Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Time Machine Backup Problem.

Time Machine Backup Problem.

pogo3
pogo319.04.1211:23
Wie kommt es zu dieser Fehlermeldung (siehe Bild)? Ich dachte TM schiebt alte Dateien aus dem Volumen um die neuen sichern zu können, was bis dato auch immer lautlos funktioniert hat. Jetzt ist also kein Backup möglich. Was ist zu tun um TM wieder zu motivieren es doch zu tun?
Danke für jeden Tip.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0

Kommentare

Bodo_von_Greif19.04.1212:26
Virtuelle Maschinen im Einsatz?

Schau mal in Terminal: tail -1000 -f /private/var/log/system.log

Vielleicht steht da noch was erhellendes.

Gruss,

Bodo
„[x] nail here for new monitor“
0
pogo3
pogo319.04.1213:16
Time Capsule halt. Terminal kann ich nicht. Hm.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0
Bernd Eichhorn19.04.1216:24
Oh, noch ein Thread zu dem Thema. Hier noch ein aktueller Nachbarthread:

0
janknet19.04.1216:39
wie Bodo_von_Greif schon sagte.
Sicherst du den Ordner mit welcher eventuell eine Virtuelle Maschine beinhaltet (Windows für vmware oder Parallels)
Oder irgendwelche Ordner wie den Downloads Ordner wo du GB Große Dateien zwischenspeicherst aber später wo anders hin verschiebst/kopierst?
Sowas braucht immense Mengen Speicherplatz!

Ansonsten kann man auch in das Timemachine Backup reingehen und dort große Dateien manuell rauslöschen - wie das genau geht müsste jemand genauer beschreiben weiß es nicht mehr ganz genau!
0
pogo3
pogo320.04.1216:07
janknet

Na dann komm ich auch nicht weiter. Hab jetzt die TC mal mit dem Airport-Systemtool gecheckt und neu gestartet - keine Änderung. Ich sichere ja keine speziellen Verzeichnisse, Ordner etc. sondern das System. Und da hat sich ja nicht verändert, außer das größere Mengen Bilder geladen, verarbeitet und auch wieder gelöscht werden. Nicht desto trotz müsste ja TM wie gewohnt einfach melden: >kein Platz mehr, Bachups wurden gelöscht,letztes Bachup bis Zeit 01.00.2xxx oder wie die Meldung auch immer genau heißen mag. Den Terminalbefehl hab ich versucht, aber ich kann aus der enormen Auflistung aller möglicher Zeichen nichts lesen. Ich will auch nicht am Terminal rummachen weil ich nur ambitionierter User und kein Computerfuzzi bin. Das sollte man am Mac ja eigentlich auch nicht nötig haben.
„Wann hört es endlich auf zu dauern.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.