1010:36
sacki2
Hier mal zur Hilfe. Aber ACHTUNG: Gilt nur, wenn Ihr von Microsoft NUR Office installiert habt. Habt Ihr auch andere Microsoft-Programme installiert, könntet Ihr eventuell wichtige Dateien für diese Programme löschen!!!
Du hast völlig Recht. Nur würde ich, da M$-Apps immer die Tendenz haben, allen möglichen Müll liegen zu lassen, gelegentlich so eine komplette "Säuberung" durchführen und dann die anderen M$-Programme neu installieren. Gut überlegen sollte man sich halt, ob man alte Einstellungen (z. B. von Access) noch haben will oder bestimmte Nutzerwörterbücher (z. B. von Publisher) retten möchte.

Da aber Office 2011 ohnehin keine Prefs oder Hotkeys der Vorversionen übernimmt, kann man die auch gleich löschen. Bei der Übernahme von Autotext wäre Handarbeit gefragt, da muss man genau wissen, wo welche neu installierte Datei durch die alte von Office 2008 ersetzt werden muss, automatisch macht der Installer das IME nicht.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.