Forum>Musik>Soundqualität: Airpods + Apple Music top - Airpods + Spotify schlecht!¿¿¿

Soundqualität: Airpods + Apple Music top - Airpods + Spotify schlecht!¿¿¿

skipper07.01.1916:19
Hallo,

meine Tochter bekam von mir zu Weihnachten Airpods geschenkt. Sie meinte am nächsten Tag, dass die Airpods kaputt seien, denn der Klang wäre bei manchen Songs komisch, verzerrte Bässe, etc., was ich mit einer Hörprobe auch bestätigen konnte, denn der gleiche Song hörte sich mit meinen Airpods auf Apple Music gut an.
Sicherheitshalber verknüpfte ich meine Airpods mit ihrem iPhone und der Song spielte genau so schlecht ab. Dann verknüpften wir ihre Airpods mit meinem iPhone und nun klangen ihre auch gut.

Der einzige Unterschied: Ich habe ein Apple Music Abo und sie ein Spotify Premium Abo. Ihres ist auch auf maximale Qualität eingestellt, aber trotzdem ist der Sound einfach schlecht! Das fällt nicht bei jedem Song auf, aber Songs mit starken Bässen klingen extrem schlecht, schon fast als ob der Subwoofer durchgeknallt ist.

Ich habe gegoogelt, finde aber im Netz nicht wirklich sehr viel darüber, aber das scheint wohl wirklich an Spotify zu liegen, denn andere haben das Problem auch. Das kann doch nicht sein? Wenn sie einen normalen Apple Kopfhörer mit Kabel benutzt, dann spielen die Songs normal ab.

Ich habe auch schon eine Vermutung gelesen, dass das absichtlich so gemacht sei, wenn man Spotify nutzt, klingt mir eher nach Verschwörung.

Ist das Problem bekannt und gibt es dazu eine Lösung oder muss sie jetzt auf Apple Music wechseln?

Für Tipps wäre ich dankbar!
0

Kommentare

Kovu
Kovu07.01.1916:26
Eine Verschwörung sehe ich hier auch nicht. Das wäre auch grober Unfug, weil die meisten Kunden einfach die AirPods zurückgeben würden, anstatt dann auf Apple Music umzusteigen.

Ich habe im Netz mehrere interessante Dinge zu dem Thema gefunden. Die Probleme existieren wohl schon seit iOS 10 und Spotify. Mehrere Ansätze gibt es dazu:

- iPhone neu starten
- Spotify App löschen und neu installieren
- EQ und Einstellungen der Bedienungshilfen prüfen
- iPhone wiederherstellen und NICHT aus einem Backup wiederherstellen

Falls es dann echt immer noch nicht laufen sollte... warum nutzt deine Tochter nicht auch Apple Music? Z.B. über ein Familienabo?
Die Playlists und alles andere lassen sich ja übertragen.
0
seeker07.01.1918:25
Schau mal unter Einstellungen / Musik, ob dort Lautstärke anpassen aktiviert ist. Das selbe Phänomen hatte ich, als iVolume falsch eingestellt war und mehrere Alben falsch anpasste. Wenn Lautstärke anpassen eingeschaltet ist, schaut die Musik App in die einzelnen Musikstücke unter Lautstärke welche Werte dort angegeben sind.
0
domik8707.01.1919:40
Bei Spotify die funktion Audio-Normalisierung aktivieren deaktivieren. Und natürlich den Equalizer deaktivieren.

0
Iskander07.01.1921:44
Ich habe mir zu Weihnachten neue Kopfhörer von Sony gekauft die WH-1000X M3 und natürlich habe ich mich auch etwas mit den Themen Qualität sowie Tonquelle beschäftigt. Hier ein paar wichtige Punkte:

iOS BT AAC 256 kBit/s Apple Music AAC 256 kBit/s iOS muss nicht konvertieren für BT Übertragung
iOS BT AAC 256 kBit/s Spotyfi Music MP3 320 kBit/s. iOS konvertiert MP3 zu AAC für BT Übertragung
Android LDAC 990 kBit/s Tidal Music Lossless 1411 kBit/s

Leider unterstützt Apple das LDAC Codec nicht um per BT noch höhere Datenraten an die Kopfhörer streamen zu können.
Ich bin wegen den neuen Sony Kopfhörer auf Tidal Lossless umgestiegen und diese per Lightning zu USB und daran ist ein Dragonfly Red DAC das ganze natürlich per Kabel an die Kopfhörer angeschlossen. Damit ist der Qualitätsunterschied deutlich hörbar.
0
skipper07.01.1923:07
Besten Dank erst einmal für euren Input.

Wir werden das mit der Neuinstallation von Spotify mal probieren und auch die Anpassung abschalten und Equalizer aus.

Falls das nichts hilft ist ein Familienabo schon angedacht, sie nutzt gerade den Gratismonat Apple Music. Gilt Familienabo auch für KInder, die schon volljährig sind, aber noch in Ausbildung/ Schule?
0
Dom Juan08.01.1906:33
Ja.
+1
AppleUser2013
AppleUser201308.01.1906:51
Ich habe meine Airpods getauscht... Wurde gemacht, weil mir gesagt wurde... das in der Produktion einige fehlerhafte, wie sagte der Apple Mitarbeiter. Airpods in Umlauf gekommen sind...Gut meine waren wirklich defekt...
Ich hab mal den test gemacht... Spotify einen Track gehört und den gleichen auf Apple Music...Und
Kein Unterschied seltsam
0
Legoman
Legoman08.01.1909:08
Die grundsätzliche Frage, die mich in dem Zusammenhang auch schon umgetrieben hat:
Unter Einstellungen - Musik kann ich einen Equalizer auswählen.
Gilt dieser nur für die Musik-App oder auch für andere Apps, die Musik abspielen?

Einen Unterschied wird man natürlich dann nur feststellen, wenn man dort Einstellungen ändert ("mehr Bass") und testet, ob sich dies auch auf andere Apps auswirkt.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen