Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Spiele>Star Trek Online Mac-Client ist nun verfügbar

Star Trek Online Mac-Client ist nun verfügbar

antihiphop2002
antihiphop200212.03.1423:14
Ich bin gerade dabei mir den Mac-Client herunter zu laden. Wenn ich die Systemanforderungen von manchen "alten" Spielen so vergleiche klingen die von Star Trek Online für mich Human. Mein MacBook Pro 17" Mitte 2009 passt noch in die Anforderungen. Das Spiel ist ein Cider-Port und Star Trek Online ist mittlerweile free-to-play. Ich habe das schon über ein Jahr nicht mehr gespielt aber jetzt ziehe ich mir meine Virtuelle Uniform doch noch mal an, mal sehen ob sie mir noch passt denn seit der sternenflotten Akademie hab ich fast nicht zugenommen.

Nachfolgend die Systemanforderungen der Mac-Version von STO:
Betriebssystem: Mac OS X 10.7.5 oder besser
CPU: Intel Core 2 Duo
RAM: 4GB+
Festplatte: 10GB freier Speicherplatz
Grafikkarte: Intel HD3000 / Nvidia 9600M / AMD HD2600 mit 256MB+ VRAM
Netzwerk: Internet-Breitbandverbindung benötigt


„Wenn es einen Menschen gäbe, der wagte, alles zu sagen, was er von dieser Welt gedacht hat, bliebe ihm kein Quadratmeter mehr, um sich darauf zu behaupten“
0

Kommentare

Fenvarien
Fenvarien25.03.1421:11
Wie sind deine Erfahrungen mit Star Trek Online? Ich habe bis jetzt noch von keinem gehört, der sonderlich begeistert von dem Spiel war
„Ey up me duck!“
0
Al Boland
Al Boland25.03.1421:30
Ich hab es früher mal über einen inoffiziellen Wine-Port auf dem Mac gespielt, da gefiel es mir nicht so gut. Inzwischen, über den "offiziellen" Mac Client gefällt es mir richtig gut. Und läuft auch auf meinem 2008er iMac flüssig. Sicher, die Grafik ist jetzt nicht soo der Knaller, aber mir macht es Spaß
„Nom de dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d'enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt.“
0
antihiphop2002
antihiphop200226.03.1411:41
Die Außenmissionen empfand ich immer als etwas langweilig und eintönig, die Raumschlachten waren hingegen immer spaßig. In einer Gruppe mit Freunden haben wir uns eigentlich nie gelangweilt, das Spiel wurde von der Fachpresse im Schnitt mit gut bewertet und so würde ich es auch insgesamt bezeichnen. Es ist aber seit der Veröffentlichung sehr viel an neuem hinzu gekommen das man auch dann noch mal reinschauen sollte wenn man es damals nicht sonderlich mochte.

Wer das Szenario Scifi mag hat auch nicht sonderlich viele Alternativen, nur EVE online spielt in der Liga und das ist so komplex das mir als Gelegenheitszocker nichts anderes übrig bleibt als STO.
„Wenn es einen Menschen gäbe, der wagte, alles zu sagen, was er von dieser Welt gedacht hat, bliebe ihm kein Quadratmeter mehr, um sich darauf zu behaupten“
0
Al Boland
Al Boland26.03.1420:31
Witzig, mir ging es genau umgekehrt, ich empfand die Außenmissionen als interessant und die Raumschlachten als eintönig So hat halt jeder seins.
„Nom de dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d'enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt.“
0
hrk23
hrk2326.03.1422:41
Al Boland
Witzig, was der Googleübersetzer aus deinem Slogan:
„Nom de Dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d"enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt. Ich liebe es.“,
macht.

„*** Software is like sex; it's better when it's free. *** Linus Torvalds“
0
Al Boland
Al Boland28.03.1406:42
Tja, das musst Du dem Drehbuchautor von Matrix anlasten.
„Nom de dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d'enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt.“
0
IceHouse
IceHouse28.03.1409:03
Al Boland
Tja, das musst Du dem Drehbuchautor von Matrix anlasten.

Touch me and that hand will never touch anything again.
„Ich fotografiere, um herauszufinden, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert wurde. - Gary Winogrand“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.