Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple Watch>Seltsames Verhalten der AW6

Seltsames Verhalten der AW6

photoproject
photoproject13.06.2211:42
Hallo Forum,

derzeit bin ich auf Mittelmeer Kreuzfahrt. Vorgestern nach dem Auslaufen von Malaga, spielte plötzlich die AW6 verrückt.

Es fing an, dass die AW mehrfach Notrufe absetzen wollte. Dann sprang sie ständig in den Screens hin und her, schaltete Funktionen ein und aus. Es war grad so, als würde jemand die Uhr fernsteuern.
Die AEG Methode brachte nichts, ebenso der erzwungene Neustart. Im Gegenteil, sie hing dann mit blinkenden Apfellogo fest.

Ich ließ die Uhr über Nacht am Ladegerät, gestern Morgen war sie zunächst scheinbar iO, nach kurzer Zeit ging das Spiel wieder los. Zwar nicht mehr so wie Tags zuvor, aber dennoch nervig. Also wieder letzte Nacht ans Ladegerät gelassen. Heute Morgen ab dem Zeitpunkt, als wieder LTE zu Verfügung stand, funktioniert alles normal.

Offensichtlich hat das etwas mit der Verfügbarkeit von Mobilen Daten zu tun, da die Uhr ab Malaga bis eben heute Morgen Lissabon ausschließlich im Bord WLan war.

Derartiges Verhalten kannte ich nicht von der Vorgänger Uhr.
Kennt jemand das Verhalten, oder kann das jemand erklären?
-1

Kommentare

Phil Philipp
Phil Philipp13.06.2211:55
Klingt irgendwie nach einem Wackelkontakt im Side-Button.
Wasser / Staub?
(Ja klar, sie sollte eigentlich wasser- und staubdicht sein....)
+1
photoproject
photoproject13.06.2214:32
Wasser…ok, hab natürlich geduscht.
Seife/Seifenschaum?

Staub…ausschließen kann ich es nicht.
Hatte auch schon die Taste in Verdacht, kam mir vor, als wäre sie blockiert.
0
Phil Philipp
Phil Philipp13.06.2217:20
Duschen, Seife, Schwimmen im Pool, Staub usw. kann MEINE (AW4) problemlos ab.
(also du siehst: super sorgfältig gehe ich mit ihr nicht um).
Heisst aber nicht, dass es bei JEDER Watch immer gut geht

Aber wenn du das Gefühl hast, die Taste fühlt sich blockiert an, sollte das so nicht sein.
Mal bei bei der AW von jemand anderem gegen-testen?
0
photoproject
photoproject14.06.2210:34
Blockieren ist vll der falsche Ausdruck.
Die Aktionen während des Fehlverhaltens schienen zum Großteil von der Taste auszugehen. So als würde jemand 10x drücken und die jeweiligen Funktionen laufen dann hintereinander 10x in Reihe ab.

Rein mechanisch merke ich keine Blockade, die Taste flutscht bei Druck gefühlt problemlos, macht und tut was sie soll (wie ich es von meiner alten AW3 her kenne).
Das Verhalten ist auch nicht mehr aufgetreten.
0
iBert14.06.2221:57
Deine AW wollte dich nur vor dem ertrinken im Mittelmeer bewahren, daher die Notrufe?
„Objektiv ist relativ, subjektiv gesehen.“
-1
photoproject
photoproject23.06.2211:46
Update:

Reise war am 19.6. zu Ende, ab dem Zeitpunkt an Land funktionierte die AW wieder wie gewohnt.

Bis dahin kam das Verhalten immer wieder, die Watch Faces ließen sich nicht mehr wischen, Funktionen wurden wie von Geisterhand ein- oder ausgeschaltet, die Uhr reagierte nicht auf Taps wie zb Training beenden etc.

Durch Druck auf Taste oder Krone wurden die „Geisteraktionen“ immer beendet und die Uhr sprang zum aktivierten Zifferblatt zurück. Durch erzwungenen Neustart war die Uhr für kurze Zeit im „Normalzustand“.

Was sehr erstaunlich war, wenn ich auf dem iPhone das Kontollzentrum von unten raufwische, wurde diese Geste auch auf der Uhr ausgeführt.

Es muss also irgendeine Störquelle an Bord der AIDAstella geben, welche die Uhr beeinflusst. iPhones in den Nachbarkabinen kann ich ausschließen. Vll. lag meine Kabine (für Insider: 8160 Steuerbord) in unmittelbarer Nähe eines Magnetfeldes o.Ä.
+1
Phil Philipp
Phil Philipp23.06.2212:16
photoproject
...
Was sehr erstaunlich war, wenn ich auf dem iPhone das Kontollzentrum von unten raufwische, wurde diese Geste auch auf der Uhr ausgeführt.
...
Echt spannend - mysteriöse Kreuzfahrt ins Bermuda-Dreieck kann man ja ausschliessen, Du warst im Mittelmehr.
Wäre direkt mal eine Unterhaltung mit dem Apple-Support wert. Aber da wirst Du wahrscheinlich wahnsinnig, bis Du jemandem gefunden hast, dem Du dieses seltsame Verhalten erklären kannst und der das versteht.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.