Forum>Netzwerke>Suche Anbieter von einfachem Fileserver mit Web-Front für beruflichen Dateiaustausch

Suche Anbieter von einfachem Fileserver mit Web-Front für beruflichen Dateiaustausch

fadenschein13.06.1909:49
Hallo,

für den Dateiaustausch mit Projektbeteiligten suche ich einen Anbieter für einen einfachen Fileserver.

'Einfach' meint, dass die Funktionalität eines FTP Servers ausreichen würde. Ich brauche also keine Zusatzfeatures, wie besondere Protokollierung oder integrierte Kalender oder Adressfunktion oder ausgeklügeltes Rechte-Management.

Es sollte sich im Prinzip um einen einfachen Dateiserver handeln, auf der jeder der ein Login+Passwort hat, Ordner anlegen und Dateien ablegen und herunterladen kann.

Warum kein FTP? Viele Leute können FTP nicht mehr bedienen. Ich bräuchte also etwas, das mit einem Web Front End bedient werden kann.

Hätte da jemand vielleicht einen Tipp für mich? Es gibt im Netz einfach so viele Angebote, dass man vor lauter Wald die Bäume nicht mehr sieht.

Danke im Voraus,
Fadenschein
0

Kommentare

trw
trw13.06.1910:21
Moin.

Spontane Idee ....
Würde sowas nicht mit OwnCloud bzw Nextcloud schon gegen???
(die anderen Funktionen davon muss man ja nicht nutzen)
0
eRPeeS13.06.1910:55
Hi,
ich benutze dafür seit einiger Zeit Nextcloud. Bisher null Probleme.
„einfach einfach machen !“
0
fadenschein13.06.1918:32
Danke schon mal.
Hab' mir Nextcloud angeschaut, aber bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstehe.

Sehe ich es richtig, dass ich den Nextcloud Server entweder bei mir im Büro einrichte, oder auf einem Webspace, den ich nochmal irgendwo gesondert anmiete?

Falls das so wäre, wäre es nicht das richtige für mich.
Ich suche eigentlich einen Dienstleister, der Speicherplatz zur Verfügung stellt und ein Frontend über das man auf den Speicherplatz zugreifen kann. Ich möchte weder selbst einen Server auf meinen Bürorechnern installieren, noch eine Serversoftware auf einem angemieteten WebSpace.

Der Hintergrund ist, dass nicht wir die Dienstleistung beauftragen und warten, sondern unser Auftraggeber. Und deshalb müsste es möglichst simpel sein.
0
rmayergfx
rmayergfx13.06.1918:50
Gibt es doch, schaut euch mal die nextcloud pakete von Hetzner an, ist jetzt nur ein Beispiel, gibt auch noch andere Anbieter.
Wichtig wäre mir in diesem Umfeld Serverstandort Deutschland und natürlich sollte man die Dateien nicht unverschlüsselt ablegen !
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
fadenschein14.06.1913:07
@rmayergfx
Danke, der Tipp mit Hetzner sieht sehr gut aus.
0
macfori14.06.1914:58
Hetzner würde ich auch empfehlen.
Nachdem du nur Speicherplatz benötigst, wäre NC eigentlich überdimensioniert. Da wäre die Speicherbox ausreichend


NextCloud ist jedoch grundsätzlich super - habe ich selbst im Einsatz.
Kommt halt ganz auf deinen Bedarf an.
0
rmayergfx
rmayergfx14.06.1916:59
Da die Preise jedoch identisch sind würde ich auf jeden Fall NextCloud nehmen, da ist man flexibler.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
-1
macfori14.06.1919:21
rmayergfx
Da die Preise jedoch identisch sind würde ich auf jeden Fall NextCloud nehmen, da ist man flexibler.

Flexibler passt hier nicht. Es waren klare Anforderungen gestellt:
Es sollte sich im Prinzip um einen einfachen Dateiserver handeln, auf der jeder der ein Login+Passwort hat, Ordner anlegen und Dateien ablegen und herunterladen kann.

Die Speicher-Box hat klare Vorteile bei der Verwendung als Fileserver.

Jedes dieser Produkte hat Features, die man entweder braucht oder nicht.
NC ist nicht flexibler, NC hat einen anderen Zweck.
+1
fadenschein14.06.1921:34
Danke nochmals für Eure Beteiligungen.
Die Speicher Box sieht tatsächlich sehr gut aus.
Vielleicht nehme ich die Box für die gefragte Verwerndung und die sehr interessante NextCloud Lösung für private Zwecke...
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen