Forum>Hardware>Tastatur MacBook Pro 2017

Tastatur MacBook Pro 2017

Abercrombie15.10.2018:57
Hallo Leute!

Bei meinem MacBook Pro 15" aus 2017 häufen sich inzwischen die Tastatur-Probleme. Das war ja quasi angekündigt. Nun gibt es das Serviceprogramm, welches das Leid reduzieren soll. Meine Frage an die Besitzer des 2017er Modells dazu lautet: Lohnt es sich, das Macbook für einen Weile abzugeben oder tritt das Problem in kurzer Zeit wieder auf? Und gibt es sinnvolle DIY-Reinigungnsmöglichkeiten? Bei mir sind es noch eine wenige Tasten, die hängen, vor allem das NN (haha, war keine Absicht )

Viele Dank und viele Grüße
Cromb
0

Kommentare

bernds15.10.2019:33
Der Riesenvorteil ist, dass du das komplette Topcase getauscht bekommst- und da ist dann auch ein neuer Akku drinnen!
+1
jrsade15.10.2019:58
Abercrombie

Würde zunächst folgendes probieren:
Hatte nie ein Problem mit der Tastatur.
0
flohvoi15.10.2020:48
Hallo Abercrombie,

ich habe beim meinem 13" 2017 schon nach einem Jahr das Problem gehabt das eine Taste hing.

Als erstes habe ich Druckluft probiert, das hat nichts gebracht.

Dann habe ich es im Applestore abgegeben, dort wurde die Taste getauscht. Damals wurde mir mitgeteilt, das erst bei der 3. Reperatur das Topcase inkl Akku getauscht wird.

Die getauscht Taste hielt nicht lange. Ein paar Monate. Danach haben Sie im Applestore doch das gesamte Gehäuse getauscht. Hat sich wie ein neuer Rechner angefühlt. Ich fand den Aufwand, der durch eine defekte Taste entsteht, enorm.

Deswegen habe ich den Rechner dann dieses Jahr gegen einen neues Macbook mit verbesserter Tastatur getauscht. Bevor der defekt wieder auftritt. Ist doch doof darauf zu warten, dass die Tastatur wieder stirbt, wenn man das Gerät produktiv braucht.
0
RobbyMe
RobbyMe15.10.2022:29
unbedingt vorzeigen, bei mir wurde gleich der Akku auch mitgetauscht.
0
d2o15.10.2022:41
Abercrombie
Bei meinem MacBook Pro 15" aus 2017 häufen sich inzwischen die Tastatur-Probleme. Meine Frage an die Besitzer des 2017er Modells dazu lautet: Lohnt es sich, das Macbook für einen Weile abzugeben oder tritt das Problem in kurzer Zeit wieder auf?
Ja, definitiv. Ich habe ebenfalls das 15" MBP aus 2017 und bei mir traten schon nach ca. 1-2 Monate Tastaturprobleme auf. Nach 2 Reinigungen im Apple Store, wurde beim 3. Mal die Tastatur (inkl. upper case und Akkus) getauscht. Seitdem ist auch Ruhe und es funktioniert wie es sein sollte.
+1
elscod
elscod16.10.2008:33
auf jeden Fall machen lassen und danach verkaufen. Mit neuem Gehäuse & Akku wirst du auch einen anständigen Preis erhalten. Das Problem wird früher oder später wieder auftauchen.
0
matt.ludwig16.10.2009:17
Wird er immer.
RobbyMe
unbedingt vorzeigen, bei mir wurde gleich der Akku auch mitgetauscht.
0
Abercrombie17.10.2008:34
Vielen Dank für die hilfreichen Kommentare! Ich mache dann mal einen Termin beim Applestore. Habt ein schönes Wochenende!
0
Mr.Bue
Mr.Bue17.10.2011:03
Abercrombie
Hallo Leute!

Bei meinem MacBook Pro 15" aus 2017 häufen sich inzwischen die Tastatur-Probleme. Das war ja quasi angekündigt. Nun gibt es das Serviceprogramm, welches das Leid reduzieren soll. Meine Frage an die Besitzer des 2017er Modells dazu lautet: Lohnt es sich, das Macbook für einen Weile abzugeben oder tritt das Problem in kurzer Zeit wieder auf? Und gibt es sinnvolle DIY-Reinigungnsmöglichkeiten? Bei mir sind es noch eine wenige Tasten, die hängen, vor allem das NN (haha, war keine Absicht )

Viele Dank und viele Grüße
Cromb


Bei meinem 13er von 2017 wurde 2018 erstmals und vor drei Wochen das zweite Mal die Tastatur inkl. Akku getauscht. Beim ersten Mal war es die Space Taste die klemmte, jetzt war es das doppelte EE. Nach drei Tagen konnte ich das MacBook im Frankfurter Store abholen.

Es ist zwar jedes Mal ärgerlich, aber der fitte Akku entschädigt dafür.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.