Forum>Hardware>USB-Soundanlage steigt aus

USB-Soundanlage steigt aus

Digitalo
Digitalo15.05.0912:01
Per USB habe ich ein Surroundsystem an den Mac angeschlossen. Schaltet der Kühlschrank ein, oder wird eine Lichtschalter betätigt, verstummt die Anlage durch die Impulse manchmal.
Sie lässt sich danacht wieder aktivieren, wenn das USB-Kabel abgezogen und wieder reingesteckt wird.

Bevor ich die Anlage mit einer Steckdose verbinde, die über eine andere Sicherung läuft (ist hier mit der ganzen Verkabelung aufwändig), die Frage: Könnte das Problem so gelöst werden?
0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar115.05.0912:34
Elektriker kommen lassen!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
JeanLuc715.05.0912:54
Überspannungsfilter einsetzen? Aber generell klingt das eher nach Überempfindlichkeit des Netzteils deiner USB-Anlage und damit nach einem Defekt. Sowas sollte nicht passieren.
0
DonQ
DonQ15.05.0913:04
erst mal den üblichen voodoo versuchen und tatsächlich netzteil checken,

stromkreise trennen, hast ja schon geschrieben…

stecker drehen^^

überspannungsfilter leiste, glättet auch ein bisschen.

umziehen in ein haus mit ordentlicher verkabelung, sorry.

tatsächlich ist es so, das sehr oft murks und pfusch verbaut ist,

aber "selbstverständlich" abgenommen wird.

wobei ich da für die ch passen muss.

was ich mir aber da vorstellen kann und gehört habe, ist ein generelles problem mit den blitzleitern/erdung…

da gibt es doch bastler/freaks/erfinder…leute die ihr stromnetz komplett auf 12volt umgestellt hatten.

aber das führt jetzt zu weit, viel glück.

wobei das usb suround system auch schlichter schrott/defekt sein kann…wozu schliest man ein audio setup per usb an…frage ich mich gerade, zumal der mac doch toslink kann…
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Digitalo
Digitalo15.05.0913:09
Danke für eure Tipps.
Ich beginn mal pragmatisch trotz Kabelwirrwar mit dem Einfachsten: Schliesse mit einem Verlängerungskabel an den zweitten Stromkreis an.
Mal sehen, ob's was bringt.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen